Toshiba verliert 200 US-Dollar pro HD-DVD-Player

Diskutiere und helfe bei Toshiba verliert 200 US-Dollar pro HD-DVD-Player im Bereich Hardware im Windows Info bei einer Lösung; Toshiba will sich mit dem günstigen Preis seiner ersten HD-DVD-Player offenbar einen Vorteil gegenüber der Blu-ray-Konkurrenz erarbeiten. Dies ergab... Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von logitech_, 26. Juni 2006.

  1. logitech_
    logitech_ Gast

    Toshiba verliert 200 US-Dollar pro HD-DVD-Player


    Toshiba will sich mit dem günstigen Preis seiner ersten HD-DVD-Player offenbar einen Vorteil gegenüber der Blu-ray-Konkurrenz erarbeiten. Dies ergab eine Analyse der Marktforscher der Firma iSupply, derzufolge die Materialkosten für den ersten HD-DVD-Player den Verkaufspreis weit übersteigen.

    Der Toshiba HD-A1 ist seit bereits im Handel erhältlich und wird in den USA zu einem Preis von 499 US-Dollar vertrieben. Laut iSupply liegen allein die Kosten für die Komponenten mit rund 674 US-Dollar weit über der unverbindlichen Preisempfehlung. Toshiba ist also bereit, Verluste hinzunehmen, um einen besseren Standpunkt gegenüber dem Blu-ray-Lager zu haben.

    Zu den Materialkosten kommen noch die Ausgaben für die eigentliche Herstellung, Tests, Kabel, Fernbedienung und verpackung. Insgesamt dürften die Kosten also sogar über 700 US-Dollar pro Gerät betragen. Der Hersteller verwendet nach Angaben der Marktforscher relativ teure Standardkomponenten.

    Neben einem Intel Pentium 4 Prozessor kommt ein HD-videodecoder von Broadcom sowie vier digitale Signalprozessoren zum Einsatz. Zusammen mit einem 1 GB RAM-Modul, einem 256 Mb Flash-Laufwerk und 32 Mb Flash-Speicher sowie drei weiteren DRAM-Typen kosten diese Teile 247 US-Dollar.

    iSupply gab an, dass diese Art von Verlustgeschäft normalerweise nur bei Spielkonsolen und Mobiltelefonen üblich ist. Toshiba will die Verluste aus der Herstellung seines ersten HD-DVD-Abspielgeräts anscheinend über später folgende Modelle wettmachen. Bei einem geschätzten Absatz von 65 Millionen HD-tauglichen DVD-Playern im Jahr 2010 dürfte dies kein Problem werden.

    Quelle: WinFuture
     
  2. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Toshiba verliert 200 US-Dollar pro HD-DVD-Player - Hardware

Die Seite wird geladen...

Toshiba verliert 200 US-Dollar pro HD-DVD-Player - Similar Threads - Toshiba verliert 200

Forum Datum

[Suche] Recovery DVD Toshiba

[Suche] Recovery DVD Toshiba: Hallo, wer hat von euch den laptop Toshiba Sattelite L350D PSLE8E ich hab leider keine backup dvd gemacht wer sie hat kann sie mir bitte geben??
Software 20. Dezember 2008

US-Firma baut Apple-Klon für 400 Dollar

US-Firma baut Apple-Klon für 400 Dollar: Weißes Design, 2,2-Gigahertz-Prozessor, integrierte Grafikkarte - eine kleine US-Firma hat einen Computer gebaut, auf dem das Apple-Betriebssystem Mac OS X läuft. Der Clou: Der Rechner ist...
Alternative Betriebssysteme 15. April 2008

Atom-Systeme für 199 US-Dollar

Atom-Systeme für 199 US-Dollar: Wie auf linuxworld.com berichtet wird, will Intel seinen Atom-Chip in Arbeitsrechnern für geringe Ansprüche etablieren. Die Systeme sollen später in diesem Jahr für unter 200 US-Dollar erhältlich...
Hardware 17. März 2008

Es ist offiziell: Toshiba gibt der HD-DVD den Gnadenstoß

Es ist offiziell: Toshiba gibt der HD-DVD den Gnadenstoß: Bis zuletzt wehrte sich Toshiba gegen die Einstellung ihrer HD-DVD-Geräte. Nun bleibt dem Hersteller keine andere Wahl mehr. Schon am Wochenende deuteten alle Zeichen darauf hin, dass Hersteller...
Hardware 19. Februar 2008

Toshiba dementiert Gerüchte über Produktionsstopp von HD-DVD-Playern

Toshiba dementiert Gerüchte über Produktionsstopp von HD-DVD-Playern: Vergangenes Wochenende hatte der japanische Fernsehsender NHK sowie die Nachrichtenagentur Reuters über eine angeblich geplante Einstellung der Entwicklung und Herstellung von HD-DVD-Playern...
Hardware 19. Februar 2008

Toshiba: Produktionsstop für HD-DVD-Geräte

Toshiba: Produktionsstop für HD-DVD-Geräte: Bereits am Freitag kam das Gerücht auf, dass Toshiba die HD-DVD möglicherweise fallen lässt. Nun scheint sich dieses Gerücht zu bestätigen. Die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet mit...
Hardware 18. Februar 2008

Blu-Ray-Brenner für 299 US-Dollar von Pioneer

Blu-Ray-Brenner für 299 US-Dollar von Pioneer: Pioneer hat in Beijing mit dem "BDC-S02" einen neuen Blu-Ray-Brenner vorgestellt, welcher durch seinen konkurrenzlos günstigen Einführungspreis von 299 US-Dollar für Aufsehen in der Branche sorgen...
Hardware 4. Mai 2007
Toshiba verliert 200 US-Dollar pro HD-DVD-Player solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.