Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

Diskutiere und helfe bei Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur im Bereich Grafiken im Windows Info bei einer Lösung; Der nächste Schritt zur Anpassung verschiedener Dateien ist die Korrektur von Helligkeit, Kontrast, Farbe, Sättigung und Struktur. Photoshop bietet zur... Dieses Thema im Forum "Grafiken" wurde erstellt von Illuminat, 29. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur


    Der nächste Schritt zur Anpassung verschiedener Dateien ist die Korrektur von Helligkeit, Kontrast, Farbe, Sättigung und Struktur. Photoshop bietet zur Steuerung der genannten Dinge eine ganze Palette von Ansätzen, die ich hier nur sehr unvollständig wiedergeben möchte. Ich beginne mit der Veränderung von helligkeit und Bildkontrast.
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Mit der Tonwertkorrektur, zu finden unter BILD | ANPASSEN | TONWERTKORREKTUR, kann man eine ganze Menge anfangen. Wenn einem dieses Werkzeug suspekt sein sollte, lege die Tonwertkorrektur einfach über eine neue Einstellungsebene an. Diese findet man unter EBENEN | NEUE EINSTELLUNGSEBENE | TONWERTKORREKTUR. Sollte man im Verlaufe der weiteren Korrekturen feststellen, dass die Kontur nicht ganz so glücklich war, wie man dachte, klickt man auf das entsprechende Smbol in der Einstellingsebene und verändert die Einstellungen.

    Versuche, so weit wie möglich mit dem mittleren Regler zu kommen, um die Helligkeit auszugleichen. Wenn einem das gelungen ist, schaut man sich den Kontrast an: Zu geringer Kontrast wird duch das Verschieben der beiden Regler direkt unterhalb des Histogramms vorgenommen, während mit den Reglern unterhalb des Verlaufsbalkens die Tonwerte reduziert werden. Spiele ein bisschen mit den Reglern, schalte mehrfach die Vorschau ein und wieder aus, um sich des Unterschieds bewusst zu werden.

    Natürlich kann man auch die Dialogbox HELLIGKEIT | KONTRAST öffnen, was auf den ersten Blick einfacher scheint. Dieser Dialog wurde für die CS3 überarbeitet und lässt es nicht mehr zu, dass ein Bild völlig zerstört werden kann. Es ist aber noch immer möglich, dass wichtige Tonwerte im Pixel-Nirwana landen. Muss man beispielsweise den Kontrast einer Ebene verringern, weil sie sich nache am Horizont einer Landschaft verbinden und deswegen dunstig wirken soll, kann man dies auch dadurch erreichen, dass man im TONWERTKORREKTUR-Dialog die dunklen Tonwerte entfernt, die hellen aber stehen läßt. Auch dies funktioniert mit einer gezielten Tonwertkorrektur besser, weil man sehen kann, auf welche Werte man verzichtet und welche stehen bleiben.
     
  4. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Beim Umgang mit Farben bietet Photoshop viele Möglichkeiten, einen Farbstich zu entfernen, Farben anzugleichen oder auch komplett umzufärben. Bleiben wir noch kurz im Dialog TONWERTKORREKTUR. Natürlich kann man nicht nur alle drei Kanäle zusammen beeinflussen, sondern auch jeden einzeln anwählen. Dazu wählt man als Kanal ROT, GRÜN oder BLAU aus. Durch Vershieben des mittleren Reglers unterhalb des Histogramms entfernt man leichte Farbstiche. Hat die zu korrigierende Datei einen Gelbstich, verschiebt man einfach den mittleren Regler des Blaukanals in Richtung Blau. Sind Gelb und Blau gegeneinander abgeglichen, bemerkt man möglicherweise einen Magentastich, den man auf die gleiche Weise wie eben beschrieben im Grünkanal entfernt. Der Kanal wird mittels einen Popupmenüs oberhalb des Histogramms ausgewählt.
     
  5. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Im Menü BILD | ANPASSEN | GLEICHE FARBE greift einem Photoshop hilfreich unter die Arme, indem es einen Vorschlag zur Farbkorrektur unterbreitet, den man selbstverständlich beeinflussen kann, wenn man anderer Meinung als das Programm ist. Man hat die Möglichkeit, zwei Ebenen oder auch zwei unterschiedliche Dateien farblich anzugleichen. Das braucht man z.B. dann, wenn zwei Fotos in verschiedenfarbigem Licht aufgenommen worden sind. Als QUELLE aktiviert man diejenige Ebene, die man korrigieren möchte, und als EBENE das farbliche Vorbild. Betrachtet man nun die Vorschau und überlegt sich, und überlegt sich, ob man noch eine Feinabstimmung benötigt. Diese nimmt man über den LUMINANZ-Regler vor, der die Helligkeit steuert, und über den FARBINTENSITÄT-Regler, der die Farbsättigung beeinflusst. Der VERBLASSEN-Regler verringert beide Einstellungen wieder, und zwar genau in dem Maße, in dem man es wünscht. Wenn man AUSGLEICHEN aktiviert, werden übrigens lediglich die Helligkeitswerte der gewählten Ebenen angeglichen, für den Fall, dass man an der Farbe nichts ändern möchte.
     
  6. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Der Menüpunkt BILD | ANPASSEN | FARBBALANCE ist eine weitere Möglichkeit, die Farbe einer Ebene oder Datei zu beeinflussen. Man benutzt diesen Dialog beispielsweise dann, wen es darum geht, einem wolkenverhangenen Himmel entweder ein bedrohliches Gewitterblau oder einen schwefelgelben apokalyptischen Touch zu geben.
     
  7. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Ich möchte noch den Dialog FARBTON/SÄTTIGUNG erwähnen, den man ebenfalls über BILD | ANPASSEN erreichen kann. Den Dialog benötigt man in zwei Fällen: Entweder arbeitet man nicht besonders gerne mit dem Dialog GLEICHE FARBE, der einem die Möglichkeit gibt, die Sättigung einer Ebene zu beeinflussen. Dann kann man dies über FARBTON/SÄTTIGUNG erreichen, und unterschätze bloß nicht, wie oft man das braucht. Vielleicht kennt man das Gefühl, an einem Farbton zu arbeiten, ihn von Rot nach Cyan, von Grün nach Magenta zu manöverieren, und trotzdem passt er einfach nicht. Möglicherweise muss man lediglich Sättigung und Helligkeit verändern. Bedenke dabei, dass man Farben wie olivgrün oder Bordeauxrot einfach durch die Verringerung von Sättigung und Helligkeit bei Grün bzw. Rot erzeugt. Versucht es einmal!
     
  8. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Zum Schluss vom Feinsten: Die selektive Farbkorrektur setzt man überall dort ein, wo nicht alle Farben, sondern eben nur ausgewählte Töne verändert werden sollen. Nachdem man den zu korrigierenden Ton über ein Popupmenü bestimmt hat, verändert man ihn über die vier Regler CYAN, MAGENTA, GELB, und SCHWARZ.
     
  9. Illuminat
    Illuminat Gast

    Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur

    Jedes fotografische Bild besitzt eine Grundstruktur, die bei ausreichender Vergrößerung des Bildes in Erscheinung tritt. Bei analogen Aufnahmen spricht man vom sogenannten "Korn", womit die einzelnen Silberkörnchen bzw. Farbpartikel gemeint sind, aus denen sich das Bild aufbaut. Da ein digitales Bild sich nicht aus Farben, sondern elektrischen Ladungen aufbaut, spricht man hier vom "Rauschen" des Bildes, was aber dem Korn des Analogfotos entspricht. Es nimmt zu, je höher die Empfindlichkeit ist, mit der man fotografiert, genauso wie die Größe des Korns proportional zur ISO-Zahl zunimmt, wenn analog fotografiert wird.

    Falls man nun feststellt, dass die Ebene, über den man den soeben ausgeschnittenen Bildteil legt, eine andere Kornstruktur oder ein unterschiedliches Rauschen besitzt, muss man den RAUSCHEN HINZUFÜGEN-Filter aus Photoshops FILTER-Menü bemühen. Empfehlenswert ist es, den kleineren Bildteil, also beispielsweise ein Detail, das man gerade freigestellt hat, mit dem Rauschen zu versehen, denn schließlich bedeutet dies eine Verschlechterung der Bildqualität. Doch für den Gesamteindruck ist dieser Schritt wichtig. Nur eine Collage, deren Qualität durchgehend die gleiche ist, wird als Gesamtwerk wahrgenommen werden.

    Der Rauschfilter allein ist jedoch nur die halbe Miete. Zwar ahmt er das Rauschverhalten des Chips nach, doch wirklich echt wirkt dies erst, wenn man es mit den Gaußen Weichzeichner behandelt hat. Dazu genügt es, die Ebene, die man gerade >>berauscht<< hat, mit einem Radius von 0,1 bis 0,3 Pixeln weichzuzeichnen. Welchen Wert man nimmt, hängt von der Umgebung ab, in die das neue Bildteil integriert werden soll. Möglicherweise wird man nach dem Weichzeichnen feststellen, dass das Rauschen ein wenig zu stark ausgefallen ist, da der Weichzeichner es durch das Ineinanderfließen größer erscheinen lässt. Da Photoshop jedoch seit der aktuellen Version CS3 die korrigierbaren Smartfilter anbietet, ist nachträgliches Anpassen des Rauschens eine leichte Sache.

    Wenn man ein im Vergleich zum Gesamtbild kleines Detail einbaut, dessen Rauschen zu schwach ausgeprägt ist, wäre es nicht sonderlich clever, dem Gesamtbild das gleiche Korn zu verpassen wie das der kleinen Datei. Dennoch sollte man auch bei Kleinigkeiten immer bemüht sein, die Strukturen einander anzupassen, weswegen ich in diesem Fall den STAUB UND KRATZER ENTFERNEN-Filter einsetze. Der vernichtet mit den Störungen leider auch feine Details; man sollte dieses Filterchen also nur bei wirklich kleinen Flächen anwenden.
     
Thema:

Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur - Grafiken

Die Seite wird geladen...

Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur - Similar Threads - Anpassung Kontrast Farbe

Forum Datum

Word für Mac: Wie kann ich Farben bzw. Designs anpassen?

Word für Mac: Wie kann ich Farben bzw. Designs anpassen?: Liebe Community, leider bin ich zur Lösung des o.g. Problems noch nicht fündig geworden, obwohl das Problem scheinbar schon länger besteht. Ich kann unter der Registerkarte Entwurf zwar...
Microsoft Office 24. März 2020

outlook struktur

outlook struktur: guten tag in meinem outlook kalender existieren verschiedene kalender, nachdem mein it-bearbeiter mein neues handy eingerichtet hat. wie sieht die gesamtstruktur dieser verschiedenen kalender...
Microsoft Office 26. Juli 2019

Kontrast in Paint 3d einstellen

Kontrast in Paint 3d einstellen: Hallo, ich versuche in Paint 3d den Kontrast einzustellen. Ich habe gegoogelt und da wird gesagt, dass das unter Effekte einzustellen sei. Das funktioniert aber nicht. Ansonsten schreiben die zum...
Apps 19. Mai 2019

hoher Kontrast

hoher Kontrast: Hallo! Seit jemand in meinem Umfeld witzig sein wollte und den hohen Kontrast aktiviert hat, sind trotz bDeaktivierung einzelne Elemente schwarz wie die Schreibflöche von One Note oder sogar mein...
Surface 11. April 2019

Surface Pro (2017) - Seit Update ist die Auto-Kontrast-Anpassung zu extrem -> Bild-Kontrast...

Surface Pro (2017) - Seit Update ist die Auto-Kontrast-Anpassung zu extrem -> Bild-Kontrast...: Guten Tag, Ich habe das Surface Pro "5" (das ohne offizielle Nummer) seit einigen Monaten. Eigentlich ein tolles Gerät aber mit einer üblen Macke. Die Auto-Helligkeits-Anpassung des Displays...
Surface 22. Oktober 2018

Benutzerdefiniertes Design Office 2016/MAC – "Farben anpassen" verschwunden

Benutzerdefiniertes Design Office 2016/MAC – "Farben anpassen" verschwunden: http://d.pr/i/1c06u/43o1TFLF Hallo Community, oben ein Link zu dem Menüpunkt, um den es geht. Ich suche seit Tagen nach dem Fehler und kann ihn nicht finden. Ich kann plötzlich keine...
Microsoft Office 27. Juni 2017

Ornder in der Struktur farbig verändern

Ornder in der Struktur farbig verändern: Hallo Community, ich habe geschäftlich Outlook als Mailprogramm. Für die vielen Projekte habe ich einzelne Projektordner, welche ich gerne farblich verändern möchte. Denn alle sind...
Outlook.com 31. Januar 2017
Anpassung von Kontrast, Farbe und Struktur solved
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.