Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren

Diskutiere und helfe bei Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren im Bereich Outlook.com im Windows Info bei einer Lösung; Liebes Forum! Als POP3-Fan, der all seine Emailkonten mit diesem Protokoll verwaltet, muss ich mich nun seit der Umstellung meiner Dienstemailadresse... Dieses Thema im Forum "Outlook.com" wurde erstellt von Yukusoona, 3. Oktober 2019.

  1. Yukusoona
    Yukusoona Gast

    Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren


    Liebes Forum!


    Als POP3-Fan, der all seine Emailkonten mit diesem Protokoll verwaltet, muss ich mich nun seit der Umstellung meiner Dienstemailadresse neu mit dem Thema IMAP auseinandersetzen. Zusätzlich zu meinen vielen POP3-Konten verwalte ich jetzt meine Dienstemailadresse an meinem Privatrechner mittels IMAP in Outlook 2010.


    Hierzu hätte ich eine Frage:

    Ist es möglich, lokal in Outlook 2010 vollständig geladene Emails wieder zurück in den Kopfzeilenstatus zu befördern? Abgearbeitete Dienstemails kommen bei mir in einen Unterordner "abgearbeitet". Auf die vielen Emails in diesem Ordner möchte ich zwar prinzipiell Zugriff haben (Kopfzeilen), aber diese nicht von vorn herein vollständig in Outlook 2010 geladen haben. Wenn ich nun Dienstemails an meinem Privatrechner abgearbeitet habe, dann verschiebe ich diese ebenfalls in den Ordner "abgearbeitet". Im Optimalfall hätte ich nun gerne, dass Outlook diese Emails erneut auf Kopfzeilen reduziert, um Speicherplatz freizugeben. Ist dies ohne Umwege möglich?


    Einen Workaround habe ich zwar gefunden, nämlich lokales Löschen des Ordners und anschließend erneutes Abonnieren. Aber dann gehen all meine eingerichteten QuickSteps, die mit diesem Ordner verbunden sind, verloren.


    Vielen Dank für die Hilfe!


    Yukusoona


    PS: Für den Fall, dass sich folgende Frage ohne viel Aufwand beantworten lässt, wage ich diese hier ebenfalls zu stellen: ich kann per IMAP nicht auf die Ordner "Gelöschte Emails" und "Gesendete Emails" zugreifen, diese bleiben bei mir in Outlook 2010 leer. Liegt der Fehler eher auf meiner Seite, oder kann es tatsächlich prinzipiell sein, dass mein Arbeitgeber das Postfach zu konzipiert hat, dass die beiden Ordner nicht per IMAP zugänglich sind?
     
  2. Uli_H Win User

    Kann keine E-Mail über outlook.com mehr senden

    Hallo Markus,

    willkommen in der Microsoft Community.

    Ich gehe davon aus, dass Sie sich versichert haben, dass die Empfänger Emails erhalten können. Der Status: 4.4.7 weist dann meistens auf ein Problem mit der Anzahl der Emails im Header hin. Reduzieren Sie die Anzahle der Empfänger in der Kopfzeile.

    Schauen Sie auch ob Ihr Email Konto vielleicht die Emails über ein anderes Konto, welches als Konto zum Senden&Empfangen hinzugefügt wurde, sendet. Evtl. müssten SIe dieses dann löschen und erneut hinzufügen (mail.live.com
    > Zahnrad > Optionen > Ihre Email Konten).

    Mit freundlichen Grüßen

    Uli
  3. Christian Göller Win User

    Outlook 2013: Gesendete Mails automatisch lokal speichern

    Hallo,

    du hast offensichtlich unter Outlook 2010 ein POP3-Konto verwendet, beim Einrichten von Outlook 2013 wohl ein IMAP-Konto (Unterschied POP3/IMAP). Oder aber
    du hast unter Outlook 2010 auch ein IMAP-Konto verwendet, aber dieses so konfiguriert, dass gesendete Mails im lokalen Ordner gespeichert werden, was mit OL 2013 nicht mehr möglich ist, da diese Version automatisch den Speicherordner festlegt.

    Um mit dem IMAP-Konto gesendete E-Mails lokal zu speichern, lege einfach eine
    Regel
    an, die eine Kopie jeder gesendeten E-Mail im Ordner der lokalen Datei speichert.
  4. Michael Bauer (vboff Win User

    Mails aus OST Dateien.

    Outlook erstellt die OST-Datei für die lokale Speicherung der Nachrichten aus den IMAP-Konto. Diese sind aber auch auf dem Server gespeichert. Du mußt also nur das Konto einrichten, dann sollten die Emails erneut heruntergeladen werden.
  5. Michael Bauer (vboff Win User

    Eine Datendatei im E-Mail-Setup als Standard definieren

    Outlook 2010 braucht eine PST-Datei, die nichts mit den IMAP-Konten zu tun hat, als Standarddatei, weil die IMAP-Konten (Datendateien) nur Emails enthalten.
  6. Michael Bauer (vboff Win User

    Outlook 2016 (Office 365) Menüpunkt "Kategorisieren" wird nicht angezeigt

    Es ist empfehlenswert, die Kontakte in der PST-Datei zu behalten. IMAP synchronisiert die eh nicht, d.h. die Kontakte sind eh nur lokal vorhanden. Aber die IMAP-Datendatei ist nicht mehr nutzbar, wenn Du das Konto mal löscht; alle Daten darin sind dann weg;
    nur die Emails, die noch auf dem Server liegen, bleiben erhalten.

    Das IMAP-Protokoll selbst kann mit Kategorien umgehen. Einige Mailserver unterstützen das aber nicht. Meine Vermutung(!) ist, dass MS deswegen irgendwann beschloss, Kategorien für IMAP zu deaktivieren.

    Mit diesem Addin kannst Du auch IMAP-Nachrichten kategorisieren. Das gilt zumindest lokal, ob das dann auch zum Server übertragen wird, hängt vom Server ab:

    http://www.vboffice.net/de/products/category-manager

    Bei 1&1 IMAP ist es z.B. derzeit so, dass damit nur einzelne Emails kategorisiert werden können. Machst Du das mit mehreren gleichzeitig, dann holt Outlook die Emails mehrfach ab, die duplizieren sich dann bei Dir im Ordner.
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren - Outlook.com

Die Seite wird geladen...

Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren - Similar Threads - Outlook 2010 IMAP

Forum Datum

Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren

Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren: Liebes Forum! Als POP3-Fan, der all seine Emailkonten mit diesem Protokoll verwaltet, muss ich mich nun seit der Umstellung meiner Dienstemailadresse neu mit dem Thema IMAP auseinandersetzen....
Microsoft Office 3. Oktober 2019

IMAP Zugriff auf Outlook 365 Emails

IMAP Zugriff auf Outlook 365 Emails: Hallo, ich möchte gerne auf meine Outlook 365 Mails per IMAP Protokol zugreifen. (offlineimap/linux) ich habe folgende Einstellung ausprobiert: Server: outlook.office365.com Port: 993 Mit...
Outlook.com 11. Januar 2018

Outlook 2016 - IMAP Mails in lokale Ordner verschieben

Outlook 2016 - IMAP Mails in lokale Ordner verschieben: Hallo Zusammen, ich besitze ein Mac Book Pro mit dem Betriessystem macOS 10.13.1. Mein Email-Programm ist das Outlook 2016 for Mac. Gestern haben ich meine beiden Email-Accounts (gmx.de und...
Microsoft Office 29. November 2017

Outlook 2016 - IMAP Mails in lokale Ordner verschieben

Outlook 2016 - IMAP Mails in lokale Ordner verschieben: Hallo Zusammen, ich besitze ein Mac Book Pro mit dem Betriessystem macOS 10.13.1. Mein Email-Programm ist das Outlook 2016 for Mac. Gestern haben ich meine beiden Email-Accounts (gmx.de und...
Outlook.com 29. November 2017

Outlook 2016 manuell mit lokalem IMAP Server verbinden

Outlook 2016 manuell mit lokalem IMAP Server verbinden: Seit ein paar Tagen haben wir vermehrt das Problem, wenn man Outlook das erste Mal startet, das Setup für ein Postfach aufpoppt. Da der Mailserver normales IMAP benutzt und SMTP ohne...
Microsoft Office 25. Oktober 2017

Outlook 2016 lokal mit Web-Outlook verbinden IMAP

Outlook 2016 lokal mit Web-Outlook verbinden IMAP: Die Verbindung von Outlook 2016 mit Web-Outlook ist mit IMAP immer noch nicht möglich. Im Web kann ich über Outlook.com auf alles zurückgreifen - alle Konten sind verbunden - nur mein Outlook 2016...
Microsoft Office 14. Februar 2017

Outlook IMAP: Durchgestrichene Emails

Outlook IMAP: Durchgestrichene Emails: Hallo, ich kann in Outlook (IMAP) einstellen, dass durchgestrichene Mails ausgeblendet werden. Dies gilt dann aber nur für den aktuell angezeigten Ordner. Kann man diese Einstellung auch global...
Microsoft Office 6. November 2016
Outlook 2010 und IMAP: lokale Email auf Kopfzeile reduzieren solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.