Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen

Diskutiere und helfe bei Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen im Bereich Software im Windows Info bei einer Lösung; Am Rande der diesjährigen Open-Source-Konferenz Oscon hat Harald Welte, Linux-Kernel-Entwickler und Leiter des Projektes gpl-violations.org, auf die... Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von logitech_, 12. April 2006.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen


    Am Rande der diesjährigen Open-Source-Konferenz Oscon hat Harald Welte, Linux-Kernel-Entwickler und Leiter des Projektes gpl-violations.org, auf die zunehmende lizenzwidrige Verwendung von Open-Source-Software in kommerziell vertriebenen Geräten und Software-Applikationen hingewiesen. Mit Mitstreitern der Open-Source-Gemeinschaft versucht er Unternehmen, aber auch der Öffentlichkeit die Lizenzproblematik rund um General-Public-License-Software (GPL) näher zu bringen sowie auf die geltenden Regeln beim Gebrauch von freier Software hinzuweisen.
    "Von High-End-Lösungen im Router- und Firewall-Bereich bis hin zu GSM-fähigen Mobiltelefonen, DVD-Playern oder gar Hometrainern taucht GPL-lizensierte freie Software heutzutage eigentlich überall auf - zumeist allerdings ohne entsprechende Darlegung des Quellcodes sowie des Lizenzvertrags", fasst Welte die grundsätzliche Problematik zusammen. Die Liste der vom gpl-violations.org-Projekt aufgegriffenen Fälle ist mittlerweile auf eine Anzahl von über 100 gewachsen. Eine Vielzahl an prominenten Namen wie Aldi, Lidl sowie den österreichischen Sozialversicherungs-Chipkarten-Herstellern sorgt dabei für zusätzliche Brisanz.

    Den Betreibern des Projektes geht es dabei weniger darum, Klagelawinen auf die Unternehmen loszutreten, sondern die Kommunikation zwischen der Open-Source-Community und kommerziellen Anwendern zu verbessern. "Am Ende des bisweilen mühseligen Unterfangens steht in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle daher auch eine außergerichtliche Einigung, mit der sich kommerzielle Anbieter verpflichten, Quellcode, Lizenztext sowie ein Angebot zur Quellcodeabgabe öffentlich zugänglich zu machen", erläutert Welte. Wichtig sei außerdem die gegenseitige Kooperation. Wenn die Community das Gefühl habe, sie werde nur gemolken und es komme nichts zurück, dann demotiviere das viele Entwickler, so der Open-Source-Experte.

    Quelle: Zdnet
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen

    hihihi.

    Woher sollen dennAldi und Lidl wissen, was OpenSource überhaupt ist? Für die ist doch nur wichtig, daß es umsonst ist.
     
  4. kotzkroete
    kotzkroete /* no comment */
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen

    naja...ich denk mal nicht, dass das Idioten sind.
     
  5. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen

    Ist eben doch ein wenig was anderes, ob ich einen PC verkaufe oder eine Dose Erbsen. Es geht bei meiner Äußerung sicher nicht nur um Aldi und Lidl. Immer mehr Firmen bieten Ware an, von denen sie einfach keine Ähnung haben. Es scheint hier nur noch um Profit zu gehen, der Dumme ist wieder einmal der normale Käufer und eine eventuelle Klage mal zu verlieren, das ist oft in der Rechnung mit drin.
     
  6. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen

    bitte löschen
     
Thema:

Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen - Software

Die Seite wird geladen...

Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen - Similar Threads - Aldi Lidl Open

Forum Datum

Open Office

Open Office: Hallo mein Drucker Canon Pixma MX 310 druck keine Dokumente aus Open Office mehr
Microsoft Office 30. November 2017

Open Office

Open Office: Hallo mein Drucker Canon Pixma MX 310 druck keine Dokumente aus Open Office mehr
Microsoft Office 29. November 2017

Tunnelzugang über Open VPN

Tunnelzugang über Open VPN: Hallo, ich habe bisher ein iphone 6 und habe mich jetzt für das Lumia 950 entschieden. Intern verwenden wir open VPN Gui für den Zugang des Mobiltelefons in das System. Diese Tunnelsoftware...
Apps 16. Januar 2017

Facebook veröffentlicht Server-Software als Open Source

Facebook veröffentlicht Server-Software als Open Source: Scribe aggregiert Logdaten von vielen Servern in Echtzeit Facebook hat einen kleinen Teil seiner Server-Software als Open Source veröffentlicht. Weitere Komponenten sollen folgen. Wer damit...
Alternative Betriebssysteme 27. Oktober 2008

ALDI: Pure Power!

ALDI: Pure Power!: Jetzt in der kommenden Weihnachtszeit gibt es immer billige und gute Angebote aber was es am 28. November bei Aldi gibt toppt alles! Intel Core Duo E6750, NVIDIA GeForce 8600GS, Blu-Ray & HD-DvD...
Hardware 23. November 2007

Neuer Aldi-PC

Neuer Aldi-PC: Gerüchten zufolge soll es einen neuen Aldi-PC geben. Medion Titanium MD 8888 Design PC mit hochglänzender Front Medion Data-Bay und Multifunktions-Display Intel Core 2 Duo E6600 (2,4 Ghz) 2048...
Hardware 14. November 2006

7-Zip 4.34 Beta - Open Source Packprogramm

7-Zip 4.34 Beta - Open Source Packprogramm: 7-Zip ist ein sehr gutes, kostenloses Packprogramm, welches mit allen gängigen Formaten (ZIP, CAB, RAR, u.v.m.) umgehen kann. Zusätzlich bietet es das eigene 7z-Format, das laut Hersteller den...
Hardware 27. Februar 2006
Aldi und Lidl sollen Open Source lizenzwidrig nutzen solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.