Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar

Diskutiere und helfe bei Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar im Bereich Microsoft Office im Windows Info bei einer Lösung; Hallo, ich habe folgende Probleme: 1. Nach Umwandlung eines pdf-Dokumentes in .docx und nach einiger Zeit der Arbeit damit, merke ich, dass ich auf... Dieses Thema im Forum "Microsoft Office" wurde erstellt von UlrichBoden, 20. Oktober 2016.

  1. Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar


    Hallo, ich habe folgende Probleme:

    1. Nach Umwandlung eines pdf-Dokumentes in .docx und nach einiger Zeit der Arbeit damit, merke ich, dass ich auf jeder Seite unterhalb einer Kopfzeile einen schwarzen Strich habe, der über die ganze Seite geht. Mit der Kopfzeile hat er nichts zu tun. Evtl. war es mal der Strich unter dem sich Fußnoten befanden? Er läßt sich einfach nicht löschen und taucht auf jeder Seite oben neu auf. Was mag das sein?

    2. Nur in den ersten Seiten des Dokumentes ist es möglich, Textfelder, Beschriftungen für Abbildungen, erzwungener Seitenwechsel zu aktivieren. Im Bereich der übrigen Seiten sind diese Menuepunkte inaktiviert.

    Der Tipp mit dem Formatinspektor hat nichts gebracht. Ebensowenig wie Aktionen im Entwurfsmodus. Weiß Jemand Rat? Ulrich
     
  2. Lisa Wilke-Thissen Win User

    Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar

    Hallo Ulrich,

    1. Nach Umwandlung eines pdf-Dokumentes in .docx und nach einiger Zeit der Arbeit damit, merke ich, dass ich auf jeder Seite unterhalb einer Kopfzeile einen schwarzen Strich habe, der über die ganze Seite geht.

    Mit der Kopfzeile hat er nichts zu tun. Evtl. war es mal der Strich unter dem sich Fußnoten befanden?
    es handelt sich um die Endnotentrennlinie sowie Endnoten-Fortsetzungstrennlinie. Offenbar ist fast der gesamte Dokumentinhalt im Endnotenbereich gelandet. Der Inhalt der Endnoten wird entsprechend auf mehrere Seiten verteilt, die jeweils nach oben hin von
    der Endnoten-Fortsetzungstrennlinie abgegrenzt sind.

    2. Nur in den ersten Seiten des Dokumentes ist es möglich, Textfelder, Beschriftungen für Abbildungen, erzwungener Seitenwechsel zu aktivieren. Im Bereich der übrigen Seiten sind diese Menuepunkte inaktiviert.
    Nur der Inhalt der ersten Seiten befindet sich im Hauptdokument. Der Rest befindet sich im Endnoten-Bereich, wo einige Befehle dann nicht möglich sind.

    Ich würde den gesamten Inhalt des Dokuments Stück für Stück in ein neues Dokument übertragen - vorzugsweise unformatiert (als "Nur Text"), um dann die Formatierung mit Hilfe von Formatvorlagen zuzuweisen.

    Viele Grüße

    Lisa
  3. UlrichBoden Win User

    Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar

    Hallo Lisa, danke, dass Du Dich meinem Problem annimmst. Ich würde Dir gern die Datei hochladen, weiß nur nicht wo. Per E-Mail, die auf Deiner Website angegeben ist? Gruß Ulrich
  4. UlrichBoden Win User

    Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar

    Hallo, Lisa

    auch auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank für Deine Hilfe. Ja, das war der Fehler!

    Herzliche Grüße

    Ulrich
  5. Lisa Wilke-Thissen Win User

    Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar

    Hallo Ulrich,

    du kannst eine anonymisierte Beispiel-Datei öffentlich zur Verfügung stellen, z. B. per Dropbox oder OneDrive. Aber du kannst mir die Datei auch privat zusenden über lisa(at)wilke-thissen.de. Auch die E-Mail-Adresse auf meiner Website ist gültig.

    Viele Grüße

    Lisa
  6. Lisa Wilke-Thissen Win User

    Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar

    Hallo,

    1. Nach Umwandlung eines pdf-Dokumentes in .docx und nach einiger Zeit der Arbeit damit, merke ich, dass ich auf jeder Seite unterhalb einer Kopfzeile einen schwarzen Strich habe, der über die ganze Seite geht.
    wenn etwas auf jeder Seite erscheint, kann es sich eigentlich nur um eine Formatierung oder ein Objekt in Kopf- oder Fußzeile handeln, z. B. kann ein Absatz mit einer Rahmenlinie versehen sein oder es ist eine Linie als Grafik verankert.

    Eine andere Möglichkeit könnte sein, dass unter "Rahmen und Schattierung | Seitenrand" eine Linie definiert ist.

    Blende per Umschalt + F1 den Aufgabenbereich "Formatierung anzeigen" ein. Blende über "Start | Bearbeiten | Markieren" den "Auswahlbereich" ein.

    Kontrolliere mit Hilfe der Aufgabenbereiche einerseits, welche Formatierung dort zugewiesen ist, wo die Linie zu sehen ist, und andererseits, ob sich dort eine Grafik befindet.

    2. Nur in den ersten Seiten des Dokumentes ist es möglich, Textfelder, Beschriftungen für Abbildungen, erzwungener Seitenwechsel zu aktivieren. Im Bereich der übrigen Seiten sind diese Menuepunkte inaktiviert.
    Aus der Ferne lässt sich kaum beurteilen, was mit den übrigen Seiten los ist (geschützte Bereiche?). Kannst du das Dokument eventuell irgendwo hochladen?

    Viele Grüße

    Lisa
  7. User Advert


    Hi,

    willkommen im Windows Forum!
Thema:

Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar - Microsoft Office

Die Seite wird geladen...

Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar - Similar Threads - Word 2013 schwarze

Forum Datum

Excel 2013 - Diagramm mit interpolierten Linien

Excel 2013 - Diagramm mit interpolierten Linien: Hallo, wir haben das Problem dass beim Erstellen eines Diagramms mit interpolierten Linien das Excel darauffolgend abstürzt. Es gibt dazu bereits einen Thread ->...
Microsoft Office 24. Juli 2019

Gezeichnete Linien automatisch korrigieren lassen

Gezeichnete Linien automatisch korrigieren lassen: Hallo, ich benutze OneNote2016 für tägliche Mitschriften in der Universität in Kombination mit dem Surface Pro sowie dem dazugehörigen Surface Pen. Gibt es eine Möglichkeit, Linien, welche...
Surface 29. Januar 2018

Gezeichnete Linien automatisch korrigieren lassen

Gezeichnete Linien automatisch korrigieren lassen: Hallo, ich benutze OneNote2016 für tägliche Mitschriften in der Universität in Kombination mit dem Surface Pro sowie dem dazugehörigen Surface Pen. Gibt es eine Möglichkeit, Linien, welche...
Microsoft Office 26. Januar 2018

Excel 2013, Problem mit den Linien

Excel 2013, Problem mit den Linien: Hallo Community, mein Problem ist, wenn ich eine Linie in Excel zeichne, die Größe/Länge der Linie sich ändert, wenn ich das Excel-Dokument an einem anderen Laptop öffne. Es handelt sich um das...
Microsoft Office 19. September 2017

Office 2013 nach Neuinstallation nicht aktivierbar

Office 2013 nach Neuinstallation nicht aktivierbar: Hallo, ich wollte nach einer Neuinstallation meines Systems meine Office 2013 Version Home & Business wieder aktivieren, was leider nicht funktioniert. Es erscheint immer die Meldung: Das...
Microsoft Office 22. August 2017

Linie in Word 2007 bearbeiten

Linie in Word 2007 bearbeiten: Hallo, ich möchte eine Linie frei bearbeiten können. D.h., mit sog. Anfasspunkten die Linie umformen. Habe word 2007 installiert und der entsprechende Befehl ist grau / nicht aktivierbar. Gibt...
Microsoft Office 22. November 2016

Faacebookkontakte lassen sich nicht entfernen

Faacebookkontakte lassen sich nicht entfernen: Halli, ich habe folgendes Problem. Ich hatte seinerzeit als ich noch einen Facebook Account hatte, die Kontakte mit mOutlook verbunden. Später hatte ich den Facebook Accoubnt gelöscht. Nun...
Outlook.com 5. Oktober 2016
Word 2013: 1. schwarze Linien lassen sich nicht entfernen 2. Menuepunkte sind nicht aktivierbar solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.