Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty

Diskutiere und helfe bei Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Creative Technology Limited erweitert mit der "Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty-Serie" das Produktportfolio an Soundkarten. Das neue Modell... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Caveman, 19. Mai 2008.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty


    Creative Technology Limited erweitert mit der "Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty-Serie" das Produktportfolio an Soundkarten. Das neue Modell unterschiedet sich zu seinen Vorgängern leider nur durch eine PCI-Express Schnittstelle und ein leistungsfähigeres X-Fi Interface. Weitere bekannte Features sind EAX 5.0, Dolby Digital Encodierung und ein S/PDIF Ausgang. Die "Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series" und "Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion Series" stelle die zwei verschiedenen Versionen dar.

    Einziger Unterschied zwischen den beiden Soundkarten ist das verbaute I/O-Panel, welches nur der 50 US-Dollar teureren Fatal1ty Champion beiliegt. Das Panel kann in 3,5- als auch 5,25-Zoll-Schächten verbauten werden. Laut Creative Labs liegt die unverbindliche Preisempfehlung der Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Champion bei 200 US-Dollar bzw. der Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional bei 150 US-Dollar. Mit der Verfügbarkeit kann in wenigen Wochen gerechnet werden. Weitere technische Details sind momentan nicht auf der deutschen Internetpräsenz vorhanden - hierfür besucht die englischsprachige Produktseite.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Quelle
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty

    Nicht schlecht. Dann würde ich endlich, zwischen den Grafikkarten, wieder Platz haben.
    Das Frontpanel würde ich allerdings weglassen.
    Und man müsste wissen ob das ganze bereits Vista tauglich ist?!?!
     
  4. FaBs
    FaBs New Member
    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0

    Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty

    Ah geil das Teil wird bei mir bestimmt dann die erste Soundkarte :thumbsup:
     
  5. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty

    Die Karte wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Vista-tauglich sein. Interessanter wäre für mich die Frage nach dem Preis.
     
Thema:

Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty - Hardware

Die Seite wird geladen...

Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty - Similar Threads - Creative Labs Titanium

Forum Datum

WI-FI

WI-FI: Wie kann ich das wieder starten?
Windows Security 21. Oktober 2016

Creative: Raumklang für unterwegs mit dem USB-Sound-Stick X-Fi Go!

Creative: Raumklang für unterwegs mit dem USB-Sound-Stick X-Fi Go!: Für alle die auf Mehrkanalton verzichten können und denen Raumklang per Kopfhörer ausreicht, hat Soundspezialist Creative eine pfiffige Lösung auf Basis seiner X-Fi-Technologie entwickelt. Beim...
Hardware 23. August 2008

Creative: Macht die X-Fi 2 alles besser?

Creative: Macht die X-Fi 2 alles besser?: Seit Monaten haben viele Benutzer von Windows Vista mit einer X-Fi-Soundkarte unter fehlerhaften Treibern und einem beschnittenen Funktionsumfang zu leiden. Doch anstatt die Probleme der aktuellen...
Hardware 3. April 2008

Creative X-Fi Treiber 2.13.0001 für Vista (BETA)

Creative X-Fi Treiber 2.13.0001 für Vista (BETA): Die Beziehung zwischen Windows Vista und der Firma Creative muss man momentan als belastet ansehen. Zumindest was die Treiberversorgung und die Unterstützung einiger Features von Soundkarten...
Software 29. Dezember 2006

CeBIT: X-Fi mit PCI Express

CeBIT: X-Fi mit PCI Express: X-Fi Soundkarten mit PCI Express möglicherweise noch dieses Jahr Wie wir auf der CeBIT im Gespräch mit Creative erfahren konnten, arbeitet das Unternehmen momentan an PCI-Express Varianten für die...
Hardware 14. März 2006

Kaspersky Lab bei Fachhändlern gefragt

Kaspersky Lab bei Fachhändlern gefragt: Kaspersky Lab, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit, war einer von elf Antivirus-Software-Herstellern, die im "Channeltrack" der Fachhändler-Publikation Computer Reseller...
Windows Security 22. Februar 2006

Creative: Vista-Treiber für Audigy und X-Fi

Creative: Vista-Treiber für Audigy und X-Fi: Es gibt gute Nachrichten für alle Nutzer der aktuellen Windows Vista-Beta (Build 5231), die eine Audigy, Audigy 2 (ZS), Audigy 4 oder eine neue X-Fi-Soundkarte einsetzen: Es gibt endlich...
Microsoft Windows 17. November 2005
Creative Labs X-Fi Titanium Fatal1ty solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.