Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

Diskutiere und helfe bei Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Moin moin, einem chinesischem Magazin ist es gelungen, die deaktivierten Pixelpipelines bei der X1800 GTO freizuschalten. Dafür haben sie einfach das... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Caveman, 10. April 2006.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten


    Moin moin,
    einem chinesischem Magazin ist es gelungen, die deaktivierten Pixelpipelines bei der X1800 GTO freizuschalten. Dafür haben sie einfach das BIOS der X1800XL zum flashen benutzt.
    Wer das selber ausprobieren möchte, dem soll gesagt sein, dass dabei die Garantie flöten geht.

    Quelle
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Ja, evtl. kann die Karte dabei Schaden nehmen und, wenn auch nur eine der Pipelines nicht ganz in Ordnung ist, kann der Schuß fürchterlich nach hinten losgehen.

    Ich verstehe auch nicht, wozu das ganze.

    Wenn ich mir heute eine aktuelle Karte kaufe, dann kaufe ich mir eine Karte, die meinen jetzigen Ansprüchen genügt. Dann muß ich die nicht hochtakten. Das mache ich dann, wenn die Ansprüche durch die Karte nicht mehr erfüllt werden und ich die Wahl habe, neue Karte oder flashen. Wenn dann was in die Hose geht, dann muß ich eben eine neue Karte kaufen. Wenn ich die Karte sofort unter meinen Ansprüchen kaufe und sie dann hochflashe oder sogar übertakte, um meine Ansprüche zu erfüllen, dann benötige ich doch spätestens in einem halben Jahr wieder eine neue Karte, da die alte schon an Ihre Grenzen gekommen ist. Irgendwie Schwachsinn.

    Das Magazin hat aber sicher einen interessanten Versuch gemacht und so den Usern für die Zukunft eine interessante Möglichkeit dargestellt. Solche Artikel treiben sicher ein wenig die Wirtschaft an. :grins: :grins: :grins:
     
  4. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Wenn man überlegt, wie groß die Szene der Overclocker ist. Für die sind solche Ergebnisse sicherlich sehr sehr interessant.
    Ich persönlich gebe lieber 100,-€ mehr aus und habe garantierte Leistung!
     
  5. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Stimmt. Und wenn die Gefahr, dass das der Fall ist sehr hoch ist, schalten ja auch nur noch dumme frei.

    Wozu? Na ganz einfach. Mehr Leistung fürs gleiche Geld.

    Der Zeitpunkt des „flashens“ ist doch egal. Dann freut man sich eben 1 Jahr früher über mehr Leistung.
    Und: welche Karte ist bitte so scheiße das man alle halbe Jahre eine neue braucht.

    NB: Es gibt Leute die übertakten nicht.
     
  6. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten


    Ich werd hier sichher keine Grundsatzdiskussion mit Dir anfangen. Wie man unschwer erkennen kann, bin ich grundsätzlich ein Gegner von solchen Aktionen. Das heißt aber nicht, daß ich es nicht mache.

    Wenn die Hardware in meinem Hauptcomputer nicht mehr reicht, dann kauf ich mir neue. (Zum Glück kann ich mir das leisten.) Die alte Hardware kommt dann in einen anderen Rechner. Dort wird dann aus den Componenten mehr Leistung herausgekitzelt. Aber auf den Gedanken zu kommen, ein gut funktionierendes Hauptsystem zu tunen, nur um in irgendwelchen Benchmarks bessere Ergebnisse zu haben und damit angeben zu können, nein danke, nicht mein Fall.



    Ist eben immer die Frage, wann man welche Karte für welchen Zweck kauft. Wer sich heute eine Gforge 6600 kauft und immer die aktuellen Spiele in bester Qualität spielen will , kommt sicher schnell an die Grenzen der Karte heran, schneller als ihm lieb ist. Für mich wäre das herausgeschmissenes Geld.
     
  7. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Grundsatzdiskussion? Ich glaub du hast diese Anmerkung falsch aufgefasst. Mir kahm es nähmlich so vor, dass du es für normal hällst, dass alle ihre Hardware (vor erreichen der Leistungsgrenze oder danach ist dabei egal) übertakten weil sie ja eine Tabelle haben in der steht, wann sie übertakten müssen damit sie noch freude dran haben.


    Damit bringst du ein komplet neues Thema in unser Gespräch. bis jetzt haben wir nur darüber gesprochen, Grafikkarten zu übertakten um damit noch etwas länger auszukommen.
     
  8. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Das hast Du wohl falsch verstanden. Aber es sind überraschend viele inzwischen, wie ich aus diversen Boards ersehen konnte. Dummerweise wird das in diesen Boards immer so dargestellt, als wäre so etwas völlig gefahrlos. Und darin sehe ich die Gefahr. Da gehen unerfahrene Unser dran und machen mehr oder weniger genau das, was ihnen durch Beiträge von Leuten, die sie garnicht kennen, suggestiert wird. Und wenn es dann nicht klappt, dann ist das Geschrei groß. Genau so wenig, wie die meisten User einsehen, daß sich beim Übertakten jede Komponente anders verhält. Man geht eben immer in den Grenzbereich der Komponenten, völlig egal, um welche Komponente es sich handelt.

    Beim Freischalten von Pipelines bei den Grafikkarten ist es sicher ein besonderes Problem, wenn hierbei das Bios geflasht wird. Wenn es nicht klappt und die Karte nicht nur Pixelfehler sondern evtl. garkein Bild mehr abgibt, dann kann ich sie in der Regel wegwerfen. Gut, ich weiß, oft genug gibt sie nur ein fehlerhaftes Bild und ich kann sie noch einmal zurückflashen. Aber wer will sich schon darauf verlassen.

    Auch ok, daß es in den meisten Fällen kein Problem gibt (hoffe ich), aber ein softwaremäßiges Freischalten, wie es bei den Gforce Karten bisher möglich ist, ist da die sichere Möglichkeit. Das Bios flashen kann man dann immer noch, nachdem man die Pipes getestet hat.
     
  9. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    wenn das so ist, war der Begriff "Grundlagendiskusion" falsch angebracht.

    Was glaubst du, was "Boards" für eine Minderheit darstellen.

    Ähhmm... nein. Eigentlich im Gegenteil. Wenn erfragt wird ob das freischalten theoretisch machbar ist, wird explizit auf die gefahren hingewiesen. Vieleicht hat sich das Gegenteil bei dir so eingeprägt, weil bei Berichten über Erfolge nicht "Aber es hätte auch schief gehen können" gesagt wird.

    Das ist ja nicht mein Problem :28: Ne Spaß bei Seite. Ich denke, immer bei solchen Diskussionen (wenn ich sie denn überhaupt schon des öfteren geführt habe) immer auf Nebenwirkungen hingewiesen habe oder hingewiesen wurde. Jedenfalls wurde ich genau durch diese "Boards", wie du sie nennst, über "Risiken und Nebenwirkungen" informiert und bin bei Freischaltaktionen immer sehr vorsichtig vorgegangen.

    ist das so? gib mal ein Beispiel an. (nicht das ich wieder was falsch verstehe)

    Ich kenne Leute, die sind so schlau und merken sich die Reihenfolge von eingaben, die sie beim flashen machen um sie bei Fehlschlägen blind zurückzuflashen. Sowas nennt sich Schadensvermeidung. Wer auf sowas simples nicht kommt hat pech.

    eine gaaaanz feine Sache.
     
  10. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Manchmal glaube ich, Du kannst wohl lesen, aber Du verstehst nicht, was Du liest oder willst es nicht verstehen. Damit, daß ich von Grundlagendiskussion gesprochen habe, sollte eigentlich klar sein, daß ich hier in keinster Weise gemacht habe und auch nicht machen wollte. Diese Diskussionen führe ich nur noch ganz selten, da sie einfach nichts bringen. Wenn dann einer kommt wie Du, der jede Äußerung die man macht, mißverstehen will (ist mir schon öfters hier im Board aufgefallen), dann hat das erst recht keinen Sinn.

    Kann ja sein, daß Du mich für blöd hälst, aber vielleicht hast Du auch einfach nur Langeweile. Vielleicht willst Du ja auch einfach nicht verstehen was andere schreiben. Aber mach Dir nichts draus, Du lernst das sicher auch noch.
     
  11. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    so sehe ich das auch

    doch, sehr gerne.

    Was machen wollte? Eine Diskusion? (ich versteh wirklich nicht was du meinst)

    nur bei mir oder auch bei anderen?

    Nein. Im gegenteil zu dir finde ich diese Diskusion sogar äußerst produktiv.

    nein... mir macht das nur Spaß

    Das hoffe ich. Und ich hoffe auch das du wenigstens versuchst, das von mir erfrage zu erklären. (ohne Erklärungen kann man nicht lernen)

    MfG
     
  12. Pestido
    Pestido New Member
    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0

    Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten

    Ich fände es schön, wenn Du, bevor Du andere Artikel kritisierst, erst einmal Deine Meinung kundtuen würdest. So geht das nämlich bei einer Diskussion. Das hilft, den anderen einzuschätzen und bildet die Grundlage für eine Diskussion und das ist es, was in solchen Threads eigentlich als Beitrag da stehen sollte. Danach kann man dann ja versuchen, andere Meinungen zu kritisieren, was aber erfahrungsgemäß nicht viel bringt, wenn der andere schon eine eigene feste Meinung zu dem Thema hat, es sei denn, man selbst hat noch keine Meinung dazu.

    In diesem Fall scheinst Du aber sehr wohl eine eigene Einstellung zu diesem Theam zu haben, die ich auch nicht ändern will (und wohl auch nicht ändern kann).
     
Thema:

Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten - Hardware

Die Seite wird geladen...

Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten - Similar Threads - Pixel Pipelines X1800

Forum Datum

Weißer Pixel

Weißer Pixel: Auf meine Microsoft Surface Pro ist mir gerade beim lesen ein sehr weißer Pixel aufgefallen. Dieser ist auf den Farben Rot, Blau, Grün und Weiß zu sehen, nur nicht auf Schwarz. Ist das ein...
Surface 4. Oktober 2019

Freischalten mit Code

Freischalten mit Code: Wo kann ich Code eingeben nach installierten Download?
Allgemeines 30. April 2019

Adresse (freischalten..)

Adresse (freischalten..): Hallo, habe einen Tread gesehen über die Errormeldung mit Windows Live Mail. Es konnten keine Nachrichten für das Konto Outlook (hans.muster) gesendet oder empfangen werden. Serverfehler: 3219...
Windows Live Essentials 13. Februar 2017

Adresse (freischalten..)

Adresse (freischalten..): Hallo, habe einen Tread gesehen über die Errormeldung mit Windows Live Mail. Es konnten keine Nachrichten für das Konto Outlook (hans.muster) gesendet oder empfangen werden. Serverfehler: 3219...
Outlook.com 13. Februar 2017

Freischaltung

Freischaltung: Ich habe den key eingegeben und Office 2013 heruntergeladen, aber jetzt stimmt meine E-Mail-Adresse angeblich nicht. Ich hab nur diese eine. Was kann ich da machen??? Und es ist auch die, von der...
Microsoft Office 5. Januar 2017

Pipelines Freischalten

Pipelines Freischalten: hy Leute Im Netz habe ich gelesen das man bei der 6200 noch 4 Pipelines freischalten kann. http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2004/oktober/pipelines_geforce_6200/ Wie...
Hardware 7. Mai 2006

Radeon X1800 GTO Anfang März?

Radeon X1800 GTO Anfang März?: Die Gerüchteküche brodelt wieder einmal: Man munkelt, dass Ati Anfang März eine Radeon X1800 GTO vorstellen wird. Welch´ Überraschung, würde dies doch wunderbar zur CeBIT, die vom 9. bis 15. März...
Hardware 15. Februar 2006
Pixel-Pipelines bei der X1800 GTO freischalten solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.