Eure Übertaktungsergebisse

Diskutiere und helfe bei Eure Übertaktungsergebisse im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Hallo Leute, Habt ihr erfahrung mit Overclocking? dann postet mal bitte eure Ergebnisse. Also ich habe meinen AMD Athlon Xp2400+ (Multi 15; FSB133)... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logitech_, 22. Oktober 2005.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    Eure Übertaktungsergebisse


    Hallo Leute,

    Habt ihr erfahrung mit Overclocking?

    dann postet mal bitte eure Ergebnisse.

    Also ich habe meinen AMD Athlon Xp2400+ (Multi 15; FSB133) Stabiel auf einem 2700+ laufen gehabt. Ich hatte ihn auch schonmal kurtz auf einem 2800+ gebracht, aber ich finde, der Leistungsunterschied ist zu gering, um das Überhitzen der CPU zu riskieren.

    Meine FX5500 habe ich mit einem Speichertakt von 500MHz laufen, der regulär auf 255MHz getaktet war.
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Big Mäc
    Big Mäc Inaktiver
    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Ich tu überhaupt nicht übertakten, ich bin so zufrieden mit 3,2GHz HT und meiner 6600 GT
     
  4. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Geht mir genauso. Ich habe lediglich mal versucht, was bei der CPU so geht, aber eigentlich reichen 3,2 Ghz vollkommen aus.
     
  5. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Aaaalso... meinen prozi lass ich in ruhe aber meine Graka....:

    freischalten von 4 pixel pipelines auf 16 durch Biosflash
    erhöhung der Taktraten:

    Speicher : von 490Mhz (980Mhz DDR) auf 700 Mhz (1,4 Ghz DDR)
    Chip : von 400 Mhz auf 550 Mhz

    wobei ich sagen muss, dass dieses Leistungswunder mein kompetenter Nachbar geschaffen hat.
     
  6. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Das ist aber auch nicht bei jeder Karte so. Die GTO hat da Leistungsreservern ohne Ende, die kann man richtig gut übtertakten. Sieh mal, ich kann meine GeForce 6800 GT auch auf Ultra-Takt bringen. Da läuft die Karte auch stabil, aber sooooviel bringt mir das auch nicht.
    Abgesehen davon ist die Garantie flöten gegangen.
     
  7. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Meinen Athlon XP 2800 habe ich von 1600Mhz auf 2416Mhz getaktet.
    Grafikkarte GF 6600GT von 500/900 @ 560/1100
     
  8. logitech_
    logitech_ Gast

    Eure Übertaktungsergebisse

    wow...und als was wird er nun in der systemsteuerung angezeigt?
     
  9. Rhidus
    Rhidus Metaller
    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Bin mit diesem Thema überhaupt nicht vertraut. :98:
    Wie übertaktet man seine CPU oder Grafikkarte? Braucht man da spezielle Programme oder muss man das mit Jumpern machen?
     
  10. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Mittlerweile bin ich jetzt bei 2,49 Ghz angekommen. in der Systemsteuerung wird nur noch Athlon XP angezeigt.
     
  11. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Bei Grafikkarten nutzt man Programme, wie z.b. PowerStrip. Da schiebst Du verschiedene Regler für den Chiptakt und für den RAMTakt hoch.
    Bei CPUs ist das verschieden. Man kann den Multiplikator erhöhen und den VCore oder wie bei Athlon XP die "Bleistift-methode".
     
  12. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Ich halte nichts von übertakten. Bin mehr dazu geneigt, einen leisen PC zu haben. Und wenn die Leistung nicht mehr reicht, dann muß eben was neues her.
     
  13. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Warum muss ein übertakteter Rechner lauter sein als ein normal getakteter?
    Es gibt inzwischen Lüfter, die laufen so leise, so dass der Geräuchpegel selbt bei voller Umdrehungszahl kaum zu hören ist.
    Ich habe in meinem Rechner auf der Grafikkarte und auf der CPU einen Zalman Kühler die man kaum hört. Und die temp ist wesentlich niedriger als bei einem normal getaktetem mit den Kühler aus der Boxed Version. :)
     
  14. logitech_
    logitech_ Gast

    Eure Übertaktungsergebisse

    ja da hat Willforce recht :)
    Die Boxedlüfter...fürn Arsc*..Zalmann Rulez :)
     
  15. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Auf Grafikkarten sollen die aber recht schlecht sein... für den Preis jedenfalls
     
  16. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Ich habe auch keinen Boxed-Kühler. Und der läuft bei 600 U/min - nicht zu hören. Trotzdem hat mein System auch unter Last nicht mehr als 42 Grad (mehr als ausreichend). Und schnell genug für alle Spiele ist es trotzdem. Wozu also sollte ich überhaupt auf die Idee kommen, es zu übertakten. Nur damit mir irgendein Testprogramm anzeigt, daß es dann noch schneller ist? Nein, danke.
     
  17. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    @Pool
    Also auf meiner ASUS 6600GT macht sich der Zalman sehr gut. die Temp geht maximal auf 45°C und das nur wenn sie voll gefordert wird. Mit dem standart Kühler hatte die Karte auch ohne Last schon 45°C.

    @Pestido
    Hat doch auch einer von die verlangt deinen rechner zu übertakten! ;)
    Mich interessiert es schon, wie weit ich meine Hardware treiben kann und was da an Leistung drinen steckt.
    Ausserdem muss man nict immer gleich aufrüsten und Kohle für etwas zum Fenster rauswerfen, wenn man die Leistung schon im Rechner hat und sie nur nicht nutzt.
     
  18. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass die Kühler schlecht sind... nur... ich meine für das geld was son Lüfter kostet bekomm ich z.B. 2 ATI Silencer 4...
    Wenn ich meine Graka voll übertakte und den Lüfter auf 100% laufen lasse bekommt er ... na... ungefähr 50°C hin. Wenn ichs etwas leiser haben will schalt ich auf 50% und die Karte bleibt immer noch unter den kritischen 70°C.

    Ohne Last bleibt die Karte bei 25% Lüfterleistung bei um die 40°C

    Und jezt das "Oberschmankerl" *g*: wenn ich die karte mit 300/600 Laufen lasse kann ich sie passiv kühlen... dann ist die Geräuschkulisse wieder um einiges gesunken und es kommt nicht über 55°C.

    Zusätzlich hab ich den Vorteil, dass die warme Luft direkt über die zweite Slotblende nach drausen befördert wird. (die macht wenigstens noch was aus dem belegten PCI Slot) was besonders wichtig ist, da ich nur einen Lüfter besitze, der kalte Luft von außen rein hohlt... die wird dann noch zusätzlich über das "Ceranfeld" Pentium 4 (zum glück noch Northwood) geführt, sodass die Innenraum Temp. recht hoch ausfällt.

    Zu guter lezt wird mein Speicher noch ordentlich gekühlt...

    Ich frage mich also... warum knapp das doppelte ausgeben für ein weniger effizientes Produckt? (ich bemängle nicht die Qualität!)


    So jezt kennt jeder, wirklich jeden Lüfter der so vor sich hin surt... wie schnell wann und wie genau *g*.

    MfG
     
  19. WinVista
    WinVista Gast

    Eure Übertaktungsergebisse

    Hi,
    Ich würde auch sehr gerne meine ATi Radeon 9000 übertakten,aber beim übertakten bekommen ich leider Bildfehler die dann zum Absturz führen.Schade,meine Grafikkarte hätte es nötig.

    Mfg Phillies
     
  20. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    @Pool
    Die Kühler bekommt man doch bei ebay auch günstiger. Ich hätte mir die Zalman Kühler nie im Ladengeholt, da sie tatsächlich sehr teuer sind. :)

    @WinVista
    Vielleicht solltest du erstmal den Kühler deiner Graka ändern und danach versuchen etwas Leistun herauszuholen.
    Wenn die Grafik Fehlerhaft ist, liegt das meistens daran, das die GPU zu hoch getaktet ist und dadurch zu warm wird.
     
  21. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Eure Übertaktungsergebisse

    Da kann ich Dir leider nur sehr begrenzt recht geben, denn das, was eine neue Grafikkartengeneration an Leistung bringt, kannst Du mit einer übertakteten Karte nicht herausholen.

    Allerdings stckt in den Karten immer noch ein Sicherheitspotential, das Du mit dem Übertakten ausnutzen kannst. Das Übertakten der Grafikkarte kann also durchaus einen wirksamen Effekt bringen - oder auch eine defekte Karte, aber das muß jeder selbst wissen.

    Komponenten übertakten mache ich schon mal auf meinem Zweitrechner mit ausrangierten Karten. Dazu kann ich sagen, daß meine 6800 GT auch übertaktet nicht die Werte der 7800 GT in den verschiedenen Benchmarks erreicht. Die Granzwerte habe ich nicht genau ausgelotet, da hier der Abstand immer noch zu groß war. (Prozessor dabei ist ein AMD Athlon 3000+).

    Das Übertakten des Prozessor und Ram wird aber leider in der Regel nur Werte für Meßprogramme bringen, da hier in der Praxis kein merkbarer Geschwindigkeitsvorteil erreicht wird. Gerade hier besteht auch die große Gefahr, ein nicht mehr stabiles System zu erhalten. Hab schon oft genug erlebt, daß gelegentliche Abstürze dann Windows in die Schuhe geschoben werden und nicht als Ursache das Übertakten berücksichtigt wird.
     
Thema:

Eure Übertaktungsergebisse - Hardware

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.