Mainboard-Hersteller setzen auf Preiskampf bei CPUs

Diskutiere und helfe bei Mainboard-Hersteller setzen auf Preiskampf bei CPUs im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Während die Prozessorhersteller AMD und Intel um die Vorherrschaft im Segment der Desktop-CPUs kämpfen, freuen sich die taiwanischen... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logitech_, 15. Juni 2006.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    Mainboard-Hersteller setzen auf Preiskampf bei CPUs


    Während die Prozessorhersteller AMD und Intel um die Vorherrschaft im Segment der Desktop-CPUs kämpfen, freuen sich die taiwanischen Mainboard-Produzenten auf goldene Zeiten. Die Unternehmen sind optimistisch, da sie davon ausgehen, dass der Preiskrieg zwischen Intel und AMD ihnen bessere Verkaufszahlen bescheren wird.

    Es hieß weiter, dass die Absatzzahlen im ersten Halbjahr 2006 eher enttäuschend waren, weil die Kunden auf die neuen CPU-Serien der beiden großen Hersteller warten, die im Laufe des Jahres auf den Markt kommen sollen. Da Intel und AMD ihre Preise aber mit der Einführung der neuen Prozessoren senken, geht man davon aus, dass der Markt einen neuen Höhenflug vor sich hat, berichtet DigiTimes.

    Bei Asustek, der Firma hinter der Marke ASUS, erwartet man deshalb, dass in diesem Jahr insgesamt 60 Millionen Mainboards verkauft werden, obwohl bis Ende Mai erst rund 20 Millionen abgesetzt werden konnten. Andere Hersteller setzen auf eine ähnliche Entwicklung, die vor allem den Endverbrauchern nutzen wird, hieß es weiter.

    Auch bei den Chipsatzherstellern freut man sich auf zweite Jahreshälfte. Wie bei den Mainboards hofft man auf steigende Verkaufszahlen aufgrund des Konkurrenzkampfes zwischen Intel und AMD. Nachdem der Markt für Desktop-Computer in den letzten Monaten stagnierte, erwarten die Hersteller nun eine Belebung.

    Quelle: WinFuture
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Mainboard-Hersteller setzen auf Preiskampf bei CPUs - Hardware

Die Seite wird geladen...

Mainboard-Hersteller setzen auf Preiskampf bei CPUs - Similar Threads - Mainboard Hersteller Preiskampf

Forum Datum

Mainboard kaput

Mainboard kaput: Hallo, mein laptop Surface pro 4 ist noch unter Garantie,aber hebe kein Rechnung mehr.Komme aus Wien.Gekauft habe bei Media Markt.Was soll ich jetz machen. M.f.G
Surface 11. November 2017

Welchen RAM für mein Mainboard

Welchen RAM für mein Mainboard: Huhu, ich würde gerne den Arbeitsspeicher auf meinem Mainboard erweitern. Es handelt sich um ein ASRock B75M-ITX. Ich habe bereits auf Speichermarkt nach dem passenden RAM gesucht und dort 4 GB...
Hardware 23. Juni 2014

Mainboard-Hersteller passen Platinenangebot an

Mainboard-Hersteller passen Platinenangebot an: Nach der Übernahme von ATi durch AMD wollen Mainboard-Hersteller verstärkt ATi-Chips auf AMD Platinen verwenden, so Digitimes. Zu dem gibt es die Annahme, dass AMD besonders OEM-Bundles bestehend...
Hardware 23. August 2006

Mainboard frage

Mainboard frage: Hi! Gibt es auch Mainboards die Dual Core CPUs mit DDR1 Speicher unterstützen? mfg Daniel
Hardware 6. Mai 2006

Nforce 500-Mainboards für AM2-CPUs kommen

Nforce 500-Mainboards für AM2-CPUs kommen: Auf der CeBIT wird Nvidia die nForce 500-Serie vorstellen. Erhältlich sind die neuen Chips Mitte 2006. Die Serie umfasst folgende Modelle: - High-End-Mainboard-Chip Nforce 590 SLI MCP...
Hardware 8. März 2006

AMD: Quad-Core CPUs laufen auf "alten" Mainboards

AMD: Quad-Core CPUs laufen auf "alten" Mainboards: Wie der Branchendienst CRN berichtet, will Advanced Micro Devices (AMD) im Sommer dieses Jahres demonstrieren, dass für den Umstieg auf Quad-Core Prozessoren im Servermarkt keine neue Plattform...
Hardware 26. Januar 2006

Neues Mainboard ? Welches ?

Neues Mainboard ? Welches ?: Hy, Ich brauch ein neues Mainboard. So hab mal eins in eBay rausgesucht:...
Hardware 1. Dezember 2005
Mainboard-Hersteller setzen auf Preiskampf bei CPUs solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.