Bundesregierung plant Reform des Jungendschutzes

Diskutiere und helfe bei Bundesregierung plant Reform des Jungendschutzes im Bereich Games im Windows Info bei einer Lösung; Wie die Online Ausgabe der Welt berichtet, arbeitet Familienministerin von der Leyen an einen Gesetzesentwurf, der den Jugendschutz bei Computerspielen... Dieses Thema im Forum "Games" wurde erstellt von Caveman, 3. Juli 2007.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Bundesregierung plant Reform des Jungendschutzes


    Wie die Online Ausgabe der Welt berichtet, arbeitet Familienministerin von der Leyen an einen Gesetzesentwurf, der den Jugendschutz bei Computerspielen in der Bundesrepublik noch einmal stark versschärfen soll. Der Entwurf, der im kommenden Herbst vom Kabinett gebilligt werden soll, sieht unter anderem vor, die Definitionen von jugendgefährdenden Spielen zu erweitern. Nicht nur "gewaltverherrlichende" Spiele, sondern auch "gewaltbeherrschende" Spiele sollen nun verboten werden können. Genaue Richtwerte, was gewaltbeherrschend ist und wo genau die Grenzen zu unbedenklichen Spielinhalten liegen, stehen allerdings noch nicht fest. Außerdem soll es zukünftig so genannte Testkäufer geben, die Stichprobenartig prüfen sollen, ob sich die Händler beim Verkauf der Spiele an die Einstufungen der USK halten. So sollen die Ermittlungsbehörden unterstützt und Verstöße besser geahndet werden können.

    Rückendeckung kriegt die Ministerin in ihren Plänen durch Medienforscher aus dem hamburger Hans-Bredow-Institut, die für sie eine Studie zu dem Thema ausarbeiten. Die Kritik der Forscher richtet sich dabei vor allem gegen die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle USK, die bisher für die verbindlichen Altersfreigaben zuständig ist. Die Prüfungen der USK, seien unstrukturiert und häufig nicht streng genug, kritisieren die Wissenschaftler. Das Familienministerium stimmt diesen Thesen zu und will die Vorschläge der Forscher zu Umstrukturierungen der Kontrollinstanz mit in die Gesetzesvorlage aufnehmen. So soll die die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften, die direkt dem Familienministerium untersteht, ein stärkeres Mitspracherecht bei der Klassifizierung kritischer Spiele erhalten.
    Selbst die Spielehersteller, die mit an der USK beteiligt sind, zeigen sich gesprächsbereit. "Wir werden jetzt die Vorschläge des Hans-Bredow-Instituts mit den USK-Gremien diskutieren und die dortige Ansicht über Muster-Gutachten beziehungsweise Vorlagen einholen", wird der Geschäftsführer des Bundesverbands Interaktiver Unterhaltungssoftware, Olaf Wolters von Welt Online zitiert.

    Angesichts so viel Zuspruchs scheint von der Leyen gute Chancen zu haben, dass die Gesetzesvorlage das Kabinett passieren wird. Im Herbst wissen wir mehr.

    Quelle
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Bundesregierung plant Reform des Jungendschutzes - Games

Die Seite wird geladen...

Bundesregierung plant Reform des Jungendschutzes - Similar Threads - Bundesregierung plant Reform

Forum Datum

Plants vs. Zombies

Plants vs. Zombies: Plants vs. Zombies [IMG] "Gewinner von mehr als 30 'Spiel des Jahres'-Auszeichnungen!"* Mach dich für die nächste Pflanzzeit bereit - 'Pflanzen gegen Zombies' stürmt jetzt Windows Phone! Eine...
Spiele 4. März 2015

Microsoft plant Update gegen Raubkopien *Update*

Microsoft plant Update gegen Raubkopien *Update*: Microsoft hat ein Update angekündigt, mit dem es illegale Aktivierungen von Windows 7 verhindern will. Derzeit gibt es immerhin mehr als 70 Möglichkeiten, das neueste Betriebssystem des...
Microsoft Windows 12. Februar 2010

AMD plant Zwölfkern-CPU

AMD plant Zwölfkern-CPU: Taktfrequenz war gestern. Heute ist die Anzahl der CPU-Kerne gefragt. So plant AMD noch dieses Jahr mit neuen Prozessoren Intel anzugreifen. Trotz jüngster Stellenstreichungen geben sich...
Hardware 18. April 2008

Blizzard plant keine Konsolenspiele

Blizzard plant keine Konsolenspiele: Nach der Fusion von Vivendi Games und Activision kam die Frage auf, ob Blizzard nun auch auf Konsolenspiele setzt. Das wies Mike Morhaime, CEO des Entwicklerstudios, in einer Telefonkonferenz...
Games 4. Dezember 2007

Razer plant Spezialmäuse für verschiedene Spielgenres

Razer plant Spezialmäuse für verschiedene Spielgenres: Peripheriespezialist Razer plant die Entwicklung von Mäusen für verschiedene Spielgenres. Dies enthüllte Robert "Razerguy” Krackoff gegenüber PC Games Hardware während der derzeit laufenden World...
Games 7. Oktober 2007

Microsoft plant größtes Werbenetzwerk im Internet

Microsoft plant größtes Werbenetzwerk im Internet: Ein dreieinhalbseitiges Memo von Microsoft-Chef Steve Ballmer kursiert derzeit in den US-Medien. Das eigentlich als unternehmensinterne Mitteilung gedachte Dokument ist Medienberichten zur Folge...
Software 2. Mai 2006

Apple plant Werbebanner für die Software iTunes

Apple plant Werbebanner für die Software iTunes: Apple hat heute angekündigt, dass die Nutzer des Multimediaplayers iTunes, der im aktuell in der Version 6.0.4 vorliegt, zukünftig mit einem kleinen Werbebanner leben müssen. Dieser soll angezeigt...
Software 25. April 2006
Bundesregierung plant Reform des Jungendschutzes solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.