bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert

Diskutiere und helfe bei bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert im Bereich Microsoft Office im Windows Info bei einer Lösung; Hallo, kann mir jemand sagen, ob ich im GUI Abfrage-Editor prüfen kann, ob ein Feld das abgefragt werden soll existiert? Und wenn ja mit welcher... Dieses Thema im Forum "Microsoft Office" wurde erstellt von StefanTh, 26. April 2017.

  1. StefanTh
    StefanTh Gast

    bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert


    Hallo,


    kann mir jemand sagen, ob ich im GUI Abfrage-Editor prüfen kann, ob ein Feld das abgefragt werden soll existiert? Und wenn ja mit welcher Funktion? Eine Wenn Funktion mit "is not null" hat leider nicht funktioniert.


    Ich habe folgende Situation:

    Ich habe eine Anfügeabfrage die sich auf eine Kreuztabelle stützt. Die Kreuztabelle wiederum bezieht die Daten aus einer Merkmalsleiste der Warenwirtschaft. Die Warenwirtschaft legt aber erst einen Datensatz an, wenn etwas eingetragen wird zu dem Artikel. Jetzt gibt es aber Artikel, die ein Merkmal X nicht haben, da es nicht auf sie zutrifft. Bei diesen laufe ich dann auf diesen Fehler da ja kein Datensatz / das Feld in der Kreuztabelle existiert:

    Das Microsoft Jet-Datenbankmodul erkennt <Name> nicht als gültigen Feldnamen oder Ausdruck. (Fehler 3070)

    Der angegebene Name ist kein bekannter Feldname bzw. gültiger Ausdruck. Dieser Fehler kann in Abfragen auftreten, wenn Sie einen Namen eingeben, der nicht korrekt auf eine Datenbank, eine Tabelle oder ein Feld verweist.

    Mögliche Ursachen mit Microsoft® Access:

    • Eine Kreuztabellenabfrage oder in eine Abfrage, auf der eine Kreuztabellenabfrage oder ein Diagramm basiert, enthält einen Parameter und der Datentyp des Parameters ist im Dialogfeld Abfrageparameter nicht explizit angegeben worden. So lösen Sie das Problem:
      • Geben Sie in der Abfrage, die den Parameter enthält, den Parameter und den zugehörigen Datentyp im Dialogfeld Abfrageparameter an. Und
      • Legen Sie für die Abfrage, die den Parameter enthält, die ColumnHeadings-Eigenschaft fest.
    • In einem beliebigen Typ von Abfrage haben Sie nicht korrekt auf eine Datenbank, Tabelle oder ein Feld verwiesen. Dieser Fehler kann z. B. auftreten, wenn Sie auf ein Feld mit dem Namen Gehalt in einem Ausdruck verweisen, Sie jedoch den Namen falsch geschrieben haben, wie z. B. [Gehalt]*1.1.




    Gruß

    Stefan
     
  2. Karl Donaubauer Win User

    bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert

    Hallo, Stefan!

    Es ist nicht klar, wie die Kreuztabelle entsteht. Wenn du die selber definierst und wenn die Spaltennamen, die entstehen können, fix sind, dann kannst du sie auch fix eintragen. Das geht über die Eigenschaft "Fixierte Spaltenüberschriften" der Kreuztabellenabfrage.
    Dort schreibst du dann sowas rein wie:

    "Farbe";"Breite";"Schubidu"

    wenn diese 3 Merkmale vorhanden sein können, bzw. diese Spalten gewünscht sind.

    Wenn das nicht hilft bzw. nicht auf deine Situtation passt, dann beschreibe warum und poste evtl. auch die relevanten SQL-Statements der Abfrage und/oder Screenshots der Abfrageentwürfe, damit man konkreter sieht, worum es geht.
  3. Bernard_Par Win User

    bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert

    Hallo Stefan,

    Bitte kopiere Deine Anfrage und erstelle einen neuen Thread in MSDN Forum, da dies der geeignertere Ort für Deine Sachlage ist. Dort sind auch Spezialisten die mit Dir über eventuelle Workarounds diskutieren können.

    Wenn Du auf
    diesen Link
    klickst, kommst Du direkt ins deutsche MSDN Forum.

    Auch wenn hier Sachlagen wie Deine sehr eingeschränkt behandelt werden können, gibt es jedoch ein paar Community-Moderatoren und aktive User mit dementsprechenden Hintergrund ähnlich wie bei MSDN, die hier eventuel doch helfen können. Deshalb bitte lösche diesen
    Thread nicht, denn diese können hier plötzlich antworten.

    Bei weiteren Fragen stehe ich zur Verfügung.

    Beste Grüße,

    Bernard
  4. Josef Pötzl Win User

    Abfrage: letztes Datum vor einem Datum finden

    Hallo!

    Vorab: existiert in der Tabelle Produkte ein 2er-Index über die Felder Produkt und Datum (genau in dieser Reihenfolge)?

    Die Bremse bei dieser Abfrage ist meiner Ansicht nach die Ermittlung des "BisDatum" und der anschließende Filter auf diesen berechneten Wert.

    Wenn du ein Hilfsfeld für diesen Wert in die Produkte-Tabelle aufnimmst und dann noch einen passenden Index dafür erstellst, müsste die Abfrage schneller laufen.

    Problem dabei: du erzeugt redundante Daten, daher sollte das "BisDatum"-Feld nur per Code befüllt werden. Notfalls befüllst du das Feld per Aktualisierungsabfrage jedes Mal, bevor du die Auswahlabfrage startest. Effizienter könnte es allerdings sein, wenn
    du da Bisdatum nur bei neuen DS bzw. bei Änderungen des VonDatum (Feld "Datum") berechnest.

    Ab Ac2010 würde ich sagen, ergänze die Tabelle um ein Datenmakro (entspricht einem Trigger). Bis einschließlich Ac07 müsstest du das per VBA anstoßen oder in der Eingabemaske als Ereignis-Reaktion auf die Änderung des VonDatum einbauen.

    mfg

    Josef
  5. Karl Donaubauer Win User

    Access 2013

    Hallo!

    Prüfe mal den Wert, den dein Ausdruck zurückliefert. Das geht einfach dadurch, dass du den Ausdruck [Formulare]![Closing_Folder]![Batch_ID] aus der Kriterienzeile entfernst und stattdessen oben in die Feld-Zeile einer bisher leeren Spalte des Abfragegitters
    einfügst. Wenn du dann die Abfrage in Datenblattansicht öffnest, siehst du, was in der Spalte angezeigt wird.

    Wenn du damit das Problem nicht lösen kannst, dann schildere hier das Ergebnis des Tests. Zusätzlich: Ändere die Abfrage wieder zurück, so wie sie aussehen soll. Wechsle dann in die SQL-Ansicht der Abfrage und kopiere den SQL-Text in deinen nächsten Beitrag
    hier. Vielleicht erkennt man darin ein Problem.
  6. Karl Donaubauer Win User

    ACCESS Daten zwischen zwei Datgenbanken kopieren

    Erhalte immer eine Fehlermeldung "Select* kann nicht in eine Insert Into Abfrage geändert werden, wenn die Quell- und Zieldatei ein mehrwertiges Feld enthält."

    ...

    In den Tabellen habe ich auch Felder für Bildanhänge und Infomateriel "Lebenslauf.PDF etc." Ist dies eventuell der Grund? Genauso habe ich auch Auswahlfenster darin für Anrede etc., welche aber in beiden Dateien gleich genutzt werden.
    Die Fehlermeldung bedeutet, dass es in der Abfrage, mindestens ein mehrwertiges Feld gibt und, dass Access diese Art von Feld nicht in einer Anfügeabfrage verwenden kann. Das liegt daran, das diese Felder im Hintergrund komplexer sind als sie aussehen.

    Was mehrwertige Felder sind u.a.m. wird hier üppig geschildert:

    http://office.microsoft.com/de-at/a...wertigen-feldern-in-abfragen-HA010149297.aspx

    M.E. sollte man mehrwertige Felder meiden wie die Pest, denn sie sehen zwar gut aus, haben aber diverse Tücken und erzeugen Unklarheiten. Die einfache Lösung der geschilderte Aufgabe ist jedenfalls blockiert solange sich solche Felder in der Abfrage befinden.

    Es gäbe komplizierte Lösungswege über VBA-Code, aber besser wäre es, entweder das mehrwertige Feld aus der Abfrage zu nehmen oder besser gleich aus den Tabellen.
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert - Microsoft Office

Die Seite wird geladen...

bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert - Similar Threads - Abfrage Prüfen Feld

Forum Datum

Outlook 2010 Suchordner: benutzerdefinierte Abfrage: "von"-Feld

Outlook 2010 Suchordner: benutzerdefinierte Abfrage: "von"-Feld: Hallo alle, ich möchte in einem benutzerdefinierten Suchordner in Outlook 2010 alle Mails finden, die von einem definierten Mailserver gesendet wurden: Zum Beispiel alle mailadressen von...
Microsoft Office 21. Juni 2018

Wenn dann Abfrage

Wenn dann Abfrage: Sehr geehrte Damen und Herren: diese Formel funktioniert...
Microsoft Office 9. Juni 2018

passwort prüfen

passwort prüfen: passwort prüfen
Windows Insider 9. März 2018

Access 2013, Abfrage berechnetes feld

Access 2013, Abfrage berechnetes feld: Hallo community, bin mal wieder am verzweifeln, in einer Abfrage die auf mehrere Tabellen zugreift setze ich ein Kriterium zur Auswahl von Datensätzen, Kriterien die ich auf Werte direkt aus den...
Microsoft Office 18. Januar 2018

Feld zeigt null obwohl in Abfrage Zahl <> 0 steht

Feld zeigt null obwohl in Abfrage Zahl <> 0 steht: Hallo Community in einem Bericht habe ich mehrere Felder zum Anzeigen von Daten. In der zugrunde liegenden Abfrage sind alle Daten korrekt vorhanden, im Bericht mit vielen gleichartigen Daten...
Microsoft Office 11. Januar 2018

Aus einem Feld 3 Felder machen

Aus einem Feld 3 Felder machen: Sicherlich eine Anfängerfrage. Ich habe eine Tabelle mit nur einer Spalte. In der Spalte befinden sich folgende Daten: „Nummer Datum Uhrzeit“…diese drei Angaben, wie gesagt, in nur einem Feld....
Microsoft Office 17. September 2017

Win8 Key prüfen

Win8 Key prüfen: Ich habe auf eBay einen Rechner ersteigert, der einen Sticker mit Win8 Key am Gehäuse hatte. Den Key brauche ich nicht, also hab ich mir gedacht, dass ich den vielleicht für ein paar Euro noch...
Probleme und Lösungen 23. März 2017
bei Abfrage Prüfen ob Feld existiert solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.