Intel steigert Umsatz, Ausblick positiv

Diskutiere und helfe bei Intel steigert Umsatz, Ausblick positiv im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Intel hat nach Börsenschluss gestern seine Zahlen für das erste Quartal 2008 bekanntgegeben. Umsatz und operatives Ergebnis konnten demnach gesteigert... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Caveman, 16. April 2008.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Intel steigert Umsatz, Ausblick positiv


    Intel hat nach Börsenschluss gestern seine Zahlen für das erste Quartal 2008 bekanntgegeben. Umsatz und operatives Ergebnis konnten demnach gesteigert werden, der Nettogewinn schrumpfte. Intel zeigte sich außerdem optimistisch für die kommenden Quartale.
    Gute Stimmung beim Chiphersteller Intel. Im ersten Quartal 2008 erreichte die Firma einen Umsatz von 9,67 Mrd. US-Dollar, das sind 9 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahresquartal und 10 Prozent weniger gegenüber dem Vorquartal. Auch das operative Ergebnis fiel positiv aus: 2,06 Mrd. US-Dollar stehen hier 1,68 Mrd. US-Dollar aus dem Vorjahresquartal gegenüber (+23 Prozent). Nur das Vorquartal fiel mit 3,05 Mrd. US-Dollar noch besser aus. Beim Nettogewinn musste Intel aufgrund von Umstrukturierungen und Abschreibungen Federn lassen: 1,44 Mrd. US-Dollar stehen für Q1-2008 zu Buche, dass sind 12 Prozent weniger als vor einem Jahr (1,61 Mrd. US-Dollar). Gegenüber dem Vorquartal beträgt das Minus gar 36 Prozent.

    Intel gab bekannt, dass die Auslieferung von Mikroprozessoren saisonal bedingt wie erwartet rücläufig gewesen wäre. Allerdings hätte man den Durchschnittspreis halten können, was erfreulich ist. Insgesamt stehen 329 Mio. US-Dollar an Umstrukturierungen und Abschreibungen in der Bilanz, was im Wesentlichen auf den Abschluss der Numonyx-Transaktion zurückzuführen sei. Intel hatte das NOR-Flashspeicher-Geschäft auf ein Joint-Venture ausgelagert. Bei den Aussichten für 2008 gab es keine negativen Überraschungen - die bisher veröffentlichten Planzahlen für Umsatz, Bruttogewinnmarge, Abschreibungen usw. blieben praktisch unverändert.

    An der Börse wurden diese Zahlen honoriert: Aktuell liegt die Aktie von Intel 7 Prozent um Plus, auch AMD und Nvidia ziehen mit 3 bzw. 5 Prozent an. Die Analysten hatten die Zahlen von Intel im Vorfeld zum Richtungsweiser für die Chipbranche auserkoren.

    Quelle
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Intel steigert Umsatz, Ausblick positiv - Hardware

Die Seite wird geladen...

Intel steigert Umsatz, Ausblick positiv - Similar Threads - Intel steigert Umsatz

Forum Datum

Microsoft Project Umsatz darstellen?

Microsoft Project Umsatz darstellen?: Hallo, ich wuerde gerne fuer ein Projekt darstellen lassen, welcher Umsatz durch welchen Arbeitsschritt/ Task generiert wird. Es ist ja moeglich, als RSC Kosten, Material und Arbeit zu...
Microsoft Office 8. November 2018

Excel-Umsatz-Berechnung

Excel-Umsatz-Berechnung: ABC-Analyse Lfd.-Nr. Bezeichnung Verkaufs- menge Einzelpreis Umsatz 1 Eulen nach Athen - Das große Reisebuch 22 29,90 € 2 Durch die Felder, durch die Auen - Bildband 10 49,49 € 3 Die schönsten...
Microsoft Office 20. Oktober 2018

Spam false positive Frage

Spam false positive Frage: Ich habe eine Frage wie man "false positive" Spam im Zusammenhang mit SPF und Weiterleitungen verhindern kann. Hier das Szenario: Zwei Firmen: "Firma A" und "Firma B". Beide bei Office 365 (aber...
Microsoft Office 19. Oktober 2017

"Tests zur Betrugserkennung" - Wo melde ich false positives?

"Tests zur Betrugserkennung" - Wo melde ich false positives?: Wir haben eine Rechnung an einen Kunden geschickt, der daraufhin folgende Meldung erhielt: Dieser Absender hat unsere Tests zur Betrugserkennung nicht bestanden und ist möglicherweise nicht der,...
Microsoft Office 16. Dezember 2016

Ausblick auf kommende AMD CPUs

Ausblick auf kommende AMD CPUs: In den nächsten Wochen wird es soweit sein: AMD stellt seinen neuen Sockel AM2 mit den entsprechenden CPUs vor, welche dann erstmals DDR2-Support bieten. Allerdings wird bei AMD die...
Hardware 6. Mai 2006

Texas Instruments steigert Gewinn und Umsatz

Texas Instruments steigert Gewinn und Umsatz: Dank des starken Wachstums im Halbleitergeschäft, konnte der weltgrößte Handy-Chip-Produzent Texas Instruments seinen Umsatz im vergangenen Quartal um 23 Prozent auf 3,33 Milliarden Dollar...
Software 19. April 2006

nVidia gibt Ausblick auf GeForce 7900

nVidia gibt Ausblick auf GeForce 7900: Die VR-Zone weiß aus ungenannter Quelle Neues zu den nächsten Geforce-Grafikkarten zu berichten und bestätigt damit bereits bekannte Gerüchte. So schreibt man, dass die neue Serie mit großer...
Hardware 1. Februar 2006
Intel steigert Umsatz, Ausblick positiv solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.