Nvidia kauft Ageia

Diskutiere und helfe bei Nvidia kauft Ageia im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Neben einer ausgefeilten KI oder High-End Grafik glänzen aktuelle Spiele, wie Crysis mit einer aufwändigen und wirklichkeitsgetreuen Physikberechnung.... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Willforce, 5. Februar 2008.

  1. Willforce
    Willforce New Member
    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    0

    Nvidia kauft Ageia


    Neben einer ausgefeilten KI oder High-End Grafik glänzen aktuelle Spiele, wie Crysis mit einer aufwändigen und wirklichkeitsgetreuen Physikberechnung. Diese Technologie wird standardgemäß durch den Prozessor berechnet, es besteht jedoch seit geraumiger Zeit die Möglichkeit, durch die Havok FX Technik die normale Grafikkarte als Physikbeschleuniger agieren zu lassen oder eine PhysX Karte von Ageia zu verwenden. Während die Havok Technik aktuell von keinem erhältlichen Spiel unterstützt wird, konnte sich der PhysX Physik Beschleuniger in den letzten Jahren trotz ambitionierter Technik nicht durchsetzten, wurde jedoch schon in mehreren Spielen, zuletzt in Hellgate London, für eine möglichst spektakülare Physikdarstellung verwendet.

    Nachdem Ageia zuletzt mit kostenlosen Projekten wie Warmonger, das auf der Unreal Engine 3 basiert, Kunden warb, blieb der Erfolge dennoch aus. Nun droht sich alles zu wenden - Heute gab der Grafikkartenhersteller Nvivdia bekannt, dass die Firma Ageia vollständig aufgekauft wurde. Ob das dem PhysX Projekt zum Durchbruch verhilft, bleibt fraglich. Dennoch, ein Schritt in die richtige Richtung ist es allemal. Nähere Details will Nvidia im Laufe der nächsten Tage bekannt geben. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch unklar, ob die PhysX Technik weiterentwickelt wird, oder der komplette Chip in die Geforce Karten integriert wird.

    nVidia hat ja nach dem kauf von 3DFX bereits ordentlich aufgetrumpft. Da kann man sich jetzt schon auf die nächsten Generationen von Grafikchips freuen.
    Noch mehr Stromverbrauch für noch mehr Leistung. :)
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. FaBs
    FaBs New Member
    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0

    Nvidia kauft Ageia

    Die Leistung find ich gut aber den Stromverbrauch ne :D
     
Thema:

Nvidia kauft Ageia - Hardware

Die Seite wird geladen...

Nvidia kauft Ageia - Similar Threads - Nvidia kauft Ageia

Forum Datum

Update Nvidia

Update Nvidia: Kann kein update erstellen. Erhalte folgenden Fehlercode:8007002. Was kann ich tun? MfG, Karl-Heinz Bitzer
Allgemeines 6. Mai 2017

Intel kauft Havok

Intel kauft Havok: Gehörige Überraschung am gestrigen Abend: Ohne großartige Vorankündigung kauft Intel die Firma Havok. Mit der hauseigenen Havok-Physk-Engine hatte das Unternehmen aus Dublin, Irland den...
Hardware 16. September 2007

AGEIA - PhysX-Prozessor für Laptops

AGEIA - PhysX-Prozessor für Laptops: Mit dem PhysX 100M hat AGEIA nun den ersten Physikprozessor für Laptops angekündigt. Mit nur 10 Watt Verbrauch unter Last soll der Chip schon bald in den ersten Laptops eingesetzt werden. Genauere...
Hardware 23. August 2007

Ubisoft kauft Sunflowers *Update*

Ubisoft kauft Sunflowers *Update*: Der Computer- und Videospiele-Hersteller Ubisoft übernimmt den deutschen Spieleentwickler Sunflowers. Durch das Geschäft erhält Ubisoft nach eigenen Angaben auch eine 30-Prozent-Beteiligung an...
Games 12. April 2007

Microsoft kauft die Spieleschmiede Lionhead ein

Microsoft kauft die Spieleschmiede Lionhead ein: Nachdem im März Gerüchte aufgekommen waren, dass der Software-Riese Microsoft die Spieleschmiede Lionhead kauft, ist genau das nun eingetreten. Damit landet eines der größten unabhängigen Studios...
Software 6. April 2006

AGEIA PhysX-Prozessor in Action

AGEIA PhysX-Prozessor in Action: Auf der vergangenen Cebit hat Nvidia in Zusammenarbeit mit der Firma Havok eine Lösung Namens "Havok FX" zur Berechnung von physikalischen Effekten mit Hilfe des Grafikprozessors demonstriert....
Hardware 6. April 2006

Google kauft Writely.com

Google kauft Writely.com: Google hat den Writely.com-Produzenten Upstartle übernommen. Eine entsprechende Mitteilung ist auf der Webste des Startups sowie im Blog der Mitbegründerin Claudia Carpenter zu lesen. Noch seien...
Software 10. März 2006
Nvidia kauft Ageia solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.