ATI Sapphire Radeon X1600

Diskutiere und helfe bei ATI Sapphire Radeon X1600 im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Ich brauche mal eure fachkundige Meinung. In meinem Profil findet ihr die Links zu meinem Systembeschreibungen. Mein kleines gedankliches Problem habe... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Illuminat, 9. April 2006.

  1. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600


    Ich brauche mal eure fachkundige Meinung.

    In meinem Profil findet ihr die Links zu meinem Systembeschreibungen. Mein kleines gedankliches Problem habe ich mit meinem Windows-Rechner.
    Ich diesem ist ein AMD Ahtlon 3200+ und ein ASUS A7N8X-E Deluxe verbaut. Was denkt ihr, wie lange dieser noch für Spiele konkurrentfähig bleibt ?

    Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, mir eine ATI SAPPHIRE RADEON X1600 und den Zalman VF700-Cu anzuschaffen.
    (Hier die Zwischenfrage: Was ist der Unterschied zwischen einer aktiven und einer passiven Kühlung und was ist besser ?)

    Es macht aber keinen Sinn, mir für 170 € eine neue Grafikkarte zuzulegen, wenn für einen neuen Rechner mit logischerweise neuem Mainboard zwecks PCI-E erneut eine neue Grafikkarte nötig wäre.
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. logitech_
    logitech_ Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    also der unterschied zwischen einer aktiven und passiven kühlung ist, das die passive leiser, bzw geräuschlos ist..die aktive hingegen laut sein KANN..aber meistens auch bessere Kühlergebnisse herbingt...
    Eine PASSIVE Kühlung würde ich nur empfehlen wenn dein Gehäuse eine gute Luftzirkulation hat, sprich mehrere Gehäuselüfter verbaut sind...
     
  4. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    um es zu kürzen: Passiv hat keinen Lüfter und Aktiv hat einen Lüfter.

    Die Karte ist so an sich recht gut mit AVIVO und SM 3 (wenn du nicht gerade Ego Shooter mit allen Deteils und tausendfachem AA spielen willst) ... aber ich weis nicht, in wie wiet die Leistung der Karte durch den Prozessor begrenzt wird...
     
  5. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Denkst Du, das wäre mit der Karte nicht möglich ?


    Wieso sollte das der Fall sein? Die CPU ist zwar nicht die stärkste, aber auch nicht die schwächste.
     
  6. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Nunja... du hast ja den 19" TFT .. der will immer und überall die gleiche sehr hohe aufkösung und das will wiederum ganz viel RAM (hat sie ja auch) und da die Karte nur ein 128bit Speicherinterface hat wird das eng... wenn du dann noch AA auf etwas höhere Stufen stellst brauchst du noch leistungsfähigeren RAM. Das soll jetzt nicht heißen das du jedes Spiel mit veresen kanns... im gegenteil die laufen sehr gut aber alle Dateils und total aufgedrehter Qualität bei 1280*1024 geht denke ich nicht...

    Ich hab eine X800 auf dem XT-PE Niveau... und laut Aquamark, überbietet die meinen Prozessor (P4 Northwood 3Ghz) knapp... d.h. Die X1600 hat eine schlechtere Lesitung was die 3D Berechnungssache angeht. Da deine CPU aber auch schlechter ist als meine dürfte es sich ungefähr auch so verhalten. CPU kann die Graka nicht so schnell mit Daten versorgen wie die GPU es eigentlich will.
     
  7. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Von 1280x1024 hab ich ja nix erwähnt. Eine Auflösung (in Spielen) von 1024x768 reicht mir ja.



    Hast Du dich verlesen? Ich habe ne 3,2 GHz-CPU.
     
  8. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    mich persönlich stört der Qualitätsverlusst bei niedrigeren Auflösungen bei den TFT Monitoren.... aber das ist dann scheinbar eine Sache des empfindens...

    Ich dachte ich hätte was von einem Athlon XP 2200+ gelesen... damit hätte sich das erledigt.

    Edit: Ahh... ich hab das Quantispeed Rating mit der Taktrate verwechselt ;-) Mein Fehler
     
  9. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Also gut. Dann bist Du ja im Prinzip mein Mann, da Du so ziemlich das selbe System hast. Würdest Du mir zu der Karte raten oder wäre eine X800 oder X850 geeigneter ?

    (Das das Speicehrinterface nur 128 bit hat, kann ich leider nicht ändern. Meine jetzige hat 256 bit, aber nur 128 MB RAM)
     
  10. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Von der Speichersache wäre die X800 zwischen deiner und der X1600 also 256MB mit 256 bit. Die X1600 ist eindeutig Zukunftssicherer mit SM 3 und AVIVO ist ja zum Transcodieren und so sehr schön. Die X800 ist etwas teurer und zum Spielen besser...
     
  11. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Mußte ich leider auch feststellen.
    1. Wieso ist die teurer, wenn doch leistungsschwächer ?
    2. Wieso ist die zum spielen besser geeignet ?
     
  12. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Die ist nicht leistungsschwächer... die hat nur nicht so viel aktuelle Technik drin. Die ist teurer, weil die immerhin ein High End Chipsatz drin hat. Auch wenn dieser von der Vorgängergeneration ist.

    Warum die zum Spielen besser ist? 16 Pixelpipelienes, 256bit Speicherinterface... das hohlt schon ne Menge raus auch wenn es nur zwei Sachen sind.
     
  13. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Nun gut. Ich muss zugeben, dass ich mich bei Grafikkarten mit den einzelnen Bedeutungen nicht so gut auskenne, muss ich gestehen. In folgender Tabelle habe ich einmal eine Gegenüberstellung der aber wichtigen (das weiß ich nun doch) technischen Details gemacht.

    Es wäre nun nett, wenn Du mir die Unterschiede der einzelnen Technikdetails und die Bedeutung der unterschiedlichen Werte erläutern könntest.
     
  14. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    aber gerne doch:

    Chipsatz stimmt nicht ganz Das könnte man eher Modell und Modellvariante nennen... naja... da gibts auch nur bei der X80/X850 unterschiede.

    X800 Chipsätze:

    R420 130nm low-k (AGP)
    R423 130nm low-k (PCIe)
    R430 110nm (PCIe)
    R480 110nm (nur in manchen GT/GTO2 Varianten und dann nur für PCIe)

    X850 Chipsätze:

    R480 110nm

    X1600 Chipsätze:

    RV530 90nm low-k

    Also bei der X1600 gibts ja im Moment nur einen aber bei den X8x0 dingern : also umso kleinere Strukturen desto besser (is klar) wobei der R480 hauptsächlich für die X850 Modelle da ist also nochmal optimiert für bessere Taktraten. X850 Grakas haben im gegensatz zu den X800 noch sone Art Speedstep aber inwiefern das mit den Chipsätzen zusammenhängt weis ich nicht.

    RAM is klar denke ich: Umso mehr RAM, desto mehr von dem bereits berechnetem kann die Graka wiederverwenden und muss nicht auf den langsamen Arbeitsspeicher ausweichen.

    Speicheranbindung: Umso mehr bits, desto mehr Daten kann die GPU pro Takt an den RAM schicken. Is wie, wenn den Durchmesser von sagen wir mal Gartenschläuchen vergeleichst.

    Die Pixelpipelines sind von der Auswirkung auf die Leistung ungefähr mit der Speicheranbindung zu vergleichen. Halbe anzahl der Pixelpipelienes = halbe Effektivität pro Takt. Auch wenn die innerhalb der GPU arbeiten.

    Die Vertex shader sind von den Anwendungen programierbare bereiche in der GPU. umso mehr desto besser ist logisch. Aber die ist ja nun bei allen ausgewählten Karten Zahlenmäßig gleich.

    Das Shadermodel gibt an, wieviele tolle Effekte die Programmierer in ihre Programme einbauen können. Mit SM 3 (und den dazu Programmierten Programmen) sieht alles schöner aus (wie viel schöner kann ich nicht sagen hab noch keine Vergleiche gesehen) aber um die Effekte darzustellen braucht die GPU natürlich auch mehr Leistung denn SM 3 bedeutet keine Leistungssteigerung. Also mit SM 3 kannst dir sicher sein, das alle zukünftigen spiele drauf laufen. aber ab wann eine SM 3 Karte pflicht wird weis ich nicht. Heutzutage ist sie nicht zwingen erforderlich.

    Fertig :augenzwink:

    MfG
     
  15. helmlein
    helmlein New Member
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Die Grafikkarte ist schon nicht schlecht. Allerdings hängt die meiner X800XT@X850XT-PE mit Arctic Cooling hinterher.

    Es ist schon keine schlechte Graka und ShaderModel 3.0 ist schon was schönes. Der Unterschied zwischen Shader Modell 2 und 3 ist aber nicht sooo rießig. Man muss auch immer überlegen, was bringt mir SM3, wenn die Grafikkarte vorher schlapp macht?

    X1600 ist was feines und mit entsprechendem Kühlsystem auch leistungsfähig! :grins:
     
  16. logitech_
    logitech_ Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    hm...ich werde sie mir auch holen... :wink:
     
  17. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Jetzt sind wir schon zwei (nur das ich eine X800 GTO auf XT-PE gebracht hab) aber wo du Arctic Cooling erwähnst... Die Zahlmannkühler sind meist ineffizienter (keine Spoeicherkühlung, kein DHES) und ich denk auch ein Eckchen teurer. Ich hab einen ATI Silencer 4 und ich kann nur sagen WOW (das sag ich nicht oft :biggrin: ) Wenn ich die Karte z.B. auf 180/250 mit dem ATI Tool runtrtakte, kann ich die Karte Passiv Kühlen. Das ist besonders über die Nacht recht schön (wenn ich z.B. unbedingt über die Nacht was saugen will). kann dir also nur so einen empfehlen.

    genau das trifft es
     
  18. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Irgendwie bringt ihr mich ned weiter. Die beste Karte wäre jetzt natürlich, wenn es von der X1600 ne Sonderedition mit 256 Bit gäbe. Dann wäre die Disskission beendet. Da es die aber leider nicht gibt, bin ich nicht schlauer, wie vorher.


    Im Grunde ist es so, dass ihr schon die X800 bzw. X850 favorisiert. Aber mit oben genannten Satz (X1600 ist was feines und mit entsprechendem Kühlsystem auch leistungsfähig!) wurde ich wieder verunsichert.
    • Wozu würdet ihr mir denn nun raten ?

    Und einmal angenommen, ich entscheide mich für eine X8X0. Welche sollte ich da nehmen, um sie auf eine XT-PE trimmen zu können.
    Als Beispiel dienen folgende drei Karten.
    1. Sapphire Radeon X800 Pro 256MB Lite Retail
    2. ATI Radeon X800 XT AiW FM 256MB bulk
    3. Sapphire Radeon X800 GTO 256MB Full Retail AGP
    4. Sapphire Radeon X850 XT ViVo 256MB Full Retail AGP
    Da hat die erste einen PRO-, die zweite einen XT-, die dritte einen GTO- und die vierte einen XT-PE Chipsatz. Abgesehen davon soll man sich für die X800 oder die X850 entscheiden? Fragen über Fragen und keine Antworten.

    Könnt ihr den Nebel lichten ?
     
  19. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    So ich habe gerade angefangen einen gigantischen Text zu verfasse und dann ist mir mein Firefox zu gegangen... deshalb hab ich jetzt erstmal keinen bock mehr... :mad: gedulde dich einfach etwas...
     
  20. Illuminat
    Illuminat Gast

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Da sag ich nur :cryingg:

    P.S.: Wenn Du des öfteren Probleme mit dem FF hast, schreib´s in Word und mach anschließend Copy & Paste.
     
  21. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    ATI Sapphire Radeon X1600

    Ich trage dir mein ganzes Wissen, welches ich je über Grakas erlangt habe zusammen und du meinst, du wärst nicht schlauer!? :mad:


    Weil wir bis zum geht nicht mehr mit hohen Auflösungen zocken wollen ;-)

    Ich hab diesen Satz nicht gesagt :tongue:

    Wie schon gesagt: Willst du schnellere Videoumrechnung und viel Zukunftssicherheit nimm die X1600. Wenn du lieber mehr Rechenleistung haben willst nimm die x8x0.

    Ich hab eine X800 GTO Vivo von PowerColor mit R420 Kern. Bei den Vivo Modellen war glaube der Vorteil, das man die restlichen Pixelpipelines 100% Freischalten konnte. Bei den anderen GT oder GTO Modellen läuft man Gefahr, dass die PP durch Lasercut abgeschaltet sind. D.h. man muss auf dem Grafikchip rumlöten, was nun wirklich keinen Spaß macht. Oder die abgeschalteten PPs sind wirklich richtig kaputt und schrotten beim Freischalten die Karte. Also wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimm eine Karte mit XT, oder XL Endung. Mit der Richtigen Kühlung bekommst du die dann ganz einfach auf XT PE Niveau und du brauchst keine PPs Freischalten. Karten mit Se, Pro und ohne Endung haben immer nur 12 oder sogar nur 8 PPs.

    Es sind vier. :tongue:

    Ich würde die Finger von dem AiW lassen. Das ist runtergetaktet, hat weniger PPs und kostet wegen des TV- und Radio Empfängers nur unnötig mehr Geld.

    Fazit zu den X8x0 Modellen: Entweder du kaufst dir ein GTO Modell und versuchst auf mehr oder weniger kompliziertem Wege die PPs Freizuschalten. Oder Kaufst dir ein XT bzw. XL Modell und baust einen guten Arctic Cooling Kühler drauf und übertaktest es innerhalb von 5 Minuten auf XT-PE Niveau.

    Die X850 bekommst du auf bessere Taktraten weil die noch mal überarbeitet und optimiert und dazu mit kleineren Strukturen gefertigt wird (bzw. wurde). Dazu hat die X850 eine Funktion die die Taktraten dynamisch absenken und anheben kann um z.B. innerhalb des Leerlaufs nicht so viel Strom zu verbrauchen. Wenn die also gleich viel kosten nimmste besser die X850

    MfG
     
Thema:

ATI Sapphire Radeon X1600 - Hardware

Die Seite wird geladen...

ATI Sapphire Radeon X1600 - Similar Threads - ATI Sapphire Radeon

Forum Datum

ATI Mobility Radeon HD 2300 Treiber installieren

ATI Mobility Radeon HD 2300 Treiber installieren: Ab diesem Thread teilen. Hallo Lieber Dieter, da ich im Moment auch in der Situation stecke, bin ich hier gelandet. Ich bin genauso frustriert. Ich habe ein älteres Laptop bekommen und...
Allgemeines 8. Mai 2017

ATI Sapphire mit HD 2900XT 1GB-Karten

ATI Sapphire mit HD 2900XT 1GB-Karten: Sapphire hat damit begonnen, die Sapphire HD 2900XT 1GB GDDR4 PCI-E DUAL DVI/VIVO auszuliefern. Hinter diesem recht umfangreichen Namen steckt eine ATi Radeon HD 2900XT mit 1 GB GDDR4-Speicher....
Hardware 7. Juli 2007

Frage zu Grafikkarte "ATI Radeon Xpress 1150"

Frage zu Grafikkarte "ATI Radeon Xpress 1150": Ich habe ne frage zur internen Grafikkarte von meinem Laptop (HP nx6325). Die Grafikkarte (ATI Radeon Xpress 1150" zeigt bei Everest an, das sie angeblich nen Speicher von 256MB hat... (Screen...
Hardware 3. Oktober 2006

Reboot durch Sapphire ATi Radeon X1600 512 MB *Problem gelöst, allerdings durch ein anderes ersetzt.

Reboot durch Sapphire ATi Radeon X1600 512 MB *Problem gelöst, allerdings durch ein anderes ersetzt.: "Vista-Version: RC1 (Built 5600) Prozessor:Intel Pentium 4 2,6 Ghz HT-Technologie Mainboard: Asus P4SD-VX Grafikkarte: GeForce FX 5600 128 MB/ATi Radeon X1600 512 MB Andere installierte OS :...
Software 8. September 2006

MSI X1600 funktioniert nicht

MSI X1600 funktioniert nicht: Hi Leutz, egal was ich mache ich krieg Sie nicht zum laufen. System ist: AMD X2 3800+ MSI X1600 usw hab jetzt den Vista Treiber, den Orginal XP ATI Treiber und den Vista ATI Treiber und den...
Software 24. August 2006

Bringt ATI die Radeon X1900 GT?

Bringt ATI die Radeon X1900 GT?: Internetgerüchten zu Folge will Ati die Radeon-X1900-Serie mit der X1900 GT aufstocken. Sie soll ein direktes Konkurenzprodukt in Sachen Preis-Leistung zu Nvidias Geforce 7900 GT sein. Die...
Hardware 11. April 2006

ATI Radeon X700??

ATI Radeon X700??: Hy Leute Wie schlägt sich eigentlich so die ATI Radeon X700 in den aktuellen Grafikkartenranglisten??? Weil ich könnte die für 60€ bekommen... Würde ich den unterschied zu meiner FX5500...
Hardware 20. Dezember 2005
ATI Sapphire Radeon X1600 solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.