Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

Diskutiere und helfe bei Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Von Cyberlink kommt ein kleines Programm, mit dem man den Rechner checken lassen kann, ob dieser HD bzw. BD fähig ist. Das Ganze funktioniert ähnlich... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Caveman, 28. August 2006.

  1. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD


    Von Cyberlink kommt ein kleines Programm, mit dem man den Rechner checken lassen kann, ob dieser HD bzw. BD fähig ist.
    Das Ganze funktioniert ähnlich wie beim Tool "Vista-Advisor". Name und E-Mail fix bei Cyberlink eingeben und schon läuft die Sache. Ich bin mit meinem Sys durchgefallen, bis auf RAM und OS. Da war es grün. :)

    Download
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
  3. Daniel
    Daniel selbsternanntes VIP Mitglied
    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

    Schei** Programm

    Erkennt nicht mal ein XP x64 System und sagt dann das dies nicht gut genug sei.
    Einen Intel Pentium D 2 x 2.66 Ghz Dual Core soll auch nicht reichen

    naja
     
  4. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

    Das ist ja wohl wirklich nicht zu fassen! ein Pentium 4 mit 3 Ght, HTT, 800FSB und Northwoodkern soll nicht reichen um H.264 Videos in HD auflösung abzuspielen!!!!!!111einself Ich kann auch zwei Gleichzeitig laufen lassen, wenn die Beweise wollen!

    Und die Grafikkarte? Was hat die Grafikkarte bitte mit der HD wiedergabe zu tun? Die beschleunigt vllt die decodierung wenn der Prozi zu lahm ist oder stellt die HDCP funktion zur verfügung. Aber sonnst hat die nur die aufgabe, das bild zum Monitor zu schicken!

    Das Programm kann man vergessen.
     
  5. Caveman
    Caveman inaktiver Moderator
    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

    Das hat die GraKa mit der ganzen Sache zu tun. Ich bin mit meinem P4 3,2 HT FSB800 Prescott auch durchgefallen.
     
  6. pool
    pool Mitglied des Stammtisches
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

    Nur auf der Webseite wird angegeben, dass man mindestens einen X1600 Chipsatz braucht. So ein Blödsinn... das kann eine X1300 auch!

    Edit: Das hat allgemein mit dem Grafikchip nix zu tun, da es darauf ankommt, was die Hersteller alles (neben der GPU) noch so auf die Platine packen. Somit kann man nicht die GPU als Maßstab nennen. *kopfschüttel*
     
  7. stefanosstar
    stefanosstar New Member
    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

    Prozessor:Amd Athlon 64
    Grafikkarte:ATI Radeon 9800Se
    sonstige Hardware:1024Memory

    Ich bin ^komischerweise^ auch durchgefallen.Was macht denn das Programm das jeder durchfällt.Eure Systeme sind doch Top.
     
  8. ZeRaTuL
    ZeRaTuL New Member
    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0

    Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD

    [​IMG]

    Also brauche ich eine neue Graka.
    ATI muss einen neuen Treiber rausbringen.
    Ein HD bzw. BD-Laufwerk.
    Einen neuen Player.
    Einen neuen Monitor.

    BD/HD-DVD nein DANKE!
     
Thema:

Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD - Hardware

Die Seite wird geladen...

Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD - Similar Threads - Systemdiagnose Tool DVD

Forum Datum

HD-DVD am Ende?

HD-DVD am Ende?: Laut dem Magazin Hollywoodreporter wird Toshiba die Entwicklung des hauseigenen Formats HD-DVD bald aufgeben. Offiziell behauptet der Hersteller jedoch weiterhin, dass HD-DVD das beste Format...
Hardware 16. Februar 2008

HD DVD - Kopierschutz geknackt?

HD DVD - Kopierschutz geknackt?: Vor kurzem ist im Internet ist ein kleines Tool namens "BackupHDDVD" aufgetaucht, dass den Kopierschutz AACS von HD DVDs aushebelt. Entwickelt wurde das Tool von dem Hacker muslix64. Das Toll...
Hardware 30. Dezember 2006

HD-DVD Laufwerk Kann am PC genutzt werden!

HD-DVD Laufwerk Kann am PC genutzt werden!: Das extra für die Xbox entwickelte HD-DVD Laufwerk kann auch am PC genutzt werden. Das ist möglich weil das Laufwerk einen USB 2.0 Anschluss hat. Vom PC wird das HD-DVD Laufwerk als normales DVD...
Hardware 17. Oktober 2006

HD-DVD und Blu-Ray

HD-DVD und Blu-Ray: Einzelheiten zum neuen „Sicherungsverfahren“ bei diesen Medien erfahrt ihr hier. Der Kopierschutz bei den neuen Medien beinhaltet erschreckend viel, so dass sich der Einzelbenutzer fragen...
Hardware 23. Mai 2006

Neues Medium soll HD-DVD- & DVD-Daten beinhalten

Neues Medium soll HD-DVD- & DVD-Daten beinhalten: Warner Home Video will am 9. Mai 2006 einen Spielfilm veröffentlichen, der sowohl im HD-DVD Format als auch im "normalen" DVD-Format auf einem einzigen Medium erscheint. Die sogenannte Hybrid-DVD...
Hardware 27. April 2006

NEC stellt HD-DVD-Brenner vor

NEC stellt HD-DVD-Brenner vor: Die Firma NEC wird auf der CeBIT den nach eigenen Angaben weltweit ersten HD-DVD-Brenner vorstellen. Am Stand von NEC findet täglich eine Vorführung eines Brennvorganges statt. Dazu drehen...
Hardware 10. März 2006

Microsoft setzt auf HD-DVD

Microsoft setzt auf HD-DVD: Microsoft will bei der nächsten Windows-Version Vista auf das künftige DVD-Format HD-DVD setzen. Bei dem konkurrierenden Standard Blu-ray gebe es dagegen „technische Schwierigkeiten“, zitierte...
Microsoft Windows 16. November 2005
Systemdiagnose-Tool für BD/HD-DVD solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.