nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

Diskutiere und helfe bei nVidia GeForce 8800 GTX und GTS im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; *Hinweis: Ich habe den Beitrag kopiert um den Zusammenhang zu wahren* Heute ist es soweit: Nach vielen Querelen, Spekulationen, einem Rückruf einiger... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Caveman, 9. November 2006.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS


    *Hinweis: Ich habe den Beitrag kopiert um den Zusammenhang zu wahren*

    Heute ist es soweit: Nach vielen Querelen, Spekulationen, einem Rückruf einiger Karten und einem um fünf Stunden verschobenen Launch wird Punkt 20 Uhr Nvidias erstes Unified-Shader-Produkt und die erste D3D10-taugliche Karte für den PC überhaupt ausgeliefert.

    PCGH-Leser kennen aus unserem Vorabbericht bereits seit dem 31.10. die technischen Daten und besonderen Features des Chips, daher hier nur noch einmal ein kurzer Abriss:

    Geforce 8800 GTX:
    Taktraten:
    - 575 MHz Textur- und ROP-Takt
    - 1.350 MHz Shader-Takt
    - 900 MHz Speichertakt
    Shader-ALUs: 128 Skalar-Prozessoren
    Textureinheiten: 32 Adresseinheiten und 64 Filterkernel
    Speicherinterface: 384 Bit (sechs 64-Bit-Partitionen)
    Speicherausstattung: 768 MByte GDDR3
    Speicherbandbreite: 86,4 GByte/s
    ROPs: 6 Cluster (je 4 Pixel mit Color-/Z inkl. 4x MSAA oder 32 Z-/Stencil)

    Geforce 8800 GTS:
    Taktraten:
    - 500 MHz Textur- und ROP-Takt
    - 1.200 MHz Shader-Takt
    - 800 MHz Speichertakt
    Shader-ALUs: 96 Skalar-Prozessoren
    Textureinheiten: 24 Adresseinheiten und 48 Filterkernel
    Speicherinterface: 320 Bit (fünf 64-Bit-Partitionen)
    Speicherausstattung: 640 MByte GDDR3
    Speicherbandbreite: 64 GByte/s
    ROPs: 5 Cluster (je 4 Pixel mit Color-/Z inkl. 4x MSAA oder 32 Z-/Stencil)

    Die Architektur wurde seit 2002 komplett neu entwickelt - ein Indiz dafür ist auch der Verzicht auf den Begriff "CineFX". Der G80-Chip, in 90 Nanometer Strukturbreite bei TSMC produziert, verfügt über 681 Millionen Transistoren. Aus diesen setzen sich auch die bis zu 128 skalaren Shader-Funktionseinheiten zusammen, welche die Rolle sowohl von Vertex-, Pixel- als auch den neuen Geometry-Shadern übernehmen können. Traditionelle GPUs benutzen im Pixelteil Vektor4-ALUs, so dass der G80 umgerechnet über 32 ALUs verfügt, die jeweils ein MADD und ein MUL berechnen können aber wesentlich effizienter auszulasten sind, als herkömmliche Architekturen. Zudem hat Nvidia die Textureinheiten von den Shadern entkoppelt, so dass fleissig weitergerechnet werden kann, bis ein Textur-Sample fertig geholt und gefiltert ist.

    Auch in Sachen Bildqualität wurden erhebliche Verbesserungen eingeführt. Der anisotrope Texturfiilter arbeitet nun kaum noch winkelabhängig und kann damit Atis HQ-AF mindestens Paroli bieten. In Sachen FSAA gibt es nun zusätzlich einen normalen 8x-MSAA-Modus sowie eine Technologie namens CSAA. Damit werden nur die Bedeckungsinformationen für bis zu 16 Sub-Samples gespeichert und die Farb- und Tiefeninformationen komprimiert. Dieser Modus hat allerdings Schwächen und funktioniert zum Beispiel bei Stencilschatten nicht - diese werden, anders als der Rest des Bildes, dann nur mit der normalen MSAA-Sample-Anzahl geglättet. Seine Stärke ist jedoch der nur geringe Geschwindigkeitseinbruch gegenüber 4x MSAA, wie unsere Benchmarks in der Bildergalerie zeigen. CSAA oder Coverage Sampling AA findet sich in den Modi 8x, 16x und 16Q wieder. Dort werden vier, vier und acht Multi-Samples mit der im Namen zu findenden Zahl an Coverage-Samples kombiniert.

    Die Karten wirken gewaltig und besonders die 8800 GTX könnte mit ihren 26,7 cm an die Grenzen kleinerer Gehäuse stoßen. Die 8800 GTS dagegen hält die 23-cm-Marke vergangener Generationen ein. In Sachen Lautstärke kann Entwarnung gegeben werden: Die Lüfter laufen nur beim PC-Start einmal kurz hoch und säuseln danach auch unter Last kaum hörbar vor sich hin. Details dazu finden Sie in der nächsten PCGH.

    Ein pikantes und im Vorfeld heiß diskutiertes Thema ist auch die Leistungsaufnahme - besonders die GTX mit ihren zwei Stromanschlüssen (theoretisch gut für bis zu 225 Watt) bot hier Anlaß für hitizge Diskussionen. Ganz grundlos war das offenbar nicht: Im Idle-Modus liegt der Verbrauch in unserem High-End-Testsystem bei hohen 208 (GTS) bis 232 (GTX) Watt, da die Karten anscheinend nicht in den Idle-Modus zurückschalten - ein neuer Treiber oder ein neues BIOS könnte hier Abhilfe schaffen. Unter Last haben wir satte 331 Watt (GTX) bzw. 280 Watt (GTS) gemessen. Zum Vergleich: Eine X1950 XTX im selben Rechner benötigte 184/300 Watt, eine 7900 GTX 182 bzw. 239 Watt. Auch die Temperaturen tragen dem Rechnung. Während die GTX relativ heiß wurde, bleibt das GTS-Modell mit unter 80 Grad auch hier im deutlich komfortableren Bereich.

    In Sachen Bildqualität und Performance gibt es nur eines zu sagen: Momentan Top! Die einzige Einschränkung: Das gilt nur für hohe Auflösungen und/oder hohe Stufen FSAA und AF, da ansonsten selbst eine schnelle CPU zum begrenzenden Faktor wird. Kann sich die Geforce 8 frei entfalten, läßt sie die Konkurrenz zum Teil um Faktor zwei hinter sich.

    Quelle

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Ich habe gerade meinen Newsletter von E-Bug.de bekommen.

    EVGA 768MB GeForce 8800GTX PCIe
    768MB // 8800 GTX // Chiptakt: 575MHz // Speichertakt: 900MHz 640,04€

    Asus 768MB EN8800GTX / HTDP inkl. Ghost Recon PCIe
    Chiptakt: 575MHz, Speichertakt: 900MHz / Unified Shader-Pipelines: 128@1350MHz, ROPs: 24, Speicherbus: 384-bit maximaler Verbrauch: 180W (geschätzt) / unterstützt HDCP 640,04€

    Gigabyte 768MB GeForce 8800 GTX PCIe
    768GB // GeForce 8800 GTX // PCIe 640,04€

    Gigabyte 640MB GeForce 8800 GTS PCIe
    640MB // GeForce 8800 GTS // Chiptakt: 500MHz // Speichertakt: 800MHz 507,69€

    Point of View 768MB GeForce 8800GTX PCIe
    768GB // GeForce 8800 GTX // PCIe 640,04€

    XpertVision 768MB GeForce 8800GTX PCIe
    7768MB // GeForce 8800 GTX // Chiptakt: 575MHz // Speichertakt: 900MHz 640,04€

    XpertVision 640MB GeForce 8800GTS PCIe
    640MB // GeForce 8800 GTS // Chiptakt: 500MHz // Speichertakt: 800MHz 570,69€
     
  4. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Für das Geld mussman sich wohl eher keine Grafikkarte kaufen.
     
  5. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Mal sehen, wie die Preisentwicklung ist. Die 8800GTX gehört nächstes Frühjahr mir! Ich habe für meine jetzige auch 550,-€ gelassen.
     
  6. Illuminat
    Illuminat Gast

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Die Karte schafft zweifellos sagenhafte Werte. Anderseits sind das natürlich wahnsinns Preise.
     
  7. stefanosstar
    stefanosstar New Member
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Zum Geburtstag bekomme ich eine für 610€.Ich bin kein hardcore zocker aber zocken muss sein.Seid ungefähr 2 jahren habe ich spiele nie in hoher Auflösung und ohe ruckeln(bei den meisten ruckelte es nicht) gespielt.Und das soll sich 2007 ändern.
     
  8. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Wenn man sich den Stromverbrauch der Karten anschaut, hat man doch gleichnoch einen Grund keine zu kaufen.
    Wenn man es bei den CPU's geschafft hat, das Energielevel zusenken und die leistung zu steigern, sollte das bei GPU's doch auch machbar sein.
    ich warte lieber noch etwas und schaue was die Zukunft bringt. Noch kann ich mit meinem System ganz gut arbeiten und zocken.
     
  9. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Hallo?? Haaaallo!!!

    "das GTS-Modell mit unter 80 Grad auch hier im deutlich komfortableren Bereich."
    *manisch diabolisch lach*
    Soll ich euch mal verraten, das meine Karte bei 24h 3D Mark06 unter 60°C bleibt.... *tot umfall*
     
  10. Rhidus
    Rhidus Metaller
    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Wieso kommt denn jetzt schon eine DirectX 10 Grafikkarte raus? Und würde es sich noch lohnen, eine DirectX 9 Grafikkarte zu kaufen?
     
  11. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Weil man wenn man die GF 8800 jetzt kauft, brauch man unter Vista und allgemein für später keine mehr kaufen und hat jetzt schon in DX 9 spielen eine bombastische Leistung... fragt sich zwar für welche Preis aber naja...

    MfG
     
  12. ZeRaTuL
    ZeRaTuL New Member
    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Damit nVidia sagen kann, wir waren die Ersten.
     
  13. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Außerdem kriegen einige Kunde ja jetzt auch schon das fertige Vista. Wenn man da die Features von D3D10 nutzen will, brauch schon eine dementsprechende Karte. Allerdings gibt es ja so noch keine Spiele dafür.
     
  14. Rhidus
    Rhidus Metaller
    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Also wäre es dumm, jetzt eine neue (von mir aus die GeForce 7950) zu kaufen? Weil ja bestimmt bald schon Spiele auf D10 aufbauen werden.
     
  15. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Eine GeForce 8800 bietet auch unter DX9 extreme Leistung. Es ist nicht so, dass die nur unter DX 10 was bringt.
     
  16. Rhidus
    Rhidus Metaller
    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Wäre es dumm oder wäre es nicht dumm, jetzt eine D9 GraKa zu kaufen?
     
  17. stefanosstar
    stefanosstar New Member
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Also ich sage dir mal was ich mache und zwar:
    Ich werde mir zu Weihnachten ein Notebook mit einer Geforce 7600 holen da die volkommen ausreicht und Spiele ohne Anti-Aliasing zu spielen.
    So es kommt natürlich drauf ann wie viel Geld du ausgeben willst sagen wir mal du holst dir eine Karte für 450-500 € dann kannst du 100€ drauf legen und dir eine 8800er holen.
    Zweitens es kommt auch drauf an wie viel spaß du haben willst^^ also mit einer 8800 hast du bestimmt paar Prozent mehr spaß wegen DX10 Mein Fazit:
    Es kommt ganz drauf an wie viel du ausgeben willst. :=)
     
  18. Rhidus
    Rhidus Metaller
    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    OK eigentlich hätte ich zwei GeForce 7900 GS gekauft, um die im SLI zu betreiben. Und das, weil ich mal ordentlich spielen will. Jetzt wäre das aber Quatsch, da bald D10 Spiele rauskommen und ich mit meinen zwei 7900 GS wieder hinterher wäre.
    Also lieber noch mal warten und eine D10 GraKa kaufen... Nur werden doch bestimmt alle neuen erstmal so um die 600 € kosten, oder?
     
  19. stefanosstar
    stefanosstar New Member
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    Jep :=)
     
  20. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

    :eek: AA ist immer das, was bei mir angeschaltet sein muss... egal wie viele tolle Effekte ich bei den Spielen abstellen muss... Spiele ohne AA sind für mich unerträglich.

    Naja ich für meinen Teil benutze meine X800XT noch bin 2007/2008 und kaufe dann ne DX 10 Graka. Also noch ein "bischen" Zeit
     
  21. stefanosstar
    stefanosstar New Member
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0

    nVidia GeForce 8800 GTX und GTS

Thema:

nVidia GeForce 8800 GTX und GTS - Hardware

Die Seite wird geladen...

nVidia GeForce 8800 GTX und GTS - Similar Threads - nVidia GeForce 8800

Forum Datum

Geforce 9900 GTX und GTS sollen schon Juni/Juli kommen

Geforce 9900 GTX und GTS sollen schon Juni/Juli kommen: Wie VR-Zone erfahren haben will, macht Nvidia ernst und veröffentlicht neue Karten mit dem Next-Gen-Chip bereits in den nächsten Wochen. Laut VR-Zone plant Nvidia den Launch der 9900 Serie bereits...
Hardware 25. April 2008

Wird die Geforce 9800 GX2 doch teurer als die Geforce 8800 Ultra?

Wird die Geforce 9800 GX2 doch teurer als die Geforce 8800 Ultra?: Wieder scheint die Gerüchteküche Fudzilla.com mehr zu wissen als der Rest. Dies zumindest scheint so, wenn man sich die Meldungen über Nvidias kommende High-End-Karte anschaut. Wie berichtet wird,...
Hardware 15. Januar 2008

Nvidia fordert günstigere Geforce-8800-GT

Nvidia fordert günstigere Geforce-8800-GT: Wie die Kollegen von Digitimes.com berichten, ist Nvidia über die derzeitigen Preise der Geforce-8800-GT nicht gerade glücklich. Zwar bietet sie immer noch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis,...
Hardware 28. Dezember 2007

Nvidia stellt GeForce 8800 GT vor

Nvidia stellt GeForce 8800 GT vor: Nachdem die Vorstellung der letzten GeForce 8-Variante schon eine Weile zurück liegt, erweitert Hersteller Nvidia sein Portfolio im Mainstreambereich. Neu in der Palette der GeForce 8-Serie ist...
Hardware 1. November 2007

NVIDIA - GeForce 8800 M GTX kommt

NVIDIA - GeForce 8800 M GTX kommt: Laut diversen Websites plant NVIDIA die Einführung einer neuen mobilen Grafikkarte für den Gaming-Bereich. Die GeForce 8800 M GTX Karte basiert zwar auf dem G92 Chip, doch verbrät nur 35 Watt im...
Hardware 28. Oktober 2007

GeForce 9800 GTX und GTS im November?

GeForce 9800 GTX und GTS im November?: Laut den Kollegen von TweakPC sollen aus diversen Quellen bereits Informationen über die neue GeForce Generation ans Licht gekommen sein. Ging man zuvor aus, dass der G92 eine Midrange Karte wird,...
Hardware 20. August 2007

Nvidia mit finalem Vista-Treiber für die GeForce 8800

Nvidia mit finalem Vista-Treiber für die GeForce 8800: http://www.pc-magazin.de/common/nws/einemeldung.php?id=50664&type=0&nrubrik=&datum=
Software 22. Februar 2007
nVidia GeForce 8800 GTX und GTS solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.