Mit Makro Dateiname aus dem Wert einer Zelle erstellen

Diskutiere und helfe bei Mit Makro Dateiname aus dem Wert einer Zelle erstellen im Bereich Microsoft Office im Windows Info bei einer Lösung; Hallo zusammen Ich habe es geschafft mit einem Makro ein Excel als PDF in einem bestimmten Pfad abzulegen. Nun möchte ich gerne, dass der Dateiname... Dieses Thema im Forum "Microsoft Office" wurde erstellt von hausi7, 4. August 2019.

  1. hausi7
    hausi7 Gast

    Mit Makro Dateiname aus dem Wert einer Zelle erstellen


    Hallo zusammen


    Ich habe es geschafft mit einem Makro ein Excel als PDF in einem bestimmten Pfad abzulegen. Nun möchte ich gerne, dass der Dateiname des PDF's aus dem Wert einer Zelle erstellt wird. In der Zelle J4 steht also beispielsweise "2019.07_Darlehen" und das sollte dann der Dateiname werden.


    Mein Makro sieht so aus. Dort wo aktuell der fixe Eintrag FILENAME steht, sollte der Wert aus "J4" verwendet werden



    Sub Datei_speichern2()

    '

    ' Datei_speichern2 Makro

    '



    Range("A5:H50").Select

    Application.CutCopyMode = False

    ActiveSheet.ExportAsFixedFormat Type:=xlTypePDF, Filename:= _

    "\\Speicherpfad\Unterordner\FILENAME.pdf", _

    Quality:=xlQualityStandard, IncludeDocProperties:=True, IgnorePrintAreas _

    :=False, OpenAfterPublish:=True

    ActiveWindow.SmallScroll Down:=-45

    Range("B4").Select

    ActiveWindow.SmallScroll Down:=12

    End Sub


    Vielen Dank.


    Liebe Grüsse

    hausi
     
  2. Claus Busch Win User

    Hyperlink einfügen in Excel 2010 dauert ewig

    Hallo Josef,

    du hast leider immer noch nicht geschrieben wie die Dateinamen in der Mappe vorliegen. Wenn sie in der Zelle stehen komplett mit der Dateiendung, könntest du folgendes Makro in deine PERSONAL.xlsb speichern, damit es in allen Mappen zur Verfügung steht,
    dem Makro einen Shortcut zuweisen, den Bereich auswählen und dann den Shortcut drücken. Damit werden dir auf einen Rutsch alle Dateinamen zu Hyperlinks gewandelt:

    Sub Hyp()
    
    Dim rngC As RangeConst Pfad = "E:\Alles\Archiv und Sc\"
    If Selection.Cells.Count = 1 Then
    
        MsgBox "Keinen Bereich ausgewählt"
    
        Exit Sub
    
    End If
    For Each rngC In Selection
    
        ActiveSheet.Hyperlinks.Add _
    
            anchor:=rngC, _
    
            Address:=Pfad & rngC.Value, _
    
            TextToDisplay:=rngC.Value
    
    Next
    
            
    
    End Sub
    Falls der Dateinamen in der Zelle keine Dateiendung hat, aber die Dateiendung bei alle Dateien im Bereich gleich ist, könntest du die Endung bei der Zuweisung der Adresse in den Code einfügen. Das Makro wird beendet, wenn nur eine einzelne Zelle angewählt
    ist.

    Claus
  3. Frank Arendt-Theilen Win User

    Tagesdatum im Dateinamen über Makro erstellen

    Hallo Ernst,

    folgendes Beispiel:

    Sub DateiSpeichern()

    ActiveWorkbook.SaveAs Filename:="Datensicherung vom " & Format(Date, "yyyymmdd")

    End Sub

    Bliebe noch zu klären, mit welchem Namen die Datensicherung durchzuführen ist, falls an einem Tag mehrmals Arbeitsmappen gespeichert werden sollen.



    Mit freundlichem Gruß aus der Rattenfängerstadt Hameln



    (www.at-exceltraining.de)

    [​IMG]
    Ist deine Frage mit diesem Beitrag beantwortet, markiere sie für alle Mitleser als Antwort
    . (Du kannst auch mehrere Beiträge als Antwort markieren)
  4. Dirk Kampfmeier Win User

    Mit Solver Foundation nichtlineare Probleme >>AUTOMATISCH<< aktualisieren?

    Hallo!

    Mit VBA geht das Automatisieren recht einfach:

    Sub SolverBeispiel()

    SolverOk SetCell:="$A$3", MaxMinVal:=3, ValueOf:=Range("A2").Value, ByChange:="$A$1"

    SolverSolve

    End Sub

    Wobei in Zelle A1 der änderbare Wert, in A2 der Zielwert und in A3 eine Formel steht.

    So ein Makro kannst du einfach mit Makro aufzeichnen erstellen.

    Viel Erfolg, Dirk
  5. Moya Husky Win User

    Verwendung des Feldes &[Datei] im Tabellenblatt

    Hi Chris,

    super! Vielen Dank! Habe folgendes ausprobiert:

    Nur Dateinamen anzeigen:

    =TEIL(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("[";ZELLE("Dateiname";A1))+1;50)

    Nur Blattnamen anzeigen:

    =TEIL(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("]";ZELLE("Dateiname";A1))+1;31)

    Für meine Zwecke absolut ausreichend!

    LG Moya
  6. Sascha382 Win User

    Problem bei VBA Excel Formel

    Wow Danke! Das sieht schon ganz gut aus.

    Kann man das hier

    For Each rngC In ActiveSheet.UsedRange
    so anpassen, dass das Makro durch mehrere Zellbereiche läuft (Bsp.: Alle Zellen in Blatt1 von A1 bis D4 und zusätzlich alle Zellen in Blatt2 von A5 bis D10) oder muss ich dann mehrere For Each Schleifen machen?
    Wie müsste es aussehen wenn ich den Zellbereich ebenfalls irgendwo hinschreibe manuell und das Makro diesen einlesen soll um den dann anstatt ActiveSheet.UsedRange zu verwenden? Also wie müsste ich das in die Zelle schreiben und
    wie verwende ich den Wert dann im Makro?

    Besten Dank an euch Beide! Ihr habt mir wirklich schon ein ganzes Stück weitergeholfen!
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Mit Makro Dateiname aus dem Wert einer Zelle erstellen - Microsoft Office

Die Seite wird geladen...

Mit Makro Dateiname aus dem Wert einer Zelle erstellen - Similar Threads - Makro Dateiname Wert

Forum Datum

Makro für Zeitnahme erstellen

Makro für Zeitnahme erstellen: Ich benötige für eine Veranstaltung ein Button für die Zeitnahme Daher würde ich gerne die Tastenkombination ( STRG + ; & STRG + Umschalt + ; ) in ein Makro oder so etwas packen um dies...
Microsoft Office Sonntag um 16:45 Uhr

Makro - Kopieren Wert einer Zelle von Tabelle zu anderen Spalte in anderer Tabelle

Makro - Kopieren Wert einer Zelle von Tabelle zu anderen Spalte in anderer Tabelle: Guten Tag Community Ich habe 2 Tabellen "Monat" und Verwaltung - Spalten A - J sind erstmal in beiden Tabellen identisch. Jetzt möchte ich bei Änderungen in Tabelle Verwaltung Bereich L8:M207...
Microsoft Office 24. März 2019

Werte fixieren - (nicht Zelle fixieren)

Werte fixieren - (nicht Zelle fixieren): Werte Forengemeinde, ich bin auf der Such nach einer Methode um einen Wert in einer Tabelle zu fixieren, um diesen daneben separat auszugeben. Ich möchte nicht die Zelle fixieren, sondern den...
Microsoft Office 4. März 2019

Makro zum Verschieben von Zellen

Makro zum Verschieben von Zellen: Hallo Zusammen, ich habe die folgende Tabelle und möchte gerne die Datensätze, die in Spalte A leer sind so verschieben, dass die Inhalte in Spalte D anfangen. Also müsste der Inhalt aus Spalte...
Microsoft Office 18. September 2018

Makro für das Kopieren diverser Zellen als Formel in einer anderen Zelle

Makro für das Kopieren diverser Zellen als Formel in einer anderen Zelle: Voraussetzung: Formeln werden in einer Spalte auf diverse Zellen (1 Formel bis zu 50 Zellen) verteilt. Die Zellen werden mit Makro aktualisiert. Die aktualisierten Zellen sollen in einer...
Microsoft Office 26. Juli 2018

Makro erstellen Spannweitenberechnung

Makro erstellen Spannweitenberechnung: Hallo liebe Community, ich beschäftige mich mit einer sehr monotonen Arbeit, welche man sicherlich durch ein Makro beschleunigen könnte. [IMG] Es geht um die Deckenträger und deren maximal...
Microsoft Office 10. April 2018

Bedingte Formatierung (Wert aus Zelle + Nullwerte nicht werten)

Bedingte Formatierung (Wert aus Zelle + Nullwerte nicht werten): Ein freundliches Hallo an Alle! Ich habe folgende Herausforderung: Ich benötige eine bedingte Formatierung, wenn in Zeile 1 ein anderer Wert ist, als in Zelle A1, dann formatieren, jedoch sollen...
Microsoft Office 29. Dezember 2017
Mit Makro Dateiname aus dem Wert einer Zelle erstellen solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.