OneDrive-Dateien mit mehreren Geräten nutzen.

Diskutiere und helfe bei OneDrive-Dateien mit mehreren Geräten nutzen. im Bereich Microsoft Office im Windows Info bei einer Lösung; Hallo, ein neues Debakel mit OneDrive und Excel erlebt eben und Arbeitszeit-Vorplanung, sowie Urlaubsplanung verloren dabei. Ich nutze OneDrive auf... Dieses Thema im Forum "Microsoft Office" wurde erstellt von BigWoelfi, 15. September 2019.

  1. BigWoelfi
    BigWoelfi Gast

    OneDrive-Dateien mit mehreren Geräten nutzen.


    Hallo,


    ein neues Debakel mit OneDrive und Excel erlebt eben und Arbeitszeit-Vorplanung, sowie Urlaubsplanung verloren dabei.


    Ich nutze OneDrive auf Notebook unter Windows 10 Pro und auf dem Smartphone Galaxy S10 plus.

    Täglich trage ich meine tatsächliche Arbeitszeit in die Excel-Tabelle ein.


    Am Notebook erstelle ich die Vorplanung für die nächsten Monate, immer 3 Monate voraus.


    Heute ist es mir zum wiederholten Male passiert, dass ich übersehen habe, dass die letzte, gestern eingetragene Zeit nicht vorhanden war beim Öffnen der Datei am Notebook.


    Ca. 30 Minuten für Vorplanung und Urlaubsplanung 2020 verpufft, weil OneDrive die Daten nicht zusammenführen konnte.


    [​IMG]


    Aha, ich bin also selbst mit identischer Anmeldung an OneDrive plötzlich ein anderer Nutzer?

    Muss man das verstehen?

    Was macht solch ein dämliches System dann eigentlich für einen Sinn, wenn ich jedesmal meine Daten verliere, weil OneDrive so blöd programmiert wurde, dass es Speicherungen von anderen Geräte des gleichen Nutzers nicht bemerkt bzw. beim Öffnen der Datei unterschlägt einfach?

    Das ist doch wohl unzumutbar ohne Ende, dass ich meine Dateien nach jedem Öffnen zuerst selbst darauf überprüfen muss, ob noch alle Eintragungen vorhanden sind.

    Das ist ganz einfach **** so etwas.


    Auch das Speichern unter anderem Namen (eine 1 angehängt) führte zu Fehlermeldungen.

    Die Datei sei so schwer beschädigt gewesen, dass man versucht habe, Formeln wiederherzustellen und zu sichern, es könnten aber zu Datenverlusten gekommen sein.


    Ich glaube es wohl nicht mehr.

    Microsoft macht meine Dateien in Bezug auf Formeln kaputt, weil es zu dämlich ist, eine einfache Speicherung meiner Datei durchzuführen?


    Warum wird da nicht endlich mal die Abfrage eingebaut, ob die auf dem Server vorhandene Datei einfach überschrieben und nicht zusammengeführt werden soll?

    Geht wohl irgendwie nicht, weil man dem User dann nicht schaden kann, oder?
     
  2. Mario K. Win User

    Eine Outlook Datei für zwei PCs verwenden

    Hallo Kane,

    vielen Dank für deine Anfrage.

    Ja es ist möglich, eine Datendatei in OneDrive abzulegen und diese dann auf mehreren Geräten zu nutzen.

    Empfehlen würde ich dir das aber nicht. Stattdessen solltest du einfach auf beiden Geräten dein Mail-Account als
    IMAP einrichten. Somit hast du auf allen Geräten den gleichen Datenstand.

    Gruß

    Mario
  3. Vlado_D Win User

    Office und Onedrive

    Hallo Wyn81

    eine solche Situation mit wieder erscheinenden gelöschten Dateien oder verdoppelten Dateien treten üblicherweise nur auf, wenn man mehrere Geräte benutzt. Wenn dies der Fall ist, wie bei Ihnen, kann es sein, dass es Konfliktsituationen gibt und
    dass OneDrive dann nicht weiß, was aktuell ist. Stelle daher immer sicher, dass

    - Dateien, die Du auf OneDrive gespeichert hast, vollständig hochgeladen sind, bevor Du sie auf anderen Geräten bearbeiten oder löschen willst.

    - Dateien auf anderen Geräten geschlossen sind, bevor Du sie auf einem Gerät bearbeitest oder löschst.

    Wenn das Problem weiterhin besteht, beschreibe bitte einmal einen ganz genauen Fall, also, wie genau Du vorgehst, um die Datei zu speichern und wie Du diese dann wieder bearbeitest oder löschst. Außerdem berichte bitte, welche Betriebssysteme
    an den betroffenen Geräten verwendet werden.

    Ich hoffe die Information kann hilft weiter und lass mich bitte wissen ob Du noch Fragen zu OneDrive hast.

    Freundliche Grüße

    Vlado
  4. RiKoRi Win User

    Umlaute-Problem in OneDrive

    Ich habe unseren Support kontaktiert. Er hat keinen Fehler im Office 365-Center und auf den Geräten gefunden (Sprach-, Länder- und Unicode-Einstellungen). Es gibt anscheinend einen OneDrive-Bug, wodurch OneDrive statt UTF8 einen anderen Unicode (ASCII?)
    nutzen kann.

    Wir werden nun Umlaute in Benutzernamen und direkt freigegebenen Ordnern/Dateien vermeiden und hoffen, dass MS den Bug beseitigt.
  5. SWischner Win User

    OneNote

    Ich denke, hier gibt es einige grundsätzliche Verständnisprobleme, was das Speichern und die Datenverwaltung von OneNote anbelangt. Ich versuche mal, ein wenig aufzuklären. Ich entschuldige mich im Voraus, sollten meine Ausführungen teils etwas harsch klingen,
    ich versuche mich nur möglichst kurz zu fassen.

    1. Wenn Sie OneNote nicht nur in der Version aus dem Office-Paket sondern auch auf Mobilgeräten, auf denen nicht Windows 7, 8 oder 10 läuft, nutzen, können Sie gemeinsame Notizen NUR auf OneDrive oder OneDrive for Business speichern.

    2. Vergessen Sie einfach alles, was mit Ordnern und Dateien zu tun hat. Die sehen Sie zwar, wenn Sie Notizbücher lokal anlegen / speichern (das kann NUR das Office-OneNote); eigentlich brauchen Sie sich um die aber nicht zu kümmern. Einzige Ausnahme: Sie
    können lokale Notizbücher komplett tatsächlich nur durch Entfernen des kompletten Ordners löschen.

    3. Vergessen Sie ebenfalls den lokalen OneDrive-Sync-Client, also den OneDrive-Ordner auf Ihrem PC. Darin stecken zu OneNote, wie Sie selbst bemerkt haben, nur Platzhalter für (Links zu) den Notizbüchern auf OneDrive. Die haben quasi keine Bedeutung für
    Sie; einfach so lassen, wie sie sind. Dateioperationen (zum Beispiel Löschen von Notizbüchern) am Besten mit der Weboberfläche von OneDrive (www.onedrive.com) vornehmen. Noch besser: Gar nicht. Das Verschieben von Notizbüchern an andere Speicherorte kann nämlich
    z.B. Auswirkungen auf enthaltene absolute Links auf andere Notizen haben.

    Zu Ihren Problemen und Wünschen:

    > Ich habe versucht einen zentralen Ordner für alle meine Notizen zu erstellen, den ich offline Nutzen kann, da ich

    > nicht immer Internetzugang habe und auch offline an meinen Dokumenten arbeiten möchte. Dafür habe ich keine

    > funktionierende und für mich passende Lösunge gefunden.

    Sie brauchen keinen zentralen "Ordner" (das ginge zwar mit einem LAN, in dem sich alle beteiligten Geräte befinden, auf allen müsste aber das Office-OneNote unter Windows laufen). Genau diese Funktion übernimmt OneDrive. Auf jedem Gerät wird eine temporäre
    lokale Kopie aller offenen Notizbücher heruntergeladen (der Cache). Sie können direkt in OneNote (bleiben Sie bitte mit Explorer & Co. weg von den Cache-Dateien) auch ohne Internet-Verbindung Ihre Notizen bearbeiten. Sobald das jeweilige Geräte wieder online
    ist, werden die lokalen veränderten Cache-Dateien mit den Notizen auf OneDrive abgeglichen. Haben Sie auf mehreren Geräten dieselben Notizen verändert, KANN das zu Konflikten führen, je nachdem, wer zuletzt synchronisiert. Das wäre mit einem zentralen Ordner,
    wie Sie sich ihn vorstellen aber auch nicht viel anders.

    > Wenn ich auf meinem PC eine Notiz erstelle möchte ich, dass diese Notiz als Ordner angelegt wird in dem meine

    > Abschnitte enthalten sind. Diese Notiz soll mit meinen mobilen Geräten synchronisiert werden.

    Wie gesagt, vergessen Sie bei OneNote Begriffe wie "Ordner" oder "Dateien". Die mag es intern zwar geben, zumindest bei Nutzung von OneDrive sind sie aber nicht für Sie zugänglich, müssen Sie auch nicht sein. Melden Sie sich einfach auf allen beteiligten
    Geräten mit dem selben Microsoft-Konto an und Sie haben Zugang zu allen Notizen.

    > Wenn ich auf meinen mobilen Geräten eine Notiz anlege soll diese im selben Ordner als Notiz mit dem

    > dazugehörigen Ordner wie auf dem PC angelegt werden und nicht als Link zu OneNote-Online.

    Ihre mobilen Geräte sind iPad und iPhone. Hier legen Sie überhaupt keine Ordner oder Dateien an; dafür sorgen Einschränkungen von iOS. Sie legen Notizbücher und Abschnitte an; wie OneNote und OneDrive das intern organisieren, ist nicht wichtig.

    Auch wichtig: Wenn Sie ein neues Notizbuch auf dem PC mit OneNote anlegen, geben Sie als Speicherort NICHT "Dieser Computer" und dann den lokalen OneDrive-Ordner an. Das würde tatsächlich eine komplette Ordnerstruktur dort erzeugen und einen echten Wurm
    reinbringen. Sie haben eine Option, das Notizbuch direkt auf OneDrive zu erzeugen

    > Wenn ich den Ordner der Notiz verschiebe, wird dieser Ordner von OneNote nichtmehr als Notiz erkannt mit allen

    > seinen Abschnitten. Nur mehr die einzelnen Abschnitte, aber nicht mehr als gemeinsame Notiz.

    Ja, das ist möglich. Auch nicht wirklich wichtig, denn die Ordner, die Sie verschieben sind auf Ihrem lokalen Rechner (vermutlich Notizbücher, die Sie mit OneNote 2013/2016 auf dem PC und eben nicht auf OneDrive angelegt haben) und damit für Ihre Mobilgeräte
    sowieso nicht erreichbar.

    > Nachdem es einen zentralen Cloudspeicherplatz über OneDrive gibt ist es mir nicht zu erklären weshalb das nicht

    > funktioniert.

    Es funktioniert. Sogar wunderbar.

    > Ich habe mehr Verwaltungsaufwand, als wenn ich gleich mit Word arbeiten würde. Eine Cloudlösung ist das nicht,

    > denn bei einer Cloudlösung liegen alle Daten eben in der Cloud. Das ist bei OneNote nicht so. Es gibt Links, Datein

    > die irgenwo rumfliegen und das ganze ist nicht zu händeln ohne das Fehler passieren oder

    > Synchronisierungsprobleme auftreten.

    > Wenn Sie ein Notizbuch auf OneDrive angelegt haben, liegen Ihre Daten auch in der Cloud. Dass zusätzlich auch lokale Cache-Dateien und im Falle des WIndows-OneNote auch Backups "rumfliegen" braucht Sie schlicht nicht zu kümmern. Sie gehen an diese Dateien
    gar nicht heran, sondern arbeiten nur in OneNote selbst (außer Löschen von Notizbüchern). Wenn Ihre Alternative aber ist "gleich mit Word zu arbeiten", bin ich mir gar nicht sicher, ob OneNote wirklich die richtige Wahl für Sie ist. Auch Word kann mit OneDrive
    und arbeitet zudem wie vin Ihnen gewohnt und gefordert mit Dateien. Ja, auch OneNote nutzt Dateien (das gibt schon das Betriebssystem vor), aber Sie müssen nicht mit diesen in irgendeiner Form interagieren und sollten das auch nicht.

    Vielleicht helfen Ihnen folgende Beiträge auf meinem Blog noch ein wenig:

    http://onenote-blog.de/wolkenlos-onenote-ohne-onedrive/

    http://onenote-blog.de/faq/

    Viele Grüße

    Stefan Wischner,

    MVP 2014/2015, Autor mehrerer Bücher zu OneNote
  6. ___Anna___ Win User

    Cloud zurücksetzen

    Hallo Georgi,

    Danke für deinen Rat. Hatte aber bis jetzt keinen Erfolg.

    Die Daten waren ursprünglich auf dem Gerät lokal und auf einem OneDrive for Business gespeichert. Das ursprüngliche Gerät selbst wurde beschädigt. Ich habe alle Dateien auf einer externen Festplatte gesichert bevor ich das Gerät entsorgt habe.

    Ein neues Gerät wurde gekauft und mit der Cloud verbunden. Allerdings passierte hier der Synchronisierungsfehler, d.h. anstatt die Dateien von der Cloud auf den Computer zu laden, wurden die leeren Ordner vom Computer auf die Cloud gespeichert und haben
    somit den ursprünglichen Inhalt überschrieben.

    Ich habe es zu spät bemerkt und erst recht spät den ganzen Vorgang abgebrochen. Es hat mich aber auch nicht all zu sehr beunruhigt die Daten im OneDrive verloren gehabt zu haben, da ich immer noch die externe Festplatte hatte. Da die meisten Daten nur sehr
    selten verwendet wurden, habe ich auch beschlossen Sie nicht wieder auf mein OneDrive zu laden, sondern auf der externen Festplatte zu belassen.

    Vor kurzem hätte ich die Dateien wieder gebraucht und habe festgestellt, dass die externe Festplatte nicht mehr funktionstüchtig ist.

    So war meine Hoffnung, die Daten vielleicht doch noch über OneDrive retten zu können.

    Allerdings ist es inzwischen wahrscheinlich zu lange her, als dass man noch etwas wiederherstellen kann. Oder?

    Auf jeden Fall vielen Dank für den Rat.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Anna
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

OneDrive-Dateien mit mehreren Geräten nutzen. - Microsoft Office

Die Seite wird geladen...

OneDrive-Dateien mit mehreren Geräten nutzen. - Similar Threads - OneDrive Dateien mehreren

Forum Datum

Outlook 365 Signaturen auf mehreren Geräten nutzen

Outlook 365 Signaturen auf mehreren Geräten nutzen: Hallo, ich nutze office 365. wie kann ich Signaturen, die ich irgendwann mal in outlook erstellt habe auch auf anderen Geräten nutzen? Vielen Dank für Antworten, Elmar
Microsoft Office 3. Oktober 2019

Outlook 365 Signaturen auf mehreren Geräten nutzen

Outlook 365 Signaturen auf mehreren Geräten nutzen: Hallo, ich nutze office 365. wie kann ich Signaturen, die ich irgendwann mal in outlook erstellt habe auch auf anderen Geräten nutzen? Vielen Dank für Antworten, Elmar
Outlook.com 3. Oktober 2019

Outlook Kalender/Kontakte mit mehreren Geräten nutzen

Outlook Kalender/Kontakte mit mehreren Geräten nutzen: Hallo allerseits, ich habe Office 365 und hatte gehofft, dass dadurch meine Kalender/Kontakte irgendwie in dem 1TB Speicher landen, so dass ich mit mehreren Geräten (PC, Notebook, Android...
Microsoft Office 24. Juni 2018

Onedrive for Business auf mehreren Geräten

Onedrive for Business auf mehreren Geräten: Hallo zusammen, ich arbeite hier in einem Büro mit einem kleinen Team zusammen. Wir benötigen dazu jetzt einen gemeinsamen Speicher. Frage: Ist es möglich, Onedrive for Business Plan 2 über...
Microsoft Office 7. März 2018

Onedrive for Business auf mehreren Geräten

Onedrive for Business auf mehreren Geräten: Hallo zusammen, ich arbeite hier in einem Büro mit einem kleinen Team zusammen. Wir benötigen dazu jetzt einen gemeinsamen Speicher. Frage: Ist es möglich, Onedrive for Business Plan 2 über...
OneDrive 6. März 2018

OneDrive Business mit mehreren Nutzern benutzen

OneDrive Business mit mehreren Nutzern benutzen: Guten Tag, Wir (Unternehmen mit 2 Personen) wollen einen Microsoft Sharepoint gemeinsam nutzen. Den Sharepoint teilen hat auch super funktioniert, aber nun kann nur einer die Dateien lokal...
OneDrive 1. Februar 2018

Ordner / Dateien in Onedrive online und offline nutzen

Ordner / Dateien in Onedrive online und offline nutzen: Kann mir jemand helfen: Ich benutze Windows 10 und Office 365 Personal. Ich habe gelesen, dass ich die Ordner / Dateien bei Onedrive auf dem Pc so einstellen kann, dass ich sie online und auch...
OneDrive 29. September 2017
OneDrive-Dateien mit mehreren Geräten nutzen. solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.