Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

Diskutiere und helfe bei Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler im Bereich Games im Windows Info bei einer Lösung; Das ZDF kann's nicht lassen: Anlässlich der Games Convention 2007 sendete Frontal 21 am Dienstagabend erneut einen Beitrag zum Thema "Gewalt &... Dieses Thema im Forum "Games" wurde erstellt von Caveman, 22. August 2007.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler


    Das ZDF kann's nicht lassen: Anlässlich der Games Convention 2007 sendete Frontal 21 am Dienstagabend erneut einen Beitrag zum Thema "Gewalt & Computerspiele". Zitiert wird abermals Prof. Christian Pfeiffer, der Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen. "Je isolierter die Jugendlichen sind, je mehr sie eintauchen in diese Welt des Tötens, je mehr sie gefährdet sind durch andere Lebensaspekte, die sie nicht haben zur freien Entfaltung kommen lassen, um so wahrscheinlicher ist es, dass sie dann das, was sie aktiv am Computer tun, auch in die Tat umsetzen, dass sie andere drangsalieren, gewalttätig werden, bis zu ganz schlimmen Gewaltexzessen". Und weiter: "Man wird durch das aktive Spielen ein Stück näher gerückt an, selber Gewalt aktiv einsetzen."

    Frontal 21: Sendung vom 21. August 2007
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Chief Seven
    Chief Seven Windows Live SkyDrive User
    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    Habs gesehen. Dafür könnte ich den Koll prügeln...
     
  4. Crank
    Crank New Member
    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    moor können die uns net mal in Ruhe lassen :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
     
  5. deaN
    deaN Longhorn Enthusiast
    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    die solln froh sein das keiner in deren studio stürmt und die erschießt. ôo und nebenbei m0wl halten.
     
  6. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    :whistling:
     
  7. Tulpenknicker
    Tulpenknicker Member
    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    :whistling:

    Hmmm, vielleicht trifft ja deren Aussage voll zu, wenn ich mir die ersten drei Anworten anschauen :D

    Mal im Ernst: Wen interessiert das, was diese "Experten" zu vermelden haben, wenn denen keine neuen Themen einfallen, werden alte Sachen wieder aufgewärmt, daß war schon früher so, daß ist jetzt so und wird auch immer so bleiben.

    Zu der Problematik mit den Spielen: Ich kann den Herren und Damen vielleicht Zustimmen, daß diese "Killerspiele" auf manche Spieler tatsächlich einen schlechten Einfluss haben, allerdings sind diese Spiele niemals die eigentliche Ursache des Problems. Die potentiellen "Amokläufer" sind, aus welchen Gründen auch immer, gesellschaftliche Außenseiter die keinen festen Platz in der Gemeinschaft haben und sich somit minderwertig fühlen. Um diese Gefühle zu kompensieren, laufen sie ebenhalt Amok.

    Aber mal einen andere Frage: Woher bekommen diese Amokläufer ihre Waffen? Sollte man nicht lieber die Waffen verbieten? ;)
     
  8. Chief Seven
    Chief Seven Windows Live SkyDrive User
    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    Gut ... habe ich garnicht dran gedacht...

    Mich stört nur die Nerverei und das Vorhaben "Killerspiele" zu verbieten. Ein Verbot kann in einem solchen Fall nicht sinnvoll sein.

    Wie wir wissen hat alles, was verboten ist einen besonderen Reiz.


    Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei den sogenannten "Hardcore Gamern", die regelmäßig vor 14:00 Uhr nicht aus dem Bett kommen, weil sie bis 4:00 Uhr "gezockt" haben, wirklich "Grenzen" verschwimmen.

    Ich möchte Niemandem etwas unterstellen, denn dies ist auf keinen Fall bei allen Menschen, die Computerspiele der Fall. Zudem kommt es doch darauf an, was man spielt. Auch wenn mir das aufgefallen ist, hat mein Gesprächspartner, der "Killerspiele" spielt, noch nie ein Messer gezogen oder mit einer Waffe auf mich gezielt...

    Ich möchte mal behaupten, dass dieses Problem, welches da angesprochen wird, hauptsächlich Heranwachsende im Alter von 12 - 14 betrifft oder Menschen, die ein psychisches Problem haben - wodurch auch immer dies ausgelöst wurde. In diesem Fall möchte ich sagen, dass die FSK gute Arbeit leistet. Nicht umsonst sind diese Spiele am 16 freigegeben. Das Problem ist, dass es an der Umsetzung hängt.

    Ich kann noch ein Heraufsetzen der Altersgrenze auf 18 Jahre (Aushändigung nur bei Vorlage des Personalausweises und Unterschrift) vertreten, aber ein Verbot ist nicht haltbar.
     
  9. Tulpenknicker
    Tulpenknicker Member
    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    Sehe ich genauso, derartige Spiele sollten erst ab 18 sein und der Personalausweiss sollte immervorgelegt werden, die Händler sind hierbei in der Pflicht (die Eltern auch), bei Amazon klappt das ja schon, der Paketbote verlangt immer nach dem Personalausweis. Ein Verbot halte ich auch für unsinnig, dazumal es heute kein Problem mehr darstellt sich die Spiele illegal aus dem Netz zu ziehen, wenn sie hier nicht erhältlich sein sollten.
     
  10. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    Also vorgestern, war ich bei uns im Phoenix-Center und da war eine Mutter, mit Ihrem 9 oder 10 jährigem Sohn, der unbedingt CoD für PS2 haben wollte. Tja, die Mutter hats gekauft und danach dem Bengel in die Hand gedrückt...
    Wie will man sowas unterbinden? Auf der Packung steht ein recht großes knallrotes Symbol mit der Aufschrift "Keine Jugendfreigabe"!
     
  11. Chief Seven
    Chief Seven Windows Live SkyDrive User
    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    Solche Leute haben was im Kopf... :cursing:

    Mehr als eine gesetzliche Regelung kann man wohl nicht treffen. Die Erziehung ihrer Kinder kann der Staat den Eltern nicht abnehmen.

    Aber was will man sonst machen? Ein psychologisches Tauglichkeitszeugnis? ... also das wird wohl eher nichts.
     
  12. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    Ich finde man sollte auf Computer Spiele sowas wie auf die Zigarettenschachteln drücken. Ich meine damit nicht weit hergeholte Warnungen sondern einfach nur die Jugendfreigabe in dieser Größe.

    Wenn wir anfangen Videospiele einfach zu verbieten, können wir auch gleich das Grundgesetz verbieten. Ich finde das jetzige System der Indexierung ideal: Der Staat verbietet Erwachsenen Menschen die alle rechten eines Menschen haben nicht die Video-Spiele, sondern verhindert das Erlangen eines großen Bekanntheitsgrades und eine weit verbreitete Möglichkeit sich diese als Minderjähriger anzuschaffen.

    Schlimm finde ich jedoch, das Minderjährige viel zu einfach Spiele im Laden kaufen können, für die sie nach USK zu Jung sind. Und man benötigt noch nicht mal eine ahnungslose Mutti dazu. Ich hab Reportagen gesehen, in denen sich 15 (!) jährige einfach Hardcore Pornos ausgeliehen haben.
    Ich fand es auch erschreckend wie einfach wir in Tschechien in einen Sex-Shop mit teilweise 17 rein gekommen sind.
     
  13. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler

    In Amsterdam war ich mit 14 im Sex-Museum... Klassenfahrt. :whistling:
     
Thema:

Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler - Games

Die Seite wird geladen...

Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler - Similar Threads - Frontal Hetze Computerspieler

Forum Datum

21

21: 123456
Games und Spiele 28. Januar 2018

Computerspiele auf dem Surface Book

Computerspiele auf dem Surface Book: Guten Tag liebe Community, das Spiel Age of Empire II (aus dem Jahr 1999 !) läuft auf meinem Surface Book (i5,256GB,8GB RAM) mit nur 18 FPS. Ich weiß, dass das Gerät nicht zum zocken gedacht...
Surface 23. Januar 2018

Euer erstes Computerspiel

Euer erstes Computerspiel: Würde mich mal interressieren was war euer erstes Computer-und evtl. Konsolenspiel?
Games 18. September 2017

Internetauftritt der Bild hetzt erneut gegen Computerspiele

Internetauftritt der Bild hetzt erneut gegen Computerspiele: "Das Computerspiel ist an Brutalität kaum zu überbieten. Terroristen bekämpfen Antiterror-Einheiten. Blut fließt in Strömen. Ziel ist es, so viele 'Gegner' wie möglich zu töten. Counter Strike...
Games 8. Mai 2008

Nächste Panorama-Sendung zum Thema Computerspiele

Nächste Panorama-Sendung zum Thema Computerspiele: Und weiter gehts im Text mit der ganzen Hetzerei. Diesmal wieder vom Magazin Panorama. "Spiel ohne Grenzen: Wenn Computersucht die Kindheit zerstört" Heute, 21:45...
Games 5. April 2007

Wann sind Hetz Themen Hetz Themen?

Wann sind Hetz Themen Hetz Themen?: Da der Thread "Textkontrolle von Office 2007 seitens Microsoft" geschlossen wurde, mit der Begründung es sei ein gezielt provozierendes Hetz Thema, möchte ich hier nur kurz meine abschließende...
Kritik, Wünsche, Allgemeines 28. Mai 2006

Südkoreaner stirbt nach 50 Stunden Computerspielen

Südkoreaner stirbt nach 50 Stunden Computerspielen: Nach zwei Tagen praktisch ununterbrochenen Computerspiels ist ein südkoreanischer Mann an Herzversagen gestorben. Er hatte erst kurz zuvor seinen Job gekündigt, um mehr Zeit zum Spielen zu haben....
Games 25. November 2005
Frontal 21: Wieder Hetze gegen Computerspieler solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.