Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf...

Diskutiere und helfe bei Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf... im Bereich Outlook.com im Windows Info bei einer Lösung; ich nutze lediglich outlook...de und nicht outlook.com. Ist es richtig das ich keine Umstellung vornehmen muss?? Bitte um kurze dazu. Vielen Dank )) Dieses Thema im Forum "Outlook.com" wurde erstellt von FredGohlke, 8. Januar 2017.

  1. FredGohlke
    FredGohlke Gast

    Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf...


    ich nutze lediglich outlook...de und nicht outlook.com.


    Ist es richtig das ich keine Umstellung vornehmen muss??


    Bitte um kurze dazu.


    Vielen Dank ))
     
  2. Cartella Win User

    Zugriff auf freigegebene Outlook.com-Kalender unter Outlook 2016 wird verweigert

    Ergänzung: Heute kam nach Umstellung des Servers auf ActiveSync folgende automatisierte Rückmeldung von Microsoft (Wortlaut) - Kommentierung überflüssig. In diesem Forum gibt's keine Lösung des Problems.

    Maßnahme erforderlich: Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails zugreifen können




    Sehr geehrter Outlook.com-Kunde, sehr geehrte Outlook.com-Kundin,



    zu Beginn des Jahres hat Microsoft das neue Outlook.com eingeführt, eine professionelle E-Mail-Lösung, mit der Sie immer auf dem Laufenden bleiben und einfach mehr erledigen. Nach dem Upgrade auf das neue Outlook.com müssen Sie Outlook 2016 bzw.
    Outlook 2013 wieder mit Ihrem Outlook.com-Konto verknüpfen. Sie erhalten diese Erinnerung, da Sie ein E-Mail-Konto von Outlook.com mit einer Desktopversion von Outlook 2016 oder Outlook 2013 verknüpft haben und Ihr Konto erneut verknüpfen müssen.


    Erforderliche Maßnahme: Verknüpfen Sie die Outlook-Desktopversion erneut mit Ihrem Outlook.com-Konto, damit Sie weiterhin auf E-Mails zugreifen können. Wenn Sie Ihr Konto nicht erneut verknüpfen, werden Ihre Outlook.com-E-Mails bald nicht mehr
    mit Outlook 2016 bzw. Outlook 2013 synchronisiert. Indem Sie Ihr Konto erneut verknüpfen, werden Ihre Outlook.com-E-Mails wieder mit der Outlook-Desktopversion synchronisiert.


    Ausführliche Anweisungen und Hilfe zur erneuten Verknüpfung Ihres Kontos erhalten Sie auf der offiziellen Support-Website von Microsoft unter https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=837697.


    Beachten Sie, dass diese Änderung ausschließlich für Outlook.com-Konten gilt, auf die Sie über Outlook 2016 oder Outlook 2013 zugreifen. Andere E-Mail-Konten beispielsweise von Office 365, Exchange oder Drittanbietern müssen Sie nicht erneut verknüpfen.
    E-Mails Ihres Outlook.com-Kontos können Sie außerdem über alle gängigen Webbrowser senden, empfangen und aufrufen.


    Uns ist bewusst, dass die erneute Verknüpfung Ihres Kontos mit Aufwand verbunden ist. Durch diesen Schritt profitieren Sie jedoch in vollem Maße von der sichereren und zuverlässigeren Infrastruktur des neuen Outlook.com. Wenn Sie Fragen haben,
    die nicht in dem oben angegebenen Supportartikel beantwortet werden, wenden Sie sich an den Kundensupport: https://support.office.com/home/chat.


    Wir freuen uns, dass Ihnen Outlook.com gefällt.

    Ihr Outlook.com-Team

    Häufig gestellte Fragen:

    F: Was passiert, wenn ich mein Outlook.com-Konto nicht erneut mit Outlook 2016 oder Outlook 2013 verknüpfe?


    A: Ihre Outlook.com-E-Mails werden dann bald nicht mehr mit Outlook 2016 oder Outlook 2013 synchronisiert. Sie können jedoch weiterhin jederzeit über einen Webbrowser auf Ihre Outlook.com-E-Mails zugreifen.


    F: Muss ich Outlook 2016 oder Outlook 2013 auch erneut mit anderen Konten (Exchange, Office 365, Gmail usw.) verknüpfen?


    A: Nein, Sie müssen Outlook 2016 oder Outlook 2013 lediglich erneut mit Ihren Outlook.com-Konten verknüpfen.


    F: Gehen E-Mails verloren, wenn ich mein Konto erneut verknüpfe?


    A: Nein, beim erneuten Verknüpfen des Kontos bleiben all Ihre Outlook.com-E-Mails erhalten. Auf Ihre E-Mails und Kalenderdaten können Sie weiterhin über das Internet zugreifen. Durch die erneute Verknüpfung werden Ihre E-Mails und Kalenderdaten
    von Outlook.com wieder mit Ihrer Outlook-Desktopversion synchronisiert.


    F: Wo erhalte ich Unterstützung, wenn beim erneuten Verknüpfen von Outlook 2016 oder Outlook 2013 mit meinen Outlook.com-Konto Probleme auftreten?


    A: Eine ausführliche Anleitung finden Sie im Hilfeartikel unter https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=837697. Wenn Sie Fragen haben, die nicht in dem oben angegebenen Supportartikel beantwortet werden, wenden Sie sich an den Kundensupport: https://support.office.com/home/chat.
  3. DerFlieger Win User

    Microsoft Outlook 2016 fragt bei der Einrichtung immer wieder nach dem Microsoft Konto~

    Hallo,

    die Frage ist zwar schon älter, aber ich bekomme immer noch diese eMails mit " Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails zugreifen können". Für alle, die dieses Problem auch haben, hier eine Lösung.

    Bei mir liegt es an der "@outlook.de" Endung der eMail. Habe eine Alias eMail mit "@outlook.com" eingerichtet, damit ist das eMail Konto in Outlook 2013 ganz normal über die automatische Einrichtung als (weiteres) Exchange Konto einzurichten, kein ActiveSync
    mehr. Versand der eMails erfolgt weiterhin mit dem Primären Namen des Kontos, also mit meiner @outlook.de eMail.

    Wäre schön, wenn Microsoft die Anmeldung mit den offiziellen @outlook.de eMail Adressen auch einrichten könnte.
  4. Juergen0815 Win User

    Outlook 2013 synchronisieren mit Nokia Lumia 630

    Hallo Dan,

    ich habe von Microsoft ein Mail erhalten, allerdings nicht mir der Aufforderung das Konto neu einzuricheten, sondern es neu zu Verknüpfen.

    Das Mail begann so....

    "Verknüpfen Sie Outlook 2016/Outlook 2013 wieder mit Outlook‍.c‍om, damit Sie wieder auf E-Mails zugreifen können

    Sehr geehrter Outlook‍.c‍om-Kunde, sehr geehrte Outlook‍.c‍om-Kundin,

    zum Abschließen des Upgrades auf das neue Outlook‍.c‍om müssen Sie Outlook 2016 bzw. Outlook 2013 wieder mit Ihrem Outlook‍.c‍om-Konto verknüpfen. Offenbar haben Sie Ihr Konto noch nicht wieder verknüpft. Daher werden Ihre Outlook‍.c‍om-E-Mails nicht
    mehr mit der Outlook-Desktopversion synchronisiert. ........."


    Ich nehme an du kennst es, oder?

    Ein komplett neues Konto bei Outlook.com habe ich mir nicht eingerichtet. Ich habe nur das Konto in Outlook auf dem Rechner gelöscht und neu angelegt.

    Ist ein neues Outlook.com Konto die Lösung?

    Gruß Jürgen
  5. Zakirate Win User

    Outlook 2013 - Notizen verschwunden

    Hallo Agnethe,

    danke für deine Hinweise, auch wenn sie mir nicht helfen können.

    - Nein, Onedrive verwende ich nicht (vielleicht sollte ich).

    - Dein zitierter Artikel befasst sich mit OneNote 2013, mein Problem ist Outlook 2013 mit dem dort angebotenen Notizen-Modul.

    Aber ich habe die Hoffnung auf eine Wiedererlangung meiner Notizen so gut wie aufgegeben. Nach tel. Rücksprache mit dem Microsoft Support hat man dort sogar darauf verzichtet mir ein Service-Ticket um € 89.- zu verkaufen, wohl wissend das jede Hilfe zwecklos
    ist.

    Ein weiterer Hinweis: Vielleicht hängt mein Datenverlust mit der Microsoft Aufforderung: "Letzter Hinweis: Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2016, damit Sie weiterhin auf E_Mails zugreifen können".

    Diese Aktion war in zeitlichem Zusammenhang mit dem Verschwinden meiner Notizen. Vielleicht hilft dieser Hinweis dem Einen oder Anderen.

    Grüße von
  6. Daniel-Stäbler Win User

    Gemeinsamer Kalender in Outlook nur schreibgeschützt verfügbar

    Hallo liebes Outlook-Team

    Auf Grund folgender Mail, habe ich Outlook 2013 erneut wie beschrieben mit meinem Outlook.com-Konto verknüpft. Nun stellt sich bei mir exakt das oben beschriebene Problem ein!

    Woran liegt dies? Wurde das Upgrade immer noch nicht für alle Outlook.com-Konten durchgeführt und sind deshalb immer noch nicht die freigegebenen Kalender im Outlook bearbeitbar?

    Sehr geehrter Outlook‍.c‍om-Kunde, sehr geehrte Outlook‍.c‍om-Kundin,

    zu Beginn des Jahres hat Microsoft das neue Outlook‍.c‍om eingeführt, eine professionelle E-Mail-Lösung, mit der Sie immer auf dem Laufenden bleiben und einfach mehr erledigen. Nach dem Upgrade auf das neue Outlook‍.c‍om müssen Sie Outlook 2016 bzw. Outlook 2013
    wieder mit Ihrem Outlook‍.c‍om-Konto verknüpfen. Sie erhalten diese letzte Erinnerung, da Sie ein E-Mail-Konto von Outlook‍.c‍om mit einer Desktopversion von Outlook 2016 oder Outlook 2013 verknüpft haben und Ihr Konto erneut verknüpfen müssen. ....

    Mit freundlichen Grüßen

    Daniel
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf... - Outlook.com

Die Seite wird geladen...

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf... - Similar Threads - Verknüpfen Outlook com

Forum Datum

Verknüpfen Sie Outlook 2016/2013 wieder mit Outlook.com, damit Sie weiterhin auf E-Mails...

Verknüpfen Sie Outlook 2016/2013 wieder mit Outlook.com, damit Sie weiterhin auf E-Mails...: Hi, ich habe kürzlich das völlig unrund laufende Windows 10 plattgemacht und stattdessen Windows 7 installiert. Nachdem ich jetzt nach knapp 2 Wochen wieder Office installiert habe, kriege ich...
Microsoft Office 30. September 2017

Outlook 2016 mit Outlook com neu verknüpfen Server adresse

Outlook 2016 mit Outlook com neu verknüpfen Server adresse: Hallo, schon vor längerer Zeit erhielt ich die Info, das ich Outlook2016 erneut mit Outlook.com verknüpfen muss. Hatte das damals auch getan, dachte ich jedenfalls. Nun wird weder der...
Microsoft Office 18. Februar 2017

Verknüpfen Sie Outlook 2016/2013 wieder mit Outlook.com, damit Sie weiterhin auf E-Mails...

Verknüpfen Sie Outlook 2016/2013 wieder mit Outlook.com, damit Sie weiterhin auf E-Mails...: Ich habe eine Custom Domain mit *.at Endung auf Hotmail-Services. Nachdem ich die Mail erhalten mit "Verknüpfen Sie Outlook 2016/2013 wieder mit Outlook.com, damit Sie weiterhin auf E-Mails...
Microsoft Office 8. Februar 2017

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf...

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf...: ich nutze lediglich outlook...de und nicht outlook.com. Ist es richtig das ich keine Umstellung vornehmen muss?? Bitte um kurze dazu. Vielen Dank ))
Microsoft Office 9. Januar 2017

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails...

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails...: Hallo, kann mir jemand weiterhelfen und sagen, ob es sich bei dieser E-Mail um Spam oder eine echte E-Mail von Outlook handelt? [IMG] Vielen Dank. Mit besten Grüßen Sandra Hecker
Outlook.com 28. Dezember 2016

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails...

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails...: Ich habe folgende Email bekommen: [Maßnahme erforderlich] Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails zugreifen können von Outlook <*** Die...
Microsoft Office 22. Dezember 2016

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails...

Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails...: Ich habe folgende Email bekommen: [Maßnahme erforderlich] Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/2013, damit Sie weiterhin auf E-Mails zugreifen können von Outlook <*** Die...
Outlook.com 22. Dezember 2016
Verknüpfen Sie Outlook.com wieder mit Outlook 2016/Outlook 2013, damit Sie weiterhin auf... solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.