Mikropumpen sollen zukünftigte Prozessoren kühlen

Diskutiere und helfe bei Mikropumpen sollen zukünftigte Prozessoren kühlen im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Eine Gruppe von Forschern der amerikanischen Purdue Universität hat ein neues Konzept für die Kühlung von Mikroprozessoren entwickelt. Das Team will... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logitech_, 2. Mai 2006.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    Mikropumpen sollen zukünftigte Prozessoren kühlen


    Eine Gruppe von Forschern der amerikanischen Purdue Universität hat ein neues Konzept für die Kühlung von Mikroprozessoren entwickelt. Das Team will die Hitzeprobleme zukünftiger CPU-Generationen mit Hilfe von Pumpen in Miniaturform lösen.

    Ihre Entwicklung ist kaum größer als 1 Quadratzentimeter und passt somit problemlos auf die Oberfläche heutiger Prozessoren. Die Pumpen sollen das Kühlmittel durch Bahnen leiten, welche in die CPU-Oberfläche geätzt werden können. Der Prototyp verfügt daher über zahlreiche kleine Kanäle, in denen die Kühlflüssigkeit fließt.

    [​IMG]

    Jeder dieser Kanäle ist nur rund 100 Mikrometer breit und wird von hunderten kleiner Elektroden gesäumt. Diese werden in bestimmten Abständen mit Strom versorgt und erzeugen so ein sich bewegendes elektrisches Feld, wodurch die Kühlflüssigkeit bewegt wird.

    Die gleiche Methode kommt in anderen Berreichen bereits seit geraumer Zeit zum Einsatz und soll nun auch in der IT-Technologie Einzug halten. Durch die gesteigerte Effektivität der neuen Lösung könnten klobige Kühlkörper in einigen Jahren der Vergangenheit angehören. Die Wissenschaftler wollen ihr Projekt in Kürze in einem Fachblatt vorstellen.

    Quelle: WinFuture
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Mikropumpen sollen zukünftigte Prozessoren kühlen - Hardware

Die Seite wird geladen...

Mikropumpen sollen zukünftigte Prozessoren kühlen - Similar Threads - Mikropumpen zukünftigte Prozessoren

Forum Datum

Neuer Boxed-Kühler für Intel Core 2 Extreme Prozessoren

Neuer Boxed-Kühler für Intel Core 2 Extreme Prozessoren: Anscheinend will Intel in Zukunft andere Boxed-Kühler für die Core 2 Extreme Prozessoren verwenden. Den Bildern kann man entnehmen, dass der neue Kühler über einen größeren Lüfterdurchmesser...
Hardware 30. Oktober 2007

kühle Hände mit Logitech

kühle Hände mit Logitech: Logitech stellet mit dem Chillstream Controller für die PlayStation 3 das erste eigene Peripheriegerät vor, das speziell für die Next-Gen-Konsole entwickelt wurde. Der neuartige Controller für...
Hardware 11. Oktober 2006

HiS: X1800GTO mit IceQ3-Kühler

HiS: X1800GTO mit IceQ3-Kühler: Der Grafikkartenhersteller HIS hat seiner X1800GTO den eigens entwickelten IceQ3-Kühler spendiert. Außerdem ist der GDDR3-Ram auf 512 MByte erweitert worden. Der Hersteller verspricht mit der...
Hardware 19. April 2006

HIS präsentiert Kühler für X1900

HIS präsentiert Kühler für X1900: Auf der CeBIT hat der Hersteller HIS einen Grafikkartenkühler mit dem Namen "Iceq 3 Cooler" vorgestellt. Der Kühler ist für Ati´s X1900-Serie konzipiert. Zur Demonstration der Kühlleistung ließ...
Hardware 16. März 2006

Zalman bringt neue Kühler

Zalman bringt neue Kühler: Das koreanische Unternehmen hat auf der CeBIT einen neuen CPU-Kühler sowie einen neuen GPU-Kühler vorgestellt. CPUs können künftig von dem CNPS9700 LED gekühlt werden, Grafikkarten von dem...
Hardware 13. März 2006

Pentium-M ganz ohne Kühler

Pentium-M ganz ohne Kühler: Im 3DCenter-Forum findet sich ein Bild eines ganz besonderen Experiments. Zu sehen ist ein Pentium-M 753 Dothan in der Ultra-Low-Voltage-Version (ULV), der komplett ohne Kühlung läuft. Im BIOS...
Hardware 2. März 2006

Welchen Prozessor soll ich nehmen?

Welchen Prozessor soll ich nehmen?: Hi, Ich möchte mir einen neuen Prozessor kaufen... ...und ich wollte euch um ein paar Vorschläge bitten! MfG tomek-st
Software 25. Februar 2006
Mikropumpen sollen zukünftigte Prozessoren kühlen solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.