Deutsche Telekom lässt angeblich hunderttausende Aufträge unbearbeitet

Diskutiere und helfe bei Deutsche Telekom lässt angeblich hunderttausende Aufträge unbearbeitet im Bereich Software im Windows Info bei einer Lösung; Wie der Nachrichtendienst Golem.de unter Berufung auf den Stern berichtet, ist die Deutschen Telekom mit der Bearbeitung von Aufträgen stark in Verzug.... Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Caveman, 2. Mai 2008.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Deutsche Telekom lässt angeblich hunderttausende Aufträge unbearbeitet


    Wie der Nachrichtendienst Golem.de unter Berufung auf den Stern berichtet, ist die Deutschen Telekom mit der Bearbeitung von Aufträgen stark in Verzug.
    So seien bisher mindesten 300.000 Aufträge unbearbeitet geblieben. Zu den Betroffenen sollen vor allem Tarifwechsler, Besteller von komplett Pakten oder Internetanbindungen nach Umzügen zählen. Zusätzlich sollen sich auf den Servern der Telekom seit April 2008 rund 27.000 Beschwerden gesammelt haben. Grund hierfür sei der Austausch des Computersystems. Pro Woche sollen bei der Telekom circa 30.000 Beschwerden eingehen, doch könne durch Probleme mit dem neuen Auftrags- und Beschwerdesystems nur jeder zehnte Auftrag bearbeitet werden. Gegenüber dem Stern soll der Konzern eingeräumt haben, dass es zu Verzögerungen kommen könne.

    Telekom-Sprecher Frank Domagla wies diese Vorwürfe jedoch zurück und betonte, dass das Unternehmen bereits im Vorfeld darauf hinwies, dass es durch die Umstellung zu Verzögerungen kommen könnte. Während dieser Phase sei die Bearbeitung der Kundenaufträge zu jedem Zeitpunkt sichergestellt geworden. Alle 30.000 Mitarbeiter des Kundenservices wurden speziell geschult, das System laufe "unter Volllast". Jedoch bestätigte Domagla, dass es diesbezüglich rund 600 Systemhinweise auf notwendige Korrekturen gegeben habe. Dies sei bei "einer der größten IT-Umstellungen im laufenden Betrieb weltweit" nichts Besonderes.

    Quelle
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Deutsche Telekom lässt angeblich hunderttausende Aufträge unbearbeitet - Software

Die Seite wird geladen...

Deutsche Telekom lässt angeblich hunderttausende Aufträge unbearbeitet - Similar Threads - Deutsche Telekom lässt

Forum Datum

Im Auftrag von nicht anzeigen

Im Auftrag von nicht anzeigen: Guten Abend Ich habe erfolgreich mein GMX Freemail Konto über Einstellungen/ Verbundene Konten hinzugefügt und es hat mir auch die Ordner des GMX Konto importiert. Auch wenn ich als...
Outlook.com 2. Juli 2018

Freig. Postfach / Senden im Auftrag von

Freig. Postfach / Senden im Auftrag von: Hallo zusammen, ich würde gerne einem User das Recht, über ein freigegebenes Postfach Mails über einen offiziellen Account verschicken zu können, einrichten. Bpsw.: *** Die E-Mail-Adresse...
Microsoft Office 24. Mai 2018

outlook_...@outlook.com im Auftrag von

outlook_...@outlook.com im Auftrag von: Moin, ich habe eine ähnliche Frage zu dem schon existierenden Thread mit der gleichen Überschrift. Konnte aber leider dort mich nicht beteiligen. Ich habe das gleiche Problem: -Ursprüngliche...
Outlook.com 25. September 2017

outlook_...@outlook.com im Auftrag von

outlook_...@outlook.com im Auftrag von: Liebe Community Aus meiner Sicht dürfte es sich um ein triviales Thema handeln, jedoch liefert die Google Suche nach Outlook_ keine brauchbaren Lösungen. Folgende Situation. Ich habe ein GMail...
Outlook.com 22. Dezember 2016

Deutsche Telekom will PayPal Konkurrenz machen

Deutsche Telekom will PayPal Konkurrenz machen: Auf dem Markt der Online-Bezahlsysteme entwickelt sich langsam aber sicher ein echter Konkurrenzkampf. Unangefochtener Sieger ist zum jetzigen Zeitpunkt PayPal, eine Tochter des Auktionshauses...
Software 11. August 2006

Deutsche Telekom bereitet Start von ADSL2+ vor

Deutsche Telekom bereitet Start von ADSL2+ vor: Wie das Magazin "Euro am Sonntag" berichtet, plant die Deutsche Telekom für kommenden Sonntag den Start von ADSL2+. Dies soll nun zusätzlich zum geplanten Highspeed-VDSL-Netz starten, welches nur...
Software 7. März 2006

Deutsche Telekom bereitet Start von ADSL2+ vor

Deutsche Telekom bereitet Start von ADSL2+ vor: Wie das Magazin "Euro am Sonntag" berichtet, plant die Deutsche Telekom für kommenden Sonntag den Start von ADSL2+. Dies soll nun zusätzlich zum geplanten Highspeed-VDSL-Netz starten, welches nur...
Software 7. März 2006
Deutsche Telekom lässt angeblich hunderttausende Aufträge unbearbeitet solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.