IBM Prozessor: 500 GHz bei Minus 268 Grad Celsius

Diskutiere und helfe bei IBM Prozessor: 500 GHz bei Minus 268 Grad Celsius im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Ein neuer Prozessor, den IBM zusammen mit der Georgia Tech University entwickelt hat, schafft es auf eine Taktfrequenz von unglaublichen 500 GHz. Dazu... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logitech_, 20. Juni 2006.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    IBM Prozessor: 500 GHz bei Minus 268 Grad Celsius


    Ein neuer Prozessor, den IBM zusammen mit der Georgia Tech University entwickelt hat, schafft es auf eine Taktfrequenz von unglaublichen 500 GHz. Dazu sind aber extrem niedrige Temperaturen nötig, die normalerweise nur im Weltraum oder durch flüssiges Helium erreicht werden: Minus 268,3 Grad Celsius.

    Aber selbst bei Zimmertemperatur schafft es der Silizium-Germanium-Chip noch auf beachtliche 350 GHz. Aktuelle Desktop-CPUs schaffen es werksseitig auf 3,8 GHz. Die Temperatur, die der Prozessor für seine 500 Milliarden Rechenzyklen pro Sekunde benötigt, liegt nicht weit entfernt vom absoluten Nullpunkt (Minus 273 Grad Celsius).

    [​IMG]

    IBM verbaut die Silizium-Germanium-Chips bereits seit einigen Jahren. Bei der Herstellung wird Germanium unter das Silizium gemischt, was zu einer Dehnung der Silizium-Atome führt. Deshalb wird das neue Material oft auch als gestrecktes Silizium bezeichnet. Es zeichnet sich durch eine erhöhte Leitfähigkeit aus, so dass durch den geringeren Widerstand höhere Taktfrequenzen erreicht werden können.

    Laut den Forschern von der Georgia Tech University sind Taktfrequenzen bis zu einem Terahertz (THz) möglich. Vor allem die Weltraumforschung könnte von diesen Rechenmonstern profitieren, aber auch diverse Spezialsensoren werden dadurch ermöglicht. Derzeit befindet sich das Projekt im Prototyp-Stadium.

    Quelle: WinFuture
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

IBM Prozessor: 500 GHz bei Minus 268 Grad Celsius - Hardware

Die Seite wird geladen...

IBM Prozessor: 500 GHz bei Minus 268 Grad Celsius - Similar Threads - IBM Prozessor 500

Forum Datum

Excel - moving blinking minuses

Excel - moving blinking minuses: on entering data into a1 and a2 a border of moving minus signes surrounded the two fields. Why and how can I stop it. thanks
Microsoft Office 3. April 2018

"Grad-Zeichen" Kopfzeile Styleref

"Grad-Zeichen" Kopfzeile Styleref: Hallo, ich möchte mir in der Kopfzeile meines Dokuments die Überschriften mittels des styleRef-Feldes anzeigen lassen. Das klappt auch soweit, allerdings wird mir das "Grad-Zeichen" ° nicht...
Microsoft Office 22. September 2017

Das 500. Mitglied im Forum

Das 500. Mitglied im Forum: Wir dürfen heute das 500. Mitglied im Forum Willkommen heißen: hoizi89 :thumbsup:
Offtopic 29. September 2008

Mehr GHZ aber wie

Mehr GHZ aber wie: Hallo Ich habe mal nachgedacht und mich dann endschlossen mal ein bisschen mehr GHz zu bekommen.Ich habe nur mal gelesen das das unter BIOS geht,aber da will ich nichts verkehrt machen.Eine andere...
Hardware 3. August 2006

IBM will die Vogelgrippe mit Computern bekämpfen

IBM will die Vogelgrippe mit Computern bekämpfen: IBM teilte in der vergangenen Nacht mit, dass mit mit der Weltgesundheitsorganisation, dem US-Zentrum zur Kontrolle und Verhinderung von Krankheiten und den öffentlichen Gesundheitsinstitutionen...
Software 17. Mai 2006

IBM will Konsolidierungssoftware vorstellen

IBM will Konsolidierungssoftware vorstellen: IBM will heute mit dem Consolidation Discovery and Analysis Tool eine Software ankündigen, die auf mehreren Servern ausgeführte Jobs auf einer Maschine konsolidieren soll. Zudem sollen die...
Software 22. April 2006

Welchen Prozessor soll ich nehmen?

Welchen Prozessor soll ich nehmen?: Hi, Ich möchte mir einen neuen Prozessor kaufen... ...und ich wollte euch um ein paar Vorschläge bitten! MfG tomek-st
Software 25. Februar 2006
IBM Prozessor: 500 GHz bei Minus 268 Grad Celsius solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.