MS Publisher - Tastenkürzel Strg Y funktioniert nicht

Diskutiere und helfe bei MS Publisher - Tastenkürzel Strg Y funktioniert nicht im Bereich Microsoft Office im Windows Info bei einer Lösung; Moin, die Tastenkombination STRG Y soll eigentlich die letzte Aktion wiederholen. Bei Word, PP usw. funktioniert das problemlos. Bei Publisher 2010... Dieses Thema im Forum "Microsoft Office" wurde erstellt von Hermann-Josef T., 29. April 2020.

  1. MS Publisher - Tastenkürzel Strg Y funktioniert nicht


    Moin,


    die Tastenkombination STRG Y soll eigentlich die letzte Aktion wiederholen. Bei Word, PP usw. funktioniert das problemlos. Bei Publisher 2010 und 365 nicht. Gibt es hierfür einen Grund?


    Beste Grüße,

    Hermann-Josef
     
  2. LennartClasen Win User

    One Note Fettkursiv geht nicht

    Ich habe das selbe Problem. Die Tastenkürzel für Kursiv und unterstrichen funktionieren allerdings noch. Strg + B funktioniert leider nicht. Somit bleibt mir nur die manuelle Handhabung
  3. Ute-Simon Win User

    Cut & Paste (Ausschneiden & Einfügen) in Excel 2013 funktioniert nicht

    Hallo Wolfgang,



    die Excel-Tastenkürzel haben sich in Excel 2013 nicht geändert. Hast Du irgendwelche anderen Programme, Apps oder Add-Ins installiert und geöffnet, die zufällig dieselben Tastenkürzel verwenden? Schließe mal alle anderen Programme außer Excel und probiere
    Strg+X dann noch mal.



    Viele Grüße

    Ute
  4. Der Halweg Win User

    formatvorlagen kürzel per makro zuweisen

    Ich finde es auch extrem wichtig, dass man alle Tastenkürzel per Makro verwalten kann. Sonst verliert man einfach den Überblick. Hab mir deshalb entsprechende Skripte gebaut.

    Durch das leicht einbindbare Unterprogramm kannst du nun sogar deine vorhandenen Tastenkombis ausgeben (z. B. per Druckbefehl in pdf drucken) und diese dann mit ein paar Ersetzungen in die entsprechenden CALLs umwandeln, so dass du auch gleich deine
    schon vergebenen Tastenkombis mit einbauen kannst.


    Zur Tastenbelegung startest du dann einmalig das Skript "befehle_auf_tasten_legen" und im Bruchteil einer Sekunde sind alle Tastenkombis zugeordnet.

    Aufruf:

    Sub befehle_auf_tasten_legen()

    Call Befehl_auf_Taste_legen("Alt+A,S Anstrich Formatvorlage")

    Call Befehl_auf_Taste_legen("Strg+R,E ExtrasBerechnen")

    Call Befehl_auf_Taste_legen("Strg+S,G normal.NewMacros.BildgroesseVeraendern")

    End Sub



    Unterprogramme dazu:

    Sub Befehl_auf_Taste_legen(Tastenkombination_Befehlsname)

    ' Legt einen Befehl oder ein Makro auf eine tastenkombi la ALT+ay oder CONTROL+ff

    ' Halweg 2011

    Dim Tastenkombi_key(1)

    ' Einzelparameter ermitteln (Tastenkombi / Befehl)

    Leerzeichenposition = InStr(1, Tastenkombination_Befehlsname, " ")

    Tastenkombination = LCase(Left(Tastenkombination_Befehlsname, Leerzeichenposition - 1))

    Befehlsname = Trim(Mid(Tastenkombination_Befehlsname, Leerzeichenposition + 1)) ' Trim, damit die führenden Leerzeichen des befehls entfernt werden



    ' Einzeltasten zurücksetzen

    Tastenkombi_key(0) = wdNoKey

    Tastenkombi_key(1) = wdNoKey



    ' Einzeltasten links und rechts ermitteln (für alle Fälle erst mal 4)

    Tastenteile = Split(Tastenkombination, ",")

    ' Tastenteile enthält jetzt so was wie ALT+UMSCHALT+V,d

    ' Nun wird linker und rechter Tasteneil getrennt betrachtet

    For linksrechts = 0 To UBound(Tastenteile)

    ' Jetzt wird der jeweilige Tastenteil nach Einzeltasten untersucht

    ' Zunächst plus am Ende gegen "plus" austauschen

    akt_tastenkombi = Tastenteile(linksrechts)

    If Right(akt_tastenkombi, 1) = "+" Then ' die Plustaste selbst spielt eine Rolle und muss durch ein "plus" ersetzt werden

    akt_tastenkombi = Left(akt_tastenkombi, Len(akt_tastenkombi) - 1) & "plus"

    End If

    Einzeln = Split(akt_tastenkombi, "+") ' die linke oder rechte Kombitaste wird in Einzeltasten zerlegt

    Tastenkombi_key(linksrechts) = 0

    For ind = 0 To UBound(Einzeln)

    Tastenkombi_key(linksrechts) = Tastenkombi_key(linksrechts) + TCode(Einzeln(ind)) ' Für jede Einzeltaste wird der Tastenkode addiert

    Next ind

    Next linksrechts



    ' Befehlstyp ermitteln

    If InStr(1, Befehlsname, " Formatvorlage") Then

    Befehlsname = Replace(Befehlsname, " Formatvorlage", "")

    typ = wdKeyCategoryStyle

    ElseIf InStr(1, Befehlsname, ".") Then

    typ = wdKeyCategoryMacro

    Else

    typ = wdKeyCategoryCommand

    End If



    ' Taste zuordnen

    KeyBindings.Add KeyCategory:=typ, _

    KeyCode:=Tastenkombi_key(0), _

    KeyCode2:=Tastenkombi_key(1), _

    Command:=Befehlsname

    End Sub

    Function TCode(Tastenkuerzel)

    ' Übersetzen der Tasten aus dem Ausdruck der Tastenbelegung in Key-Codes

    ' Halweg 2011

    TCode = 100000 ' irgendeine Nummer, die Fehler bringt, falls wir nix gefunden haben



    ' Sondertasten

    If Tastenkuerzel = "" Then TCode = wdNoKey

    If Tastenkuerzel = "alt" Then TCode = wdKeyAlt

    If Tastenkuerzel = "lbutton" Then TCode = wdKeyLButton

    If Tastenkuerzel = "rbutton" Then TCode = wdKeyRButton

    If Tastenkuerzel = "cancel" Then TCode = wdKeyCancel

    If Tastenkuerzel = "mbutton" Then TCode = wdKeyMButton

    If Tastenkuerzel = "back" Then TCode = wdKeyBack

    If Tastenkuerzel = "rück" Then TCode = wdKeyBack

    If Tastenkuerzel = "tab" Then TCode = wdKeyTab

    If Tastenkuerzel = "clear" Then TCode = wdKeyClear

    If Tastenkuerzel = "return" Then TCode = wdKeyReturn

    If Tastenkuerzel = "shift" Then TCode = wdKeyShift

    If Tastenkuerzel = "umschalt" Then TCode = wdKeyShift

    If Tastenkuerzel = "control" Then TCode = wdKeyControl

    If Tastenkuerzel = "strg" Then TCode = wdKeyControl

    If Tastenkuerzel = "menu" Then TCode = wdKeyMenu

    If Tastenkuerzel = "pause" Then TCode = wdKeyPause

    If Tastenkuerzel = "capital" Then TCode = wdKeyCapital

    If Tastenkuerzel = "escape" Then TCode = wdKeyEscape

    If Tastenkuerzel = "leertaste" Then TCode = vbKeySpace

    If Tastenkuerzel = "space" Then TCode = keyspace

    If Tastenkuerzel = "pageup" Then TCode = wdKeyPageUp

    If Tastenkuerzel = "pagedown" Then TCode = wdKeyPageDown

    If Tastenkuerzel = "end" Then TCode = wdKeyEnd

    If Tastenkuerzel = "home" Then TCode = wdKeyHome

    If Tastenkuerzel = "left" Then TCode = wdKeyLeft

    If Tastenkuerzel = "links" Then TCode = wdKeyLeft

    If Tastenkuerzel = "up" Then TCode = wdKeyUp

    If Tastenkuerzel = "aufwärts" Then TCode = wdKeyUp

    If Tastenkuerzel = "right" Then TCode = wdKeyRight

    If Tastenkuerzel = "rechts" Then TCode = wdKeyRight

    If Tastenkuerzel = "down" Then TCode = wdKeyDown

    If Tastenkuerzel = "abwärts" Then TCode = wdKeyDown

    If Tastenkuerzel = "select" Then TCode = wdKeySelect

    If Tastenkuerzel = "print" Then TCode = wdKeyPrint

    If Tastenkuerzel = "execute" Then TCode = wdKeyExecute

    If Tastenkuerzel = "snapshot" Then TCode = wdKeySnapshot

    If Tastenkuerzel = "insert" Then TCode = wdKeyInsert

    If Tastenkuerzel = "delete" Then TCode = wdKeyDelete

    If Tastenkuerzel = "help" Then TCode = wdKeyHelp

    If Tastenkuerzel = "numlock" Then TCode = wdKeyNumlock



    ' Funktionstasten

    If Tastenkuerzel = "f1" Then TCode = wdKeyF1

    If Tastenkuerzel = "f2" Then TCode = wdKeyF2

    If Tastenkuerzel = "f3" Then TCode = wdKeyF3

    If Tastenkuerzel = "f4" Then TCode = wdKeyF4

    If Tastenkuerzel = "f5" Then TCode = wdKeyF5

    If Tastenkuerzel = "f6" Then TCode = wdKeyF6

    If Tastenkuerzel = "f7" Then TCode = wdKeyF7

    If Tastenkuerzel = "f8" Then TCode = wdKeyF8

    If Tastenkuerzel = "f9" Then TCode = wdKeyF9

    If Tastenkuerzel = "f10" Then TCode = wdKeyF10

    If Tastenkuerzel = "f11" Then TCode = wdKeyF11

    If Tastenkuerzel = "f12" Then TCode = wdKeyF12

    If Tastenkuerzel = "f13" Then TCode = wdKeyF13

    If Tastenkuerzel = "f14" Then TCode = wdKeyF14

    If Tastenkuerzel = "f15" Then TCode = wdKeyF15

    If Tastenkuerzel = "f16" Then TCode = wdKeyF16

    ' Buchstaben

    If Tastenkuerzel = "a" Then TCode = wdKeyA

    If Tastenkuerzel = "b" Then TCode = wdKeyB

    If Tastenkuerzel = "c" Then TCode = wdKeyC

    If Tastenkuerzel = "d" Then TCode = wdKeyD

    If Tastenkuerzel = "e" Then TCode = wdKeyE

    If Tastenkuerzel = "f" Then TCode = wdKeyF

    If Tastenkuerzel = "g" Then TCode = wdKeyG

    If Tastenkuerzel = "h" Then TCode = wdKeyH

    If Tastenkuerzel = "i" Then TCode = wdKeyI

    If Tastenkuerzel = "j" Then TCode = wdKeyJ

    If Tastenkuerzel = "k" Then TCode = wdKeyK

    If Tastenkuerzel = "l" Then TCode = wdKeyL

    If Tastenkuerzel = "m" Then TCode = wdKeyM

    If Tastenkuerzel = "n" Then TCode = wdKeyN

    If Tastenkuerzel = "o" Then TCode = wdKeyO

    If Tastenkuerzel = "p" Then TCode = wdKeyP

    If Tastenkuerzel = "q" Then TCode = wdKeyQ

    If Tastenkuerzel = "r" Then TCode = wdKeyR

    If Tastenkuerzel = "s" Then TCode = wdKeyS

    If Tastenkuerzel = "t" Then TCode = wdKeyT

    If Tastenkuerzel = "u" Then TCode = wdKeyU

    If Tastenkuerzel = "v" Then TCode = wdKeyV

    If Tastenkuerzel = "w" Then TCode = wdKeyW

    If Tastenkuerzel = "x" Then TCode = wdKeyX

    If Tastenkuerzel = "y" Then TCode = wdKeyY

    If Tastenkuerzel = "z" Then TCode = wdKeyZ

    If Tastenkuerzel = "ä" Then TCode = wdKeySingleQuote

    If Tastenkuerzel = "ö" Then TCode = wdKeyBackSingleQuote

    If Tastenkuerzel = "ü" Then TCode = wdKeySemiColon

    If Tastenkuerzel = "ß" Then TCode = wdKeyOpenSquareBrace



    ' Ziffern

    If Tastenkuerzel = "0" Then TCode = wdKey0

    If Tastenkuerzel = "1" Then TCode = wdKey1

    If Tastenkuerzel = "2" Then TCode = wdKey2

    If Tastenkuerzel = "3" Then TCode = wdKey3

    If Tastenkuerzel = "4" Then TCode = wdKey4

    If Tastenkuerzel = "5" Then TCode = wdKey5

    If Tastenkuerzel = "6" Then TCode = wdKey6

    If Tastenkuerzel = "7" Then TCode = wdKey7

    If Tastenkuerzel = "8" Then TCode = wdKey8

    If Tastenkuerzel = "9" Then TCode = wdKey9



    ' Numpad

    If Tastenkuerzel = "numpad0" Then TCode = wdKeyNumpad0

    If Tastenkuerzel = "numpad1" Then TCode = wdKeyNumpad1

    If Tastenkuerzel = "numpad2" Then TCode = wdKeyNumpad2

    If Tastenkuerzel = "numpad3" Then TCode = wdKeyNumpad3

    If Tastenkuerzel = "numpad4" Then TCode = wdKeyNumpad4

    If Tastenkuerzel = "numpad5" Then TCode = wdKeyNumpad5

    If Tastenkuerzel = "numpad6" Then TCode = wdKeyNumpad6

    If Tastenkuerzel = "numpad7" Then TCode = wdKeyNumpad7

    If Tastenkuerzel = "numpad8" Then TCode = wdKeyNumpad8

    If Tastenkuerzel = "numpad9" Then TCode = wdKeyNumpad9

    If Tastenkuerzel = "multiply" Then TCode = wdKeyMultiply

    If Tastenkuerzel = "add" Then TCode = wdKeyAdd

    If Tastenkuerzel = "separator" Then TCode = wdKeySeparator

    If Tastenkuerzel = "subtract" Then TCode = wdKeySubtract

    If Tastenkuerzel = "decimal" Then TCode = wdKeyDecimal

    If Tastenkuerzel = "divide" Then TCode = wdKeyDivide



    ' Sonderzeichen

    If Tastenkuerzel = "!" Then TCode = wdKeyShift + wdKey1

    If Tastenkuerzel = """" Then TCode = wdKeyShift + wdKey2

    If Tastenkuerzel = "§" Then TCode = wdKeyShift + wdKey3

    If Tastenkuerzel = "$" Then TCode = wdKeyShift + wdKey4

    If Tastenkuerzel = "%" Then TCode = wdKeyShift + wdKey5

    If Tastenkuerzel = "&" Then TCode = wdKeyShift + wdKey6

    If Tastenkuerzel = "/" Then TCode = wdKeyShift + wdKey7

    If Tastenkuerzel = "(" Then TCode = wdKeyShift + wdKey8

    If Tastenkuerzel = ")" Then TCode = wdKeyShift + wdKey9

    If Tastenkuerzel = "=" Then TCode = wdKeyShift + wdKey0

    If Tastenkuerzel = "#" Then TCode = wdKeySlash

    If Tastenkuerzel = "ß" Then TCode = wdKeyOpenSquareBrace

    If Tastenkuerzel = "plus" Then TCode = wdKeyEquals

    If Tastenkuerzel = "+" Then TCode = wdKeyEquals

    If Tastenkuerzel = "*" Then TCode = wdKeyShift + wdKeyEquals

    If Tastenkuerzel = "," Then TCode = wdKeyComma

    If Tastenkuerzel = "." Then TCode = wdKeyPeriod

    If Tastenkuerzel = "-" Then TCode = wdKeyHyphen

    If Tastenkuerzel = "<" Then TCode = 226

    If Tastenkuerzel = ">" Then TCode = 226 + wdKeyShift

    If TCode = 100000 Then

    MsgBox "Tastencode für """ & Tastenkuerzel & """ wurde nicht gefunden."

    End

    End If

    End Function
  5. Ute-S Win User

    COPY-PASTE funktioniert nicht mehr

    Hast Du irgendwelche Zusatzsoftware installiert, die evtl. dieselben Tastenkürzel verwendet?

    Startest Du nach dem Strg+C ein anderes Programm oder Add-In, bevor Du Strg+V drückst?

    In beiden Fällen leert das Fremdprogramm Deine Zwischenablage.

    Viele Grüße

    Ute
  6. Ute-S Win User

    habe office 2010 beta auf meinem rechner: frage wie mache ich das :__ät-----oder klammeraffe-----tasten kombination: strg-alt-q geht nicht, bitte helfen sie mir , danke im vorraus

    Hallo Klaus-Peter,

    welches Tastatur-Layout ist auf Deinem Rechner eingestellt? Strg-Alt-Q (oder AltGr-Q) funktioniert nur auf deutschen Tastaturen. Über Systemsteuerung - Regions- und Sprachoptionen kannst Du das überprüfen und ggf. korrigieren. Dort kannst Du auch das Tastenkürzel
    ausschalten, mit dem man versehentlich das Tastatur-Layout ändern kann.

    Viele Grüße

    Ute
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

MS Publisher - Tastenkürzel Strg Y funktioniert nicht - Microsoft Office

Die Seite wird geladen...

MS Publisher - Tastenkürzel Strg Y funktioniert nicht - Similar Threads - Publisher Tastenkürzel Strg

Forum Datum

Einfügen mit Strg+Y: erster Buchstabe fehlt

Einfügen mit Strg+Y: erster Buchstabe fehlt: Hallo, wenn ich in Word einen Text eingebe, z. B. "Hallo", und ich möchte die Eingabe wiederholen und tippe dazu Strg+Y, fehlt beim eingefügten Text der erste Buchstabe: eingetippt: Hallo dann...
Microsoft Office 18. Februar 2020

In MS-Office365 Excel eine Zeile per Tastenkürzel (STRG + <+>) hinzufügen, wenn bereits...

In MS-Office365 Excel eine Zeile per Tastenkürzel (STRG + <+>) hinzufügen, wenn bereits...: Früher war es immer möglich nach Markierung einer Zeile mittels Tastenkombination STRG + <+> eine neue Zeile über der markierten einzufügen. Seit MS-Office365 funktioniert dies nur noch, wenn...
Microsoft Office 15. November 2017

Strg-Taste funktioniert nicht

Strg-Taste funktioniert nicht: Hallo liebe Community! Meine Strg-Taste funktioniert nicht mehr. Keine der gängigsten Tastenkombinationen ist möglich. Wenn ich Strg-C oder Strg-V versuche, dann erscheinen manchmal nur "ghä"....
Surface 6. Juli 2017

Strg-Taste funktioniert nicht

Strg-Taste funktioniert nicht: Hallo liebe Community! Meine Strg-Taste funktioniert nicht mehr. Keine der gängigsten Tastenkombinationen ist möglich. Wenn ich Strg-C oder Strg-V versuche, dann erscheinen manchmal nur "ghä"....
Surface 30. Juni 2017

MS Publisher 2016

MS Publisher 2016: Ich habe seit einem Jahr Publisher 2016 in Benutzung habe auch immer Sicherheitskopien gemacht. Nun sind ganz plötzlich einige eingeblendete Bilder nicht mehr sichtbar. Die Rahmen stehen noch...
Microsoft Office 6. März 2017

MS Publisher

MS Publisher: Geschätzte Microsoft Crew Ich bin Kursleiter und schule MS Publisher. Siehe https://www.youtube.com/watch?v=EOcyaKrCs4c&list=PLyOr-YYfZB5rFq1JHlQ0A7FESmjXlIoOU Gibt es eine Anlaufstelle für...
Microsoft Office 6. Dezember 2016

MS Publisher

MS Publisher: Hallo, arbeite seit vielen Jahren mit Publisher, unter anderem um jährlich einen umfangreichen Geschichtskalender zu erstellen, jetzt seit 2 Jahren mit Office 365. Problem (seit Office 365):...
Microsoft Office 25. Oktober 2016
MS Publisher - Tastenkürzel Strg Y funktioniert nicht solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.