Breitband-User lesen lieber online

Diskutiere und helfe bei Breitband-User lesen lieber online im Bereich Software im Windows Info bei einer Lösung; 23 Prozent der US-Amerikaner informieren sich jeden Tag im Internet. Ist in einem Haushalt ein Breitband-Anschluss vorhanden, so steigt der Wert auf 43... Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von logitech_, 27. März 2006.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    Breitband-User lesen lieber online


    23 Prozent der US-Amerikaner informieren sich jeden Tag im Internet. Ist in einem Haushalt ein Breitband-Anschluss vorhanden, so steigt der Wert auf 43 Prozent. Laut einer Studie des US-Instituts Pew Research Center nennen zwar 60 Prozent der Befragten das Fernsehen als primäre Informationsquelle, das Internet holt aber beachtlich auf.

    Personen bis 35 Jahre informieren sich genauso gerne online wie durch überregionale Fernsehnachrichten. Nur für lokale Dienste wie Wetterinformationen oder Verkehrsservices greifen auch junge Konsumenten am liebsten auf das Fernsehen zurück. Für Lokalzeitungen interessieren sich nur 27 Prozent der Gruppe unter 36 Jahren, zu überregionalen Blättern greifen nur zwölf Prozent. Laut der Studie von Pew sind Menschen, die sich im Internet informieren, generell mehr an Nachrichten interessiert. 41 Prozent der User mit Einwähl-Verbindung und 38 Prozent der Breitband-Kunden lesen auch Lokalzeitungen, von Personen ohne Internet-Anschluss greifen nur 37 Prozent zur Lokalzeitung.

    Die beliebtesten Nachrichten-Portale im Internet sind Online-Ableger traditioneller Medien. 46 Prozent der US-User informieren sich auf den Seiten von CNN und MSNBC, 32 Prozent lesen ihre Lokalzeitung im Netz. Die Websites überregionaler Zeitungen besuchen 20 Prozent der Internetuser. Der klassische Journalismus dominiert die Nachrichten im Netz, Weblogs haben sich als Informationsquelle noch nicht durchgesetzt. Nur neun Prozent der Befragten geben an, in Blogs zu lesen. Auch kostenpflichtige Inhalte im Netz sind noch nicht massentauglich. Nur sechs Prozent haben angegeben, tatsächlich für Nachrichten zu bezahlen. 54 Prozent der User haben sich laut Pew-Studie schon auf mindestens einer News-Seite als Benutzer registriert.

    Quelle: Zdnet
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Breitband-User lesen lieber online - Software

Die Seite wird geladen...

Breitband-User lesen lieber online - Similar Threads - Breitband User lieber

Forum Datum

Anrede auf Liebe oder Lieber ändern

Anrede auf Liebe oder Lieber ändern: Hallo zusammen, ich hab seit 5 Stunden versucht iwas in den Foren zu finden wie ich die Anrede Lieber oder Liebe in die Serienbriefe bzw Ansprache bekomme. So weit wie ich jetzt mit bekommen...
Microsoft Office 20. Dezember 2018

Kann keine Nachricht lesen

Kann keine Nachricht lesen: Hallo, Auf meinem Handy werden zwar alle E-Mails angezeigt, kann diese aber nicht lesen. Wenn ich die email öffne, wird der Inhalt nicht angezeigt/heruntergeladen. Woran kann das liegen? LG...
Outlook.com 4. März 2018

Windows Defender oder lieber Drittanbieter

Windows Defender oder lieber Drittanbieter: Hallo zusammen, ich bin seit Jahren eigentlich zufriedener Kaspersky Nutzer, jedoch habe ich nun vermehrt erfahren, dass einige Software auch zu neuen Sicherheitslücken führen kann. Der...
Windows Security 25. November 2017

EU-Minister wollen Breitband für 90% der Bevölkerung

EU-Minister wollen Breitband für 90% der Bevölkerung: Minister aus 34 europäischen Ländern gaben gestern in der lettischen Hauptstadt Riga einen europaweiten politischen Anstoß dazu, durch die Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologien...
Software 13. Juni 2006

Deswegen liebe ich TR

Deswegen liebe ich TR: ohne Worte...
Games 18. April 2006

EU: Kein Recht auf Breitband-Internet für jedermann

EU: Kein Recht auf Breitband-Internet für jedermann: Die Europäische Union hat heute verkündet, dass Breit- bandinternetzugänge und Zugänge zum Mobilfunknetz nicht selbstverständlich werden und damit niemand einen Rechtsanspruch darauf hat. Das...
Software 13. April 2006

Breitband-Internet bringt neue Arbeitsplätze

Breitband-Internet bringt neue Arbeitsplätze: Durch eine flächendeckende Versorgung mit schnellen Breitband-Internetzugängen können in Deutschland bis zum Jahr 2010 bis zu 265.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Das gesamtwirtschaftliche...
Software 14. März 2006
Breitband-User lesen lieber online solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.